COVER UP! NEWSMAGAZINE von Dan Davis  - Das Magazin gegen Rechts und gegen Geheimgesellschaften
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN
 
"FOO-FIGHTER 1990": Unbekannte Flugobjekte über Atomkraftwerk im Jahr 1990 bei Greifswald
Fakten zum Fall Greifswald & daraus resultierende Gefahren:
Die "Leuchtmunitions"-Desinformationskampagne?


Erst im Jahr 1989 gelangten die Fakten über einen Störfall im Atomkraftwerk Greifswald aus
dem Jahr 1975 an die Öffentlich-
keit. Andere aufgetretene Störfäl-
le hält man dis heute unter Ver-
schluss. Die Gefahr von Ter roran-
schlägen durch Flugzeuge auf Atomkraftwerke ebenfalls. So
werden die wahren Fakten über
eine Armada unbekannter Flug-
objekte aus dem Jahr 1990 beim
Atomkraftwerk bis heute mit Des-
informationen abgetan.
 
Seit Fukushima ist es wieder Thema
in den Medien:

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Die Gefahr durch einen terroristischen Anschlag auf Atomkraftwerke in Deutschland und weltweit. Auch die Be-
drohung durch gezielt abstürzende Passagier- oder Militärmaschinen sind nach den Erfahrungen von 9/11 ein Be-
standteil der Diskussionen, gibt es derzeit doch derzeit kein einziges Atomkraftwerk in Deutschland, welches dem
Einschlag einer großen Passagiermaschine standhalten würde. Dan Davis greift aus diesem Grund nochmals den Fall Greifswald aus dem Jahr 1990 auf, bei dem eine ganze Armada unbekannter Flugobjekte nur etwa 5 Kilometer Luftlinie von dem Atomkraftwerk Greifswald von vielen Augenzeugen gesichtet und teilweise gefilmt wurde. Man weiß zwischenzeitlich, bei der Einsicht und der Berücksichtigung aller Fakten, dass die offiziellen Behauptungen vom Militär, es handele sich um Leuchtmunition, falsch sind und auf gezielte Desinformation beruhen.
 
Oft werden sie als rechte Propaganda abgetan: Die Foo-Fighter-Berichte aus dem Dritten Reich über Deutschland.
Am 24. August 1990 wurden diese er-
neut von Dutzenden von Augenzeugen über der Region bei Greifswald gefilmt und fotografiert. Einige unseriöse Medi-
en und Forscher erklärten das Phäno-
men danach rasch zur Leuchtmunition,
da sie dabei die wichtigsten Fakten des Falles überhaupt nicht in Betracht zu zogen.
Denn die Objekte über Greifswald,
siehe Abbildung oben rechts,  wurden
fast eine Stunde lang gefilmt - ein Ding
der Unmöglichkeit für Leuchtmunition - die nach kurzer Zeit zu Boden sinkt.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Außerdem flogen einige der Foo-Fighter über Greifswald in die Gruppe hinein, blieben dort stehen und verließen
diese wieder. Ebenfalls ein Ding der Unmöglichkeit für Leuchtmunition.
 
Greifswald war ohne Frage einer der eindeutigsten Indizien, dass an den Berichten aus dem Zweiten Weltkrieg,
siehe hierzu auch die Abbildung links oben, mehr dran ist, als es der Bevölkerung gegenüber zugegeben wird.
 
Besonders ihr plötzliches Auftauchen in der Nähe eines der größten Atomkraftwerke Deutschlands gibt dem Fall
eine neue Brisanz. Denn keiner der Augenzeugen sah Kampfjets am Himmel bei Greifswald, obwohl die Objekte etwa eine Stunde am Himmel standen.
 

Siehe zu dem Vorfall auch:

 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
UFO's in Germany August 24, 1990
The UFO's were video taped in Greifswald, Germany on August 24, 1990. This was also aired as a German documentary "UFOs - und es gibt sie doch" ("UFOs, But They Do Exist") by Heinz Rohde was aired on ...
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
UFO - Greifswald, Germany, August 24, 1990
Multiple UFO's over Greifswald, Germany on August 24, 1990.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Und es wiederholte sich bereits wenige Jahre nach dem Greifswald / Penemünde-Vorfall erneut über Deutschland
- allerdings ohne erneut das Aufsehen in den Medien zu bekommen, wie es der Vorfall von 1990 tat. Zu verdanken
war dieser Umstand sicherlich jenen "seriösen" Forschern und Zeitungen, die beim Fall Greifswald die wichtigste
Punkte außer Acht ließen, um so eine Möglichkeit zu finden, die These für "Leuchtmunition" aufrecht erhalten zu
können.
 
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN