Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften - Slogan
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN
 
Der Verrückte:  Adolf Hitler
Aufstieg und Fall eines Geisteskranken
 
Es ist für viele unverständlich, wie es in der heutigen
Zeit noch Menschen geben kann, die die durch das
Dritte Reich und die NSDAP verursachten Verbrechen abstreiten und leugnen können. Es gibt einfach zu viele Fakten, die den Massenmord und die Verbrechen des Dritten Reiches belegen und deutlich machen. Verbrechen, die sich niemals in der Geschichte der Menschheit wiederholen dürfen. Man kann das Thema Drittes Reich kaum behandeln, ohne den Namen Adolf Hitler zu erwähnen.
 
Doch wer war dieser Mann, der sich für den "Auserwählten" hielt und durch seine Gesetze und Handlungen Millionen von Menschen in den Untergang führte? Hitler wurde am 20. April 1889 in Braunau am Inn geboren. Angeblich soll er sich "von Gott geführt" gesehen haben, nachdem er angeblich nach einer kurzzeitigen Erblindung durch eine Kriegsverletzung im ersten Weltkrieg wieder sehen konnte. Seine Äußerungen
und Absichten "ein Tausendjähriges Reich" aufzubauen.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Sowie seine Bemühungen den "Speer des Schicksals" zu finden, der Jesus in die Brust gestoßen wurde und dem
man übernatürliche Kräfte andichtete, sind nur zwei Beispiele, die verdeutlichen, wie Hitler sich selbst in die Rolle
eines falschen Messias manövrierte. Viele Politiker in hochrangigen Positionen haben seitdem ebenfalls von sich
behauptet "von Gott geführt" zu sein. Auch George Bush jun. ging bei seinem Angriffskrieg gegen den Irak mit
ähnlichen Worten an die Öffentlichkeit. Es ist oftmals unverständlich und gefährlich, wie heute noch Menschen
verschiedenster Nationen die Gräueltaten des Dritten Reiches verharmlosen können und die Person Adolf Hitler als
etwas anderes darzustellen versuchen, als er war. Denn ohne Frage war Hitler ein verrückter geisteskranker Mas-
senmörder, dem zurecht Einhalt geboten wurde.
 
Nicht jede "Verschwörung" ist eine Verschwörung:
Besonders als Autor von Büchern, die sich mit Verschwörungen auseinandersetzen, legt Dan Davis wert auf die eklatanten Widersprüche in der Verschwörungsszene, die deutlich machen, dass nicht jede "Verschwörung" eine Verschwörung ist. So wurde laut Dan Davis hinter einem simplen Autounfall durch überhöhte Geschwindigkeit im Falle von Prinzessin Diana ein riesiges Verschwörungsszenario gebastelt, dass bei näherer Betrachtung ein einzi-
ges Luftschloß zu sein scheint. Besonders David Ickes Bücher über bösartige reptiloide Wesenheiten, sowie die Aussagen Ickes, hinter dem englischen Königshaus würden in Wirklichkeit ebensolche bösen reptiloiden Wesen-
heiten, verkleidet als Menschen, stecken, sind ohne Frage nicht wirklich glaubhaft und eher belustigend.
 
Oder nehmen wir das Beispiel "Klima-Lüge": Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde offiziell verkündet, es würde keine Klimaveränderungen durch den Menschen geben - und anomal wirkende Temperaturschwankung wären nichts anderes, als natürliche Klimaprozesse, wie sie seit Jahrtausenden auf der Erde ablaufen. Als diese offizielle Mei-
nung noch vorherrschte und durch die Medien verkauft wurde, tendierten noch nahezu alle Verschwörungsforscher
- wohl aus diesem Grunde - in die entgegengesetzte Richtung und vermuteten eine Verheimlichung der Daten, dass
die Welt durch den Menschen und seine Rücksichtslosigkeit in ein katastrophales Umweltszenario geführt wird.
Übrigens ein Szenario, welches auch die Hintergrundgeschichte der "Alternative 3 - Verschwörung" seinerzeit war
und ist.
 
Als nun vor wenigen Jahren ein Umdenken zustande kam und Menschen wie Al Gore plötzlich öffentlich von einer Klima-Lüge sprachen, die zu belegen scheint, dass der Mensch tatsächlich Mitverursacher eines so genannten Klimaeffekts sei, der langfristig gravierende Auswirkungen haben wird (also prinzipiell eine Bestätigung der Kernaussage des fiktiven Films "Alternative 3" - der auf eine wahre Hintergrundgeschichte aufgebaut sein soll) schwenkten viele der Verschwörungsforscher, die bis dato Anhänger der "Alternative 3-These" waren und diese auch in ihren Büchern so darlegten, um. Plötzlich stellten diese die These auf, "nun gebe es doch keine Verschwörung in diese Richtung, sondern wieder in die andere". Nun sollte also wieder "das Umdenken in den Medien" die große Verschwörung sein. Also die Aussage "es gibt einen Klimawandel". Das Vorgehen dieser Schreiber, ihre Fähnchen im Wind immer entgegengesetzt der derzeit vorherrschenden Meinung zu drehen, wirkt sicherlich nicht nur auf Dan Davis belustigend.
 
In ähnlicher Weise ist sicherlich auch das Thema Drittes Reich zu betrachten. Auch hier werden Verschwörungs-
szenarien aus dem Boden gestampft, nur um der öffentlich verbreiteten Meinung entgegenzutreten. Das sich hier
die jüdischen Gemeinden in manchen Fällen als Opfer sehen, ist schlichtweg verständlich. Schließlich war ihr Volk
das Opfer einer Tragödie, bei dem die NSDAP unter der Führung von Hitler Millionen von Menschen den Tod brachte.
Helfen Sie mit, dass Menschen in unserem Lande nicht mehr diskriminiert werden. Adolf Hitler war sicherlich nicht
der Auserwählte, für den er sich selbst hielt. Und jeder Machthaber, der die Ermordung von Menschen anordnet,
unter welchen Argumenten auch immer, sollte ebenso geächtet werden, wie Hitler.
 
Noch heute werden durch gezielte Medienpropaganda ganze Völker gegeneinander aufgebracht. Ein Szenario, dass im Dritten Reich Millionen von Juden den Tod brachte. Ein ganzes Volk wird durch wenige Extremisten zu Kriminel-
len abgestempelt. Heute noch wird auch in Deutschland Rufmord an Menschen betrieben und damit Hass geschürt, bei dem zum Beispiel Millionen friedlicher Islamisten durch eine mediale Verallgemeinerung mit einigen wenigen Extremisten in den Köpfen der Bevölkerung gleichgesetzt werden. Der Same für Gewalt, den wir nicht unterstützen sollten. Menschen werden zu Extremisten erklärt, nur weil es Mode ist. Gestern waren es die Juden - heute sind es Menschen, die an der Aufdeckung einer Verschwörung durch das internationale Logentum arbeiten - und morgen
sind es die Islamisten. Hetzkampagnen ziehen sich durch die gesamte Geschichte der Menschheit. Helfen Sie
mit, Frieden in die Welt zu bringen. Rufmord, Mord und Gewalt sind keine Lösung - und erzeugen oftmals nur neue Probleme und neuen Hass.
 
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN