Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften - Slogan
g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY!

Dan Davis im Interview mit HELALYN FLOWERS
Über die neue EP "Beware of the Light" feat. Chris Pohl (BLUTENGEL), Big Brother, Musik, Terror & Finanzkrise

































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bild oben: maXX (links) und Noemi (Helalyn Flowers) sowie Chris Pohl (rechts im Bild, u.a. Blutengel), (Copyright by HF).

Im Oktober 2015 erschien die aktuelle EP "Beware of the Light" des Duos HELALYN FLOWERS feat.
Chris Pohl. Genug Anlass für Dan Davis, maXX zur Band, Geschichte und Musik - aber auch anderen
Themen auszuquetschen. Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Chris Pohl (BLUTENGEL)? Wie steht
maXX zum stetigen Ausbau des "Big Brother"-Szenarios weltweit? Was beschäftigt ihn am meisten,
wenn er in diesen Tagen die Klotze anschaltet und wie hat eigentlich alles angefangen mit der
Band? Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine exklusive Einblicke und Informationen.

Im Frühling 2016 steht das vierte Album "Sonic Foundation" an. Vorab erschien jetzt die EP "Beware of the Light".
maXX verriet Dan Davis bereits interne Einblicke zu dem anstehenden Album, wer Remixe hierzu anfertigen durfte,
was im Studio während der Aufnahmen zu "Beware of the Light" geschah sowie Einblicke in die Zusammenarbeit
mit Chris Pohl. Ganz nebenbei kamen einige kritische Worte zu den Themen "Vereintes" Europa sowie Kapitalis-
mus und Terror ans Tageslicht. Dies und viele weitere Informationen jetzt hier!

maXX von HELALYN FLOWERS im Interview mit Dan
Davis zum stetigen Ausbau von "Big Brother" weltweit:
"Ich sehe keinen Vorteil für mich, in einer Welt vom
Kapitalismus ruiniertem Leben .... Die dramatischen
Ergebnisse von „Big Brother“ sind die Highlights in jeder
fucking News..."


Bild rechts: HELALYN FLOWERS.

Dan Davis: Hallo. Eure neue EP
“Beware of the Light feat. Chris
Pohl” ist jetzt erhältlich. Wie lange
habt Ihr daran gearbeitet und was
kannst Du darüber berichten?

maXX: Diese EP ist ein Warm-up für
das neue Album und konzentriert sich
auf den Titel-Song, mit Chris Pohl von
BLUTENGEL und in der ursprünglich-
en Version, die auf dem neuen Album
auch enthalten sein wird.

Sie verfügt über wertvolle Remix-
Beiträge von THE PSYCHIC FORCE,
XMH und AESTHETISCHE, die jeweils
repräsentativ für eine andere Facette
der elektronischen Musik stehen.

Es hat uns einige Zeit gekostet, um
die Remixe zu managen und unsere
Zusammenarbeit mit Chris Pohl
festzulegen, da das Album bereits
aufgenommen und abgemischt wurde.

Dan Davis: Wann habt Ihr als Band
angefangen und was war der erste
Track, den Ihr zusammen aufge-
nommen habt?
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
maXX: Im Jahr 2004 lösten wir unsere früheren Band (THE CLAW) auf, als wir merkten, dass unsere Kraft im
Abmischen liegt und unsere Herzen als Duo schlagen. Es dauerte nur 6 Monaten bis wir unsere erste Mini-CD
fertiggestellt hatten.

Wir haben viel Zeit in unserem Werkstatt mit den Drum-Maschines, alter und neuer Hardware, Synthesizer, einem
Mischpult, einer Gitarre und einem Mikrofon verbracht und in Songs verarbeitet, was wir ohne Einschränkungen
spürten.

Der erste Song war glaube ich das Lied "Disorder", der auf unserer ersten in Eigenregie veröffentlichten EP
"Disconnection" (2005) veröffentlicht wurde.


maXX von HELALYN FLOWERS im Interview mit Dan
Davis über Chris Pohl von BLUTENGEL:
"Chris Pohl ist ein netter Kerl, der nicht zu einem
eingebildeten Menschen geworden ist. Im Gegenteil,
ich habe eine Menge Leute die viel weniger berühmt
waren als er kennengelernt, die sich wie erbärmliche
Rockstars aufführten und die nur wegen des Geldes
Musik machten."


Dan Davis: Wie kam es zur der Zusammenarbeit mit Chris Pohl für den neuen Song? Und was kannst Du
zu der Version mit ihm erzählen?

maXX: Wir waren auf der Suche für etwas Besonderes als Anhängsel zum neuen Album. Normalerweise suchen
wir nach coolen Remixern, und wir haben einfach Chris gefragt, ob er Willens wäre, mit uns ein Featuring- und
Remix-Abenteuer einzugehen. Jeder kann das Ergebnis hiervon jetzt hören.

Es war eine angenehme und straighte Zusammenarbeit und Chris Pohl ist ein netter Kerl, der nicht zu einem
eingebildeten Menschen geworden ist. Im Gegenteil, ich habe eine Menge Leute die viel weniger berühmt waren
als er kennengelernt, die sich wie erbärmliche Rockstars aufführten und die nur wegen des Geldes Musik machten.
Ich denke diese Version von "Beware Of Light" hat eine Menge von BLUTENGEL in sich, Chris legte einige synth-
pad-Chöre und ein Drum-Kit darüber, was es so an seine Hauptband erinnern lässt. Und sein Chor klingt eingängig
und großartig.

Sicher, er legte etwas ganz eigenes in diese Version, aber er respektierte die Struktur, Melodie und Stimmung des
Originals.

Dan Davis: Was waren Eure musikalischen Einflüsse?

maXX: Es ist schwer, sie zu erkennen in der Musik. Aber auf der anderen Seite einfach, weil, wenn wir schreiben
und aufnehmen für Helalyn Flowers haben wir nur Helalyn Flowers in unseren Köpfen. Erst danach haben wir Spaß
und versuchen, alle Arten von eventuellen Einflüssen zu identifizieren!


Links: maXX von HELALYN FLOWERS.

Für das neue Album "Sonic Foundation"
denken wir, dass ein Album wie "Outside"
von DAVID BOWIE seine Bedeutung dabei
hatte, einfach weil wir eine Menge gehört
haben, während wir das Album aufnahmen.
Das gleiche gilt für die frühen 80er Jahre und
die elektronische Ära von QUEEN oder ein
paar Sachen von GARY NUMAN, Frühwerke
von BJÖRK, MINISTRY, NIN oder sogar alten
Speed / Thrash Metal wie MOTÖRHEAD,
BATHORY und METALLICA. Industrial- und
EBM Sachen bis zu viel älteren Namen wie
SKINNY PUPPY und FRONTLINE
ASSEMBLY...

Aber Du siehst, man erkennt nur in seltenen
Schattierungen Einflüsse dieser Sounds, so
dass sie nicht repräsentativ sind.

Der Klang von Helalyn Flowers stand immer
an den Grenzen zwischen den Genres und
nicht in den Genres.

Dan Davis: Wie würdest Du selbst Euren
Musikstil beschreiben?

maXX: Wir nennen es “Metallic Electro Rock”
oder “Metallic Industrial Rock“. Es ist cyber-
sh und synth-süchtiger Rock'n Roll mit Metal-
Parts.

Dan Davis: Deine Lieblings-Version auf
der neuen EP ist?

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
maXX: Wenn Du Remixe meinst, empfinde ich persönlich eine große Zuneigung zu PSYCHIC FORCE. Es ist die
Art von Industrial, die ich sehr mag.

Ich liebe auch wirklich die Arbeit von AESTHETISCHE, die qualitativ hochwertige Dance Music, die zudem weltweit
Aufmerksamkeit verdient, und auch XMH hat einen Killer-Job gemacht.

Dieses Mal ist es sehr schwierig, nur ein Stück hervorzuheben, da die Qualität aller Remixen (darunter auch die,
die für die Limited Edition des neuen Albums aufgenommen wurden) erstklassig sind.

Dan Davis: Kannst Du mehr zu den Bands sagen, in denen Du vor HELALYN FLOWERS gespielt hast?

maXX: Ich spiele in Bands seit ich 13 war, habe in Punk / Hardcore-Bands gesungen, Thrash Metal und Rock-
Bands, bevor ich in ein paar Black Metal-Bands war. Die haben ein Kult-Follow zwischen Ende der 90er und
Anfang der 00er durch die Aufnahme von einem Haufen Vinyls unter einem engen Kreis von Fanatikern verbreitet.
Im Jahr 2011 habe ich die Debüt EP meines Solo-Nebenprojekts THE WET veröffentlicht, die wie eine verheerende
Kreuzung zwischen Industrial-Geräuschen und Thrash Metal mit Punk und Electro-Einflüssen klingt:



maXX von HELALYN FLOWERS im Interview mit Dan
Davis über sich selbst:
"Ich spiele in Bands seit ich 13 war, habe in Punk /
Hardcore-Bands gesungen, Thrash Metal und Rock-
Bands, bevor ich in ein paar Black Metal-Bands war."


Dan Davis: Klingt wirklich großartig. Das lustigste / ärgerlichste was während der Aufnahmen zur
neuen EP passiert ist?

maXX: Eine äußere Stimme, die in Noemis Mikrofon erfasst wurde und Aufmerksamkeit erhielt.

Dan Davis: Kannst Du ein paar Worte zu dem Track 'KARMAGEDDON' auf der EP sagen?

maXX: Es begann mit einer Idee von Noemi. Sie kam mit diesem Sprechgesang-Chor „K.A.R.M.A.“, der so
aggressiv in meinen Ohren klang. Es klingt mehr wie eine Armee ärgerlicher Amazonen als ein Cheerleader-Ballett.

Also das Lied ging voran auf der Linie der Aggression, in der Tat ist es eines der härtesten Helalyn Flowers' Songs
überhaupt.

Der Songtext handelt  davon sein Schicksal und seine Bestimmung nicht zu akzeptieren. Nichts ist festgeschrieben
und du hast die Möglichkeit dein eigenes „Karma“ zu manipulieren, anstelle es passiv zu akzeptieren.

Dan Davis: Ihr plant Euer 4tes Studioalbum “SONIC FOUNDATION” im Frühling 2016 zu veröffentlichen.
Was wird die Fans darauf erwarten?

maXX: Für einige kann es wie eine Rückkehr zu unserem Debüt-Album "A Voluntary Coincidence" mit dem dunklen
Hauch von unserem Neuesten klingen - "White Me In | Black Me Out", und ich kann es nicht leugnen.


Rechts: Cover der CD "White
me in - Black me out" von
HELALYN FLOWERS.


Für mich ist "Sonic Foun-
dation" eine hohe Dosis
Helalyn Flowers Sound.
Es ist einfach der Kern von
Helalyn Flowers, ein mutiges
Album.

Du kannst eine Menge neuer
Schattierungen und Klangfarben
darauf finden, Dinge, die wir nie
zuvor gemacht haben, von
Industrial-Balladen bis hin zu
Hard-Core / Speed Tempi und
Sci-Fi-Sequenzen, aber unsere
Handschrift ist immer gut lesbar
und hörbar.

Dan Davis: Welcher Song
von HF repräsentiert am
besten das, wofür Helalyn
Flowers steht?
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
maXX: "Frozen Star". Er ist aus dem kommenden Album, so könnt ihr es im Moment nicht wissen, also
empfehle ich Dir und den Lesern, die Aufmerksamkeit darauf zu richten, sobald es veröffentlicht wird.

Es hat alles, für das Helalyn Flowers steht. Es wird auch eine der Singles von "Sonic Foundation" werden.

Dan Davis: Eine ganz andere Sache: Welches Thema bewegt Dich im Moment am meisten, wenn Du in
diesen Tagen den Fernseher einschaltest? Und warum?

maXX: Heute sind wir Zeuge der Explosion von TV-Serien. Networks bombardieren uns mit Hunderten auf einer
täglichen Basis, wie wenn wir tatsächlich die Zeit hätten, um sie alle zu sehen und zu verdauen! TV-Shows sind
dement und absurd, während Talkshows mit politischer Manipulation gefüllt werden. Weißt Du, ich beschließe, ein
bisschen von allem mit einem Gefühl der Ablösung und Zweifel zu sehen, daran zu denken, dass ich viel Besseres
zu tun habe, das weit weg davon ist passiv vor dem Fernseher zu sitzen. Aber wenn ich relaxen will und passiv
TV schauen will, dann tue ich es weil ich das Chaos in meinem Kopf ausschalten will. Ich ziehe es vor, einen
Spielfilm zu sehen, einen guten Horrorfilm oder Thriller. Ebenso extrem lustige Spielfilme sind willkommen,
denn ich liebe es so zu lachen, dass mir die Tränen kommen.


maXX von HELALYN FLOWERS im Interview mit Dan
Davis über immer mehr TV-Serien und Talkshows:
"Networks bombardieren uns mit Hunderten auf einer
täglichen Basis, wie wenn wir tatsächlich die Zeit
hätten, um sie alle zu sehen und zu verdauen! TV-
Shows sind dement und absurd, während Talkshows
mit politischer Manipulation gefüllt werden..."


Dan Davis: Denkst Du, dass der ständige Ausbau des “Big Brother” Szenarios in der Welt ein notwen-
diges Übel ist, oder siehst Du dies problematisch?

maXX: Ich sehe keinen Vorteil für mich, in einer Welt vom Kapitalismus ruiniertem Leben. Ich bin ein Teil der
Mittelklasse und wenn jemand Repression anstrebt (gezielte Willkür, Gewalt und Machtmissbrauch gegenüber
Personen, Gruppen oder Gesellschaften, Anm. d. Verf.), dann geht er auch gegen mich. Ich denke mir meinen
Teil dabei.

Ich möchte meine Regierung wählen können. Ich kenne niemanden, der mit dem Vereinten Europa überein-
stimmt und Teil davon sein will, das nichts gegen den Kampf gegen Terror und die Finanzkrise unternimmt. Die
dramatischen Ergebnisse von „Big Brother“ sind die Highlights in jeder fucking News.

Dan Davis: Die erste CD die Du in Deinem Leben gekauft hast war? Warum?

maXX: Eigentlich war es eine Vinyl! Es war Sommer 1987 und die Scheibe war "The Final Cowntdown" von
EUROPE. Ich war 7 und verrückt nach dieser Band und für die Hard Rock Szene jener Jahre, also bat ich meine
Eltern, es für mich zu kaufen. Es bewegte mich so sehr, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte, als an
Musik. Und so ist es auch geblieben.

Ich begann CDs zu kaufen, im Jahr 1992 war meine erste: "Nevermind" von NIRVANA und "Adrenalize" von DEF
LEPPARD. Eigentlich hatte ich vor weiterhin regelmäßig Vinyls zu kaufen, bis Ende der 90er Jahre, bevor CDs
dann den Großteil des Musik-Marktes übernahmen.

Ich liebe die CDs, aber ich bin froh, dass heute Vinyls noch einen großen Teil des Marktes abdecken. Wenn ich
die Chance habe, dann bin ich glücklich, eine Vinyl zu kaufen, schön aufgemacht und mit einem großartigen
Artwork!


Links: Sängerin Noemi von HELALYN
FLOWERS.


Dan Davis: Welche Musik hörst Du
derzeit am meisten?

maXX: Ich war schon immer sehr
neugierig auf Musik. Ich habe versucht,
alle Arten von Musik zu kennen, aber
ursprünglich war ich fokussiert auf frühen
Black Metal (Venom, Bathory ...), alten
Rock'n Roll (Lou Reed, Kiss, Aerosmith,
Led Zeppelin, The Doors...), Punk Rock
(hauptsächlich US Hardcore / Punk der
80er Jahre, wie Dead Boys, Ramones,
Misfits, Minor Threat, Black Flag ...),
alten Industrial (Revolting Cocks, Throb-
bing Gristle, Psychic TV, Skinny Puppy,
Ministry ...) und Hard'n Heavy (Alice Coo-
per, Ozzy Osbourne, Shotgun Messiah,
Motley Crue, Metallica ...). Ich weiß nicht
viel über neuere Acts, weil "alternative"
Musik eine Wendung nahm, die ich nicht
mag und die meiste Zeit wurde ich von
einer Menge von "Newcomern" enttäuscht.
Außerdem bin ich sehr konzentriert auf
die Musik, die ich selbst mache, und so
beschließe ich auf jeden Fall, meine Zeit
in Kreativität zu verbringen.

Dan Davis: Dein derzeitiger Lieblings-
Song von Helalyn Flowers ist? Und
warum?

maXX: „Frozen Star“. Den ich bereits an
anderer Stelle erwähnt hatte.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Dan Davis: Du hast mit AESTHETISCHE, INERTIA, STUDIO-X, NEIKKA RPM und anderen für Eure letzte 2CD-Version von 'WHITE ME IN - BLACK ME OUT' aus dem Jahr 2013 gearbeitet. Wie kam es dazu?

maXX: Unser Label ALFA MATRIX veröffentlichte immer Alben in der Standard und der limitierten Deluxe-Edition.
Das zuletzt genannte ist eine 2CD Box, die eine Menge an Goodies (Poster, Pins, Postkarten, Gitarren-Stift etc.)
beinhaltet. Für gewöhnlich ist die zweite CD überwiegend gefüllt mit Remixen, denn sie repräsentieren ein schnel-
les und gutes Extra.

Es wäre verschwenderisch und titanisch an anderem unveröffentlichten Material zu arbeiten, denn meistens steckt
in einem Album die Arbeit von 2 Jahren!


maXX von HELALYN FLOWERS im Interview mit Dan
Davis darüber, ob die Band in naher Zukunft live
spielen wird, eventuell sogar in Deutschland?
"Es sei denn, der Dritte Weltkrieg wird uns hinwegfegen, hoffentlich!"


Dan Davis: Wird das nächste Album also auch eine Remix-CD enthalten in einer limitierten Fassung?
Was sind Eure Pläne in dieser Richtung?

maXX: Es enthält eine Arsch kickende Selektion an exzellenten Remixen, und ich kann Dir verraten, dass auch
Acts wie ALIEN VAMPIRES und EGO LIKENESS das Vergnügen hatten, bearbeitete destrukturierte Versionen einiger unserer neuen Songs zu erstellen.

Dan Davis: Letzte Frage: Spielt Ihr in der nächsten Zeit einige Konzerte, eventuell sogar in
Deutschland ? 

maXX: Es sei denn, der Dritte Weltkrieg wird uns hinwegfegen, hoffentlich!

INFO-Links:





Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Helalyn Flowers - 'Beware of Light feat. Chris Pohl' Teaser
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

(Copyright: COVER UP! Newsmagazine, 24.11.2015)
(Copyright Bilder: Helalyn Flowers & ALFA MATRIX)

















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY!