Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften - Slogan
gig +++  Dan Davis +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ Dan Davis +
 
Die Ver-Schwörer!
"Neues aus der Welt des Antichristen": Beweise einer "Ver- Schwörung"...
 
Leben wir in der Welt des Antichris-
ten? Betrachten wir uns ein weite-
res Beispiel unglaublicher Naivität,
die eigentlich die Weltbevölkerung
in Atem halten sollte. Viele von uns
wissen es: Wenn wir vor Gericht
eine Aussage machen,  sollen wir
zuvor einen Schwur ablegen, die
Wahrheit zu sagen. Selbst der ame-
rikanische Präsident macht hier bei
der Amtseinführung beim Thema
"Schwur" keine Ausnahme.
 
Abb. oben: Präsident Barack Obama beim Schwören des Amtseides mit der Hand auf der Bibel. Der Präsident  kam dabei ins Stocken. Der Amtsschwur wurde deshalb für ungültig erklärt und später wiederholt. Diesmal ohne Bibel...
 
Doch JESUS machte die deutliche Aussage, wir sollen N I C H T schwören!
 
Jesus in Matthäus, 5, 33 - 37: "Ihr wißt, dass unseren Vorfahren gesagt worden ist:
`Schwört keinen Meineid und haltet, was ihr Gott mit einem Eid versprochen habt!` Ich aber
sage euch: Ihr sollt überhaupt nicht schwören! ... Sagt ganz einfach Ja oder Nein; jedes weitere Wort ist vom Teufel." (Hervorhebung vom Autor)
 
Damit WIDERSPRICHT Jesus gezielt dem "Gott" Jahwe im Alten Testament!
 
Jahwe fordert die Menschen im blutigen Alten Testament auf, nicht etwas Unwahres bei seinem Namen zu schwören, siehe beispielsweise hierzu auch 3. Mose, 19.12.
 
Der grausame Gott Jahwe zieht seine blutige Spur durch das gesamte Alte Testament.  
Dieser dunkle, sich als Gott ausgebender Jahwe, hat sich vor Mose und anderen als "Der Gott" offenbaren lassen, beginnend mit den Worten Jahwes an den Abraham in hebräisch:
"Ani ha Schaddai!"
 
Dies bedeutet übersetzt: "Ich bin der El Shaddai! - der gestürzte Engel (Shaddai El) - sprich der SATAN (siehe hierzu auch Herder Bibel, Originalübersetzung 1. Mose, 17.1) !
 
Der ursprüngliche Name "Jahwe" wurde in späteren Bibelübersetzungen in "Gott" umüber-setzt. Dies bedeutet, das Alte Testament ist letztlich die blutige "Bibel des Antichristen"!
 
Abb. rechts: Die Hand von US-Präsident
Obama liegt beim 1. Schwur auf der Bibel. Jesus sagte aber sehr deutlich, man solle
nicht schwören! Unwissenheit der Elite (...)
oder gezielte Verarschung einer überwiegend
unwissenden Bevölkerung, die die Bibel zwar größtenteils in ihrem Besitz, aber noch nie im Detail gelesen hat? Die Antwort ist sicherlich nicht schwer zu erahnen. Der 1. Amtsschwur wurde für ungültig erklärt. Beim 2. Amtsschwur vergaß Barack Obama die Bibel... 
 
Mit einem Schlag klären sich mit der Erkenntnis, dass der alttestamentarische Gott Jahwe NICHT Gott ist, sondern der Antichrist, die eklatanten Widersprüche, die einen mordenden Gott erklären, welcher sich als "das Gute in der Welt"  verkauft und dessen Aussagen Jesus in einigen gravierenden Punkten gezielt widerspricht. Welche Auswirkungen sich aus dieser Kenntnisnahme ergeben, können Sie zum ersten
Mal ausführlich in dem Buch "7 - Die Schlüssel zur Offenbarung" von Dan Davis nachlesen! Hier wird aufgeschlüsselt, was die Kirchen bewußt ignorieren!
 
Die Schweiz ist derzeit das einzige Land in unserer Region, welche von einem Schwur vor Gericht absieht. Auch Sie sollten vor Gericht oder bei Antritt eines Amtes, das mit einem Schwur verbunden ist, genau überlegen, ob Sie mit Ihrem Tun gegen die Aussage von Jesus verstoßen wollen, der sich deutlich gegen den alttestamentarischen Gott "Jahwe" mit seiner Aussage stellt. Und notfalls auf die Schweiz verweisen...
 
Auch die angehenden Freimaurer müssen beim Eintritt in die Loge einen Schwur ablegen...
 
gig +++  Dan Davis +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ Dan Davis +