Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften - Slogan
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN
 
Dan Davis im Interview mit GOTHMINISTER
Der norwegische Sänger Bjørn über die Attentate in Oslo & Utøya, Freimaurer und die aktuelle CD
 
Die norwegische Band GOTHMINISTER um den charis-
matischen Sänger Bjørn Alexander Brem hat vor einigen Monaten ihr viertes Studioalbum mit dem Titel "Anima Inferna" (was soviel bedeutet wie "Eine Seele wurde in der Hölle geboren") veröffentlicht. In Norwegen ist die Band für immer mehr Fans das, was RAMMSTEIN für Deutschland ist. Der von Bjørn kreierte Gothminister ist in Norwegen eine Art
"Einpeitscher" und Kunstfigur bei den Wrestling-Shows. Dan Davis befragte ihn zu den Anschlägen in Oslo & auf Utøya in seinem Heimatland, Freimaurer, Geheimgesellschaften und vieles mehr. Bjørn gibt nicht nur Einblicke in sein berufliches Leben als erfolgreicher Anwalt, sondern auch zu seiner Meinung, was oder wer hinter mythischen Orten wie Stone-
henge und den Pyramiden stecken könnte.
 
Die norwegische Band GOTHMINISTER erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit, und das nicht nur in ihrem Heimatland. Sänger Bjørn Alexander Brem berichtet dem Autor
Dan Davis mehr zur aktuellen CD "Anima Inferna", der Hölle auf Erden, den Anschlägen in Oslo & auf der Insel Utøya, der Bin Laden-USA-Connection, 9/11, Fakten zu George Bush und der weltweiten Kriegsmaschinerie sowie deren Verbindung in die Re-
gierungen. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine!


Bild oben: Bjørn von GOTHMINISTER.
 
Rechts: Cover der CD "Anima Inferna" aus dem Jahr 2011 von GOTHMINISTER.
 
Dan Davis: Hey Bjørn. Eure aktuelle CD “Anima Inferna”
ist wieder ein großartiges dunkles Rockalbum, doch diesmal klingt das Ganze ein bisschen mehr orchestral
als „Happiness in Darkness“ oder „Gothic Electronic Anthems“. War das eine gewollte Entwicklung, um etwas Neues auf dem aktuellen Album zu bringen?
 
Bjørn: Hallo Dan und danke. Ja, denke, es war gewollt. Ich bin froh, dass Dir das neue Album gefällt. Ja, es ist mehr orchestral als die vorangegangenen Alben. Peder “Goatfather” Kjellsby hat vorher eine Menge programmiert und orchestrale Aufnahmen gemacht, doch diesmal habe ich das meiste alleine gemacht.
Pompöse Orchester und Chöre geben der Musik einen majestätischen dunklen Anstrich, der Meinung war ich schon immer. Es kam ein korrekter Soundtrack für die “Seele aus der
Hölle“ heraus (meint Bjørn mit einem korrekten Augenzwinkern).
 
Dan Davis: „Anima Inferna“ bedeutet ja eine Seele wurde in der Hölle geboren.Sind wir in der Hölle geboren worden? Ist dies hier Deiner Meinung nach die Hölle... (auf Erden…)?
 
Bjørn: Einige behaupten die Hölle existiert nur auf der Erde. Also unter diesem Aspekt sind wir wahrscheinlich alle Seelen, die in der Hölle geboren wurden…
 
Dan Davis: Der erste Song des neuen Albums ist „Stone-
henge“. Ein grandioser Track mit weiblichen klassischen Operngesang-Elementen. Wie interpretierst Du Stone-
henge? Und wer hat Deiner Meinung nach das bekan-
nte Stonehenge in England erbaut?
 
Bjørn: Stonehenge ist ein alter Friedhof. Und für mich bedeutete es, mein altes Leben zu begraben, als ich total inspirationslos, lebensmüde, alleine und ohne jeden Willen war, ein neues GM-Album (nach dem „Happiness in Darkness“-Album) zu machen. Jetzt ist mein Leben wieder viel besser, ich habe ge-
funden, nach was ich gesucht habe. Was auch sehr interessant ist, einige Wissenschaftler haben Theorien über die Hügel, auf denen Stonehenge in England erbaut worden ist und sehen hier einen außerirdischen Zusammenhang. Zum Beispiel wie brachten
sie die Steine von dort wo sie sie herhaben zu der Stelle, wo sie heute sind? Und wie sollen sie das ohne außerirdische Hilfe getan haben? Genauso wie die Ägypter, einige behaupten, jemand hätte ihnen helfen müssen, der nicht von dieser Erde kam. Da Men-
schen, die zuvor in Höhlen lebten offensichtlich plötzlich anfingen, Pyramiden zu bauen. Um es zusammenzufassen, wir haben ein kurzes Leben und alles endet danach hier auf der Erde, geboren mit einem eingeschränkten Verstand. Mit der Möglichkeit hinter dieses Einschränkungen zu blicken, ob es möglich war außer dem eigenen Haus oder Apartment auch Pyramiden zu bauen, oder die scheinbar mögliche große Liebe zu finden, ein für mich gleichgestelltes Glück. Und wer weiß, vielleicht hilft uns etwas von außerhalb dieser Welt, hinter unsere begrenzte Wahrnehmung zu blicken? Ich denke, wir müssen offen für diese Möglichkeit sein. Am Ende, nach meiner Überzeugung, sind wir alle unsere eigenen “Götter“. Wenn wir den Schlüssel dazu in unserem Leben zu unserem eigenen Glück entdecken. Und dann unsere eigenen Träume wahr werden lassen können.
 
Dan Davis: Ja, sehe ich ähnlich. Wobei aus Sicht des Kargo-Kult-Gedanken Stonehenge selbst in England auf den Betrachter zuweilen wie die Nachbildung eines UFOs wirkt. Es sind zwei Versionen des Songs „Liar“ auf der neuen CD. Eine rockige mit fettem Sound und eine sehr elektronische Remix-Version,
beide wirklich großartig auf ihre eigene Art und Weise. Warum hast Du diesen Track zweimal auf das
Album gepackt?
 
Bjørn: Die Remix-Version ist so cool geworden, dass wir uns dazu entschieden, sie mit aufs Album zu nehmen. „Liar“ ist auch die erste Single aus dem Album, deshalb war es eine sinnvolle Sache, zwei Versionen davon auf das Album zu tun.
 
Dan Davis: Einer meiner LieblingsTracks auf dem Album ist „616“. Was ist Dein Lieblings-Track?
 
Bjørn: Ich liebe sie alle, aber ich denke ich würde „Stonehenge“ auswählen, denn er funktioniert sowohl auf dem Album als auch Live exzellent.
 
Dan Davis: Ja, der gehört natürlich ebenfalls zu meinen Lieblings-Songs.Du bis aus Norwegen. Vor einigen Wochen waren die Terroranschläge in  Utøya und Oslo. Glaubst Du, diese Ereignisse werden Norwegen in ir gendeiner Weise verändern? Und welches Wort für Utøya ist die richtige Übersetzung?
 
Bjørn: Utøya ist ein Name, „UT“ bedeutet „AUS“ und „øya“ bedeutet INSEL.
 
Dan Davis: Interessant…
 
Bjørn: Es waren schreckliche Vorfälle, die alle geschockt haben, und wir alle hoffen, dass es sich niemals wiederholen wird. Am Anfang behaupteten die Polizei und die Regierung, sie haben einen guten Job gemacht. Doch inzwischen akzep-
tieren sie die Kritiken und gestehen ein, dass sie auf so etwas nicht vorbereitet waren, keine guten  Sicherheitssys-
teme hatten oder einen Helikopter, mit dem sie sofort hätten eingreifen können, um Attentäter dort zu entwaffnen. Sie fuhren mit einem Auto zu dem Terroristen und einem Gummiboot, das auf dem Weg zur Insel sank. Danach mussten private Personen ihre Boote an die Polizei verleihen, damit diese auf die Insel gelangen konnten.
 
Jetzt hat Norwegen ein höheres Budget für die Polizei und die Sicherheit zur Verfügung gestellt. Die Frage ist jetzt, ob das genug ist, wenn das Geld nun für diese Sachen zur Verfügung gestellt wird und ob Norwegen aus diesem Vorfall gelernt hat und die kritischen Stimmen aus dem eigenen Land ernst nimmt.
 
Dan Davis: Der Killer Mr. Anders erklärte der Welt, er sei Tempelritter und auf seiner Internetseite fand man Bilder, die ihn unter anderem als Freimaurer zeigten. Ist das ein Thema in Norwegen und was
denkst Du über Geheimgesellschaften wie die Freimaurer? Viele Menschen auf der Welt glauben an
Verschwörungstheorien. Du auch?
 
Links: GOTHMINISTER live in Hildesheim.
 
Bjørn: Die Freimaurer sagten, sie hätten nichts mit dem Vorfall zu tun und stritten jede Verbindung ab…
 
Dan Davis: Ja, dass habeich schon wenige Minuten nach den Anschlägen prophezeit. Wäre auch das erste Mal in der Geschichte gewesen…
 
Bjørn: Bis jetzt war es kein Thema in Norwegen.
Ich habe keine starke Meinung beim Betrachten von Geheimgesellschaften wie den Freimaurern. Denn ich denke, ich weiß zu wenig über sie. Aber es gibt eine Menge Komplotte auf der Welt. Aus egoistischen Be-
weggründen, die auf ihre eigenen Interessen achten. Präsident Bush zum Beispiel, der so viel Geld in das Kriegsarsenal beim Krieg gegen den Irak und gegen Afghanistan gesteckt hat und andere Länder. Die-
selben, wo teilweise die Ausgaben für solche Aktionen festlegen auch die Miteigentümer der Fabriken sind, die diese Waffen herstellen. Das ist unverschämt. Nach 9/11 haben sie behauptet, sie hätten Bin Laden kriegen können, aber ihm und seiner Familie wurde von den US geholfen, zu fliehen. Ölinteressen, etc. Und die Bush und Bin Laden Familie waren schon lange vor den Anschlägen befreundet. Es gibt so viele Dinge, die ans Licht gebracht werden sollten, doch es wird immer gefährlicher, solchen Sachen nachzugehen. Einige Dinge müssen streng geheim bleiben, wie ich meine. Es ist eine Tatsache, dass es sehr wenige echte Demokratien gibt. Aber auch die Alternativen sind offensichtlich nicht zu empfehlen.  
 
Dan Davis: Im „wahren Leben“ bist Du Anwalt! Wie passt das zusammen mit der dunklen Seite, die Du
mit Gothminister auslebst?
 
Bjørn: Das klappt zur Zeit gut. Ich arbeite viel in der Unterhaltungsindustrie als Anwalt. In der Musik- und Filmszene. Gothminister ist eine nette Pause zwischen Meetings und Verhandlungen, wo ich kreativ sein kann, auf eine andere Weise. Ich glaube, ich mache meinen Job durch Gothminister besser, wenn ich meine kreative Seite als Anwalt brauche. Und
ich habe viele Fälle gewonnen, weil ich kreativer bin, als die Konkurrenten. Einmal habe ich einen Prozess für einen Klienten im Gegensatz zu neun Anwälten der Konkurrenz von Norwegens größten Sozietäten gewonnen. Und es waren im Allgemeinen dieselben Verträge gegen die gleichen Konkurrenten. Die 9 Anwälte fragten mich, wie ich es geschafft habe, den Fall meines Klienten zu gewinnen. Und welchen Rat ich geben könnte, also erwiderte ich: Geht hin und schaut mehr Horrorfilme! Vielleicht macht es euch kreativer.
 
Dan Davis: In Norwegen ist Gothminister, ja ich würde sagen, für mehr und mehr Menschen das, was die
Band RAMMSTEIN für Deutschland ist. Wenn ich richtig informiert bin, ist der von Dir kreierte Gothminister inzwischen eine Art Kunstfigur bei den norwegischen
Wrestling-Shows?
 
Bjørn: Ich liebe es WWF auf Sky Channel zu sehen. The Undertaker war einer meiner definitiven Favoriten neben Hulk Hogan. Die norwegische Wrestling-Szene hat mich gefragt,
ob ich einen bösen Manager spielen will, so war ich eine Zeit lang mit im Programm und performte einige große Wrestling-Shows in Oslo. Einmal bekam ich einen Fußtritt ins Ge-
sicht, es war ein Unfall. In der gleichen Show brach sich einer der Wrestler die Finger und einige Rippen durch-
bohrten die Lunge, es war also wirklich gefährlich. Doch ich kämpfte nicht, ich stieß nur die Konkurrenten mit
Schädelstücken und setzte Flammenwerfer ein, die an meinen Händen wie bei einem Superhelden montiert
waren.   
 
Dan Davis: Gab es einige Musiker oder Bands, die Dich in Deinem Leben inspiriert haben? Und was sind Deine Favoriten in 2011? In Deutschland ist Norwegen ein bisschen berühmt für seine Death- und Black-Metal-Szene. Ist diese Musik ebenfalls ein Teil von Bjørn?
 
Bjørn: Letzteres zuerst: Ja, ich höre auch Death- und Black-Metal. Das ist auch ein Teil des Einflusses auf die Musik von Gothminister. Ich glaube, der Musiker, zudem ich am meisten aufschaue, ist DAVID BOWIE. Er schaffte es ein Superstar zu sein und experimentierte gleichzeitig eine Menge,  tat, was immer er tun wollte. Ich bewundere das. Er ist ein großartiger Künstler.
 
Dan Davis: Denkst Du, wir hören eines Tages ein echtes Saxophon oder ein klassisches Instrument in der Musik
von Gothminister?
 
Bjørn: Es müsste ein verzerrtes Saxo-
phon sein, lass es uns ausprobieren!
 
Dan Davis: Was denkst Du: Wird das nächste Album
wieder mehr in die elektronische Richtung gehen oder
hin zum Metal?
 
Bjørn: Wer weiß, ich lasse mir alle Optionen offen.
 
Dan Davis: Deine musikalischen Pläne für den Rest von 2011 und das Jahr 2012?Wirst Du auch in Deutschland auftreten?
 
Bjørn: Ja, auf dem Hexentanz Festival und dem Castle Rock Festival in Mülheim in 2012, soweit bis jetzt, doch es wird sicher noch einiges hinzukommen. Außerdem plane ich die Veröffentlichung des 5. Albums für 2012.
 
Dan Davis: Dann wünsche ich Dir und GM alles Gute!
 
Bjørn: Vielen Dank für das Interview.
 
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Gothminister - Darkside

(COVER UP! Newsmagazine, 21.10.2011)
(Copyright Bilder: Gothminister)
 
+++  DAN DAVIS + INHALTSVERZEICHNIS:HIER KLICKEN! + Kostenlos +++ Unabhängig + DAN