Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften - Slogan

gig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY!

Jetzt ansehen: Musik-Tipps / News & Infos


Finden Sie jetzt
hier News & Infos
zu erwähnenswerten Neuerscheinungen aus
dem Musikbusiness!

Was steht an, wer geht ab und wer geht auf
Tour - informative Anregungen, Einblicke
und Details jetzt hier
im COVER UP! Newsmagazine.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Informative Updates und Anregungen aus dem Bereich Musik. Neuerscheinungen, Einblicke, Tourdates und Videos.
Musiker und Labels können weiterhin ihre CDs und Infos & Tourdates zur Begutachtung beim Magazin einreichen.
Eine Auswahl, die als erwähnenswert eingeschätzt wird, findet sich dann nach wie vor unter Umständen bald hier.
Selbstverständlich ist dieser Service unverbindlich und damit auch kostenlos für Labels & Bands. Die Endauswahl,
wer hier auf dieser Seite aufgeführt wird, trifft COVER UP! Vielen Dank für die große Resonanz an alle Beteiligten!


Sollten aus technischen Gründen derzeit die Musikvideos
auf dieser Seite nicht angezeigt werden - HIER KLICKEN!


KONTRA K - Neues Album "Gute Nacht"

Ende Mai 2016, die deutschen
Albumcharts: Kontra K steht mit
LABYRINTH auf der Eins. Was für
einen Story! Ein Berliner Rapper,
von der Straße auf die Pole Po-
sition. Genau darum geht’s doch
im HipHop, aus dem Dreck nach
ganz oben kommen, den Neid der
anderen auf sich ziehen. Oder?
„Quatsch!“, sagt Kontra K, der
bürgerlich Maximilian Diehn heißt.
„Platz eins? Mir egal. Kann ich mir
morgen auch nichts für kaufen.“
Wenn sich im Leben von Kontra
K etwas verändert hat, dann das:
Der Hunger ist noch größer gewor-
den. Kein Jahr nach dem Hitalbum
hat Kontra K den Nachfolger fertig.
Kein Aufguss der Erfolgsplatte,
sondern etwas völlig Neues:
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
18 Tracks, neuer Sound, neues Produzententeam, neues Label. Erfolg macht träge? Da ken-
nt ihr Kontra K aber schlecht.   Das Album, sein sechstes, heißt „Gute Nacht“ und erschien
am 28. April via BMG Rights. 

Warum nennt ein wacher Geist wie Kontra K sein neues Werk ausgerechnet GUTE NACHT?
Ein Blick aufs Cover reicht, um zu erkennen: Schlafen legen will er sich sicher nicht. Sein
GUTE NACHT meint: Wer sich hinlegen will, der soll das tun – ich bin aber noch voll da! Im
zentralen Track „Mehr als ein Job“ beschreibt er seine Lebensphilosophie: „Man ist nur ein-
mal jung, hat nur einmal die Kraft, also halt’ ich das Glück in der Hand.“   Kontra K ist ein
wahnsinnig guter Boxer, trainiert mit Weltmeistern vom Team Sauerland, Deutschlands
wichtigstem Stall für Profiboxer. Auf den früheren Alben handelten seine Texte zentral vom
Kampfsport. Die neuen Tracks finden andere Bilder. Der Song „Glücklichen“ handelt von den
Menschen, die blauäugig durch die Welt gehen. „Das sind die Glücklichen“, sagt er. „Ich kön-
nte nicht so leben wie sie. Ich weiß zu viel über diese Welt, ich muss mich an ihr abarbeiten.“

Aber das lohnt sich: „Die besten Diamanten findet man unter tausend Tonnen Dreck“, heißt
die Eingangszeile von „Diamanten“, der ersten Single der Platte, die mit ihren peitschenden
Beats und der verführerischen Melodie sofort zum Fanfavoriten aufstieg.   Als Teenager kam
Kontra K in Kontakt mit Drogen, rutschte in die Kriminalität. Er lernte die Gestalten der Schat-
tenwelt kennen, beschreibt sie in „Ratten“, dem Auftaktstück des Albums, das den Hörer mit
seiner düsteren Atmosphäre in die Platte hineinzieht. Mit üblichem Gangsta-Rap-Gefasel hat
Kontra K nichts am Hut. Er prahlt nicht mit dem Mist, den er früher gebaut hat. Und schon
gar nicht macht er einen auf dicke Hose, weil er es nach oben geschafft hat. Im Track „Gift“
beschreibt Kontra K den Teufelskreis, in den man hineingeraten kann, wenn man sein Leben
einfach nur laufen lässt. Der Song ist düster, doch die Botschaft hoffnungsvoll: „Warum las-
sen wir die Dunkelheit gewinnen?/ Aus dem Schatten ist es nur ein Schritt.“ Zu hören ist hier
auch die Rap-Crew AK Ausserkontrolle, Berlins berüchtigte Gangsta-Truppe, die sich an der
Seite von Kontra K überraschend reflektiert zeigt. Das vom Dancehall beeinflusste „Plem
Plem“ mit RAF Camora und Bonez MC von Hamburgs 187 Strassenbande ist dagegen eine
astreine Abreibung mit harter Message.   Diese Mischung aus Angriff und Reflexion macht
Kontra K so einzigartig: Er bietet deutschem Rap eine neue Perspektive. Gerade Leute, die
sonst wenig HipHop hören, erkennen die Kraft und Energie, die in diesen Tracks steckt. Und
Kontra K wird weitermachen, auf Tour gehen, die großen Festivals wie Southside und Hurri-
cane spielen. Solange der Hunger noch da ist. Und satt ist er noch lange nicht.

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Kontra K - Gute Nacht (Official Video)
Kontra K - "Gute Nacht" // JETZT ÜBERALL ERHÄLTLICH ➤ https://bmg.lnk.to/KontraK------------------------------------------------------------------------------------------------------GUTE NACHTpro...

























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



Funker Vogt – Der letzte Tanz (Maxi-CD)
Releases: 19.05.2017 - “Der letzte Tanz” - Maxi-CD (Repo
Rec.) / 02.06.2017 - “Code of Conduct” - Album (RepoRec.)

Als Vorbote zum neuen
Funker Vogt Album „Code
of Conduct“ erscheint be-
reits am 19.05.2017 die
neue Maxi-CD „Der letzte
Tanz“. Hier wird zum ers-
ten mal der neue Front-
mann Chris L. (Agonoize /
The Sexorcist) zu hören
sein. Die 5-Track Maxi-CD
erscheint als streng limi-
tierte Auflage im Digi-File.
Diese Veröffentlichung ist
nicht nur für Sammler ein
muß.

“Der letzte Tanz“ beweist
einmal mehr durch seinen
hymnenhaften Charakter,
dass Funker Vogt ihr Hit-
potential nicht verlernt ha-
ben und verdient...
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
...zur Speerspitze des deutschen Electro gehören.Neben den zwei hauseigenen Remixen,
gibt es noch zwei großartige Interpretationen aus den Händen von Patenbrigade Wolff und
Winterhart sowie den exklusiven Track "Blut und Schmerz". "Der letzte Tanz" ist eine der
heißesten Single-Veröffentlichungen des Jahres. Ein vielverheißender Ausblick auf das
kommende Album „Code of Conduct“! Funker Vogt 2017, vielschichtiger denn je.Tanz-
befehl, wenn der Funker kommt!“




CRY EXCESS - Drittes Album “Vision”


















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Die Band, die bereits mit Legenden wir Korn, Papa Roach oder Walls Of Jericho die Bühne geteilt hat,
übertrifft sich mit ihrem neuen Werk „Vision“ dabei exponentiell selbst und drängelt sich im umkämpf-
ten Metalcore-Genre ganz nach vorn. Die Vorliebe der Turiner für die Extreme wird auch am Drehort für
das Musikvideo zum Song „Survival“ deutlich - hierfür hat sich die Band auf dem Vulkan „Etna“ versam-
melt, um den Feel des Songs auf dem berüchtigten Vulkan gleich am eigenen Leib zu spüren und film-
isch festzuhalten. Nach ihrer Russland-Tour im Februar hat das Quartett zum neuen Release eine Euro-
pa-Tour im Juni geplant.

Eine Party der Gegensätze: Metalcore und Electro-Sounds, luftige Intros und dichte Riffs. Bösartige Breakdowns
und liebliche Hooklines. Dazu growlt Sänger Jaxon Vex in Holzhammer-Manier und säuselt Drummer Brian Nox
liebliche Harmonien. Cry Excess mischen eine Assemblage feinster Metal-Zutaten und befinden sich damit genau
am Puls der Zeit. 

Die Musik erzählt von der rauen Wirklichkeit. Gespielt von jungen Männern, denen das Leben viele Illusionen ge-
raubt hat. Doch immer wieder wagen sie zu hoffen: Dann durchbrechen zuversichtliche Harmonien das verzweifel-
te Geballere, entsteht jene Ambivalenz, die so typisch für Cry Excess ist. Am 24. März 2017 erscheint das dritte
Album, Vision, bei Bleeding Nose Records.

“Auf Vision erzählen wir Geschichten. Unsere eigenen Geschichten. Geschichten von Verzicht. Von Verrat. Von
Verlust. Geschichten mitten aus dem Leben.” Seit Gründung der Band 2009 haben Frontmann Jaxon Vex und sei-
ne vier Jungs genug Hässliches erlebt. Sie, die Cry Excess als ihre Familie und das Zentrum ihrer Welt betrachten,
mussten innerhalb von zwei Jahren drei Bassisten ersetzen, verloren damit drei Freunde. Haben auf falsche Ver-
sprechen von Promotern und Labels vertraut. Haben im Versuch, die Band voranzubringen, immer wieder Geld
verloren."

Cry Excess verarbeiten ihre Erfahrungen, kotzen all ihre Enttäuschung heraus. Dann rechnen sie ab mit Idioten
(Immortal), berichten im Song Detroit über eine lange geplante US-Tour, die in letzter Minute ausfiel. In Lost and
Alone erinnern sie daran, dass du zwar geschlagen sein kannst, aber noch lange nicht verloren haben musst.
Denn eigentlich, findet Jaxon, käme es nur auf eines an: „Bleib dir treu und verlier nie deine Willensstärke!“ Daher
singt Drummer und Clean-Sänger Brian Nox dann auch: „Hold your head high, never stop doing so“ (Halte deinen
Kopf hoch, hör niemals damit auf). Mit Zeilen wie diesen erreichen Cry Excess die Seele ihre Zuhörer.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
CRY EXCESS - Survival (official music video) | Bleeding Nose Records
CRY EXCESS' official music video for "Survival" from the volcano „Etna“, taken from the album "Vision".SUBSCRIBE to CRY EXCESS' YouTube: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=CryExcess...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



EO! "Heile Welt" (Icestorm/Edel)

Wäre es nicht herrlich, wenn
es in der synthetischen Sphä-
re des elektronischen Pop
jemanden gäbe, der wüsste,
wovon er spricht? Einen, der
genug erlebt hat, um Geschi-
chten zu erzählen, die tatsäch-
lich etwas mit uns zu tun hab-
en; einen, der Hymnen schrei-
bt, die bei aller Pracht einen
wahrhaftigen Kern in sich tra-
gen? Es gibt ihn: In einer Zeit,
in der Authentizität und Empa-
thie rare Währungen geworden
sind, nimmt EO! uns mit auf sei-
ne musikalische Suche nach ei-
nem glücklichen, echten und
unversehrten Leben. Denn –
wenn wir ganz ehrlich sind – wünschen wir sie uns heute
mehr denn je, eine Heile Welt.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Dies ist die Geburtsstunde von EO! und der Beginn von »Heile Welt«.
 
»Mein Künstlername steht für ›Entweder-Oder‹. Ich bin jemand, der seine Entscheidungen
zu 100% durchzieht. Die Schwarz-Weiß-Optik des Albums unterstreicht diese Haltung ge-
nauso wie sie die aktuelle Stimmung widerspiegelt. Es ist halt gerade alles nicht besonders
bunt. Die Menschen sind auf der Suche nach einer ›heilen Welt‹ und auch wenn jeder seinen
eigenen Weg gehen muss, frage ich mich auf meinem Album, ob wir sie vielleicht nur gemein-
sam finden können. Es geht um Eigenverantwortung – aber auch darum, seine Gefühle und
Erfahrungen ehrlich miteinander zu teilen. Und wenn das dann genug Mut macht, um nicht
aufzugeben, habe ich mein größtes Ziel erreicht.«


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
EO! - Wo bist Du hin?
»WO BIST DU HIN?« jetzt auf allen Streaming- und Download-Portalen:► http://eo.eo-musik.de/WoBistDuHinhttp://eo-musik.dehttps://www.facebook.com/eomusikhttps://www.instagram.com/eo_musik/Video...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



BANG YOUR HEAD!!! 2017
Das Kult-Festival der Heavy Metal-Szene wartet mit
einigen exklusiven Auftritten auf: ex-Mötley Crüe-Sänger
Vince Neil und Michael Schenker mit Special Shows




























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Es ist so etwas wie das alljährliche Familientreffen der alteingesessenen Heavy Metal-Szene und
eine ultimative Dauerparty. Von 13. Bis 15. Juli wird es auf dem Balinger Messegelände wieder heiß-
en BANG YOUR HEAD!!!. Ganz so wie es bei der Kult-Veranstaltung Tradition ist, gibt es auch in diesem
Jahr wieder etliche Shows mit Seltenheitswert. So begeht Vince Neil beispielsweise seine Comeback-
Show nach der Auflösung der legendären Mötley Crüe und die einzige Festivalshow des Michael
Schenker Fest auf deutschsprachigem Raum ist für Balingen bestätigt.
 
Mit seinem einzigartigen Gitarrenspiel prägte Michael Schenker SCORPIONS-Klassiker wie „Lovedrive“ oder
„Holiday“ und auch der britischen Band UFO verhalf er mit Stücken wie „Doctor Doctor“ oder „Rock Bottom“ zum
Durchbruch. MICHAEL SCHENKER ist ohne Wenn und Aber einer der ganz großen Gitarristen der Rock-Geschi-
chte. Einen beträchtlichen Teil seiner Karriere hat der blonde Deutsche dabei unter dem Banner MSG bestritten
und dort mit diversen stimmgewaltigen Sängern gemeinsame Sache gemacht. Drei von ihnen sind nun Teil einer
ganz besonderen Show, die als MICHAEL SCHENKER FEST 2017 das BANG YOUR HEAD!!!-Billing bereichert:
Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley! Diese einzigartige Konstellation hat bereits in Japan für Furore
gesorgt und garantiert nun im kommenden Juli auch in Balingen für Klassiker-Groß-Alarm. Das Ganze ist übrigens
in jeder Hinsicht ein ganz besonders exklusiver Leckerbissen: Der Auftritt beim BYH!!! wird der einzige seiner Art
sein, der im deutschsprachigen Raum auf Festivalbühnen stattfindet.
 
Um Vince Neil, Sänger der US-Skandalnudeln von Mötley Crüe ist es seit deren Abschiedstour vor zwei Jahren
ruhig geworden. Exklusiv beim Bang Your Head!!! Wird der Musiker ein Best Of-Programm aller Hits zum Besten
geben: Wer nach dem Karriereende der L.A.-Rock-Ikonen befürchtet hatte, die vielen Klassiker von MÖTLEY CRÜE
nie wieder in angemessener Form live erleben zu können, darf also aufatmen: Vince Neil kommt 2017 nach Baling-
en - und mit ihm Hits wie 'Girls, Girls, Girls', 'Kickstart My Heart', 'Home Sweet Home', 'Looks That Kill' oder
'Wildside'!
 
Ebenfalls ihren einzigen Open Air-Auftritt im deutschsprachigen Raum begehen die kanadischen Death Metaller
von KATAKLYSM. Außerdem bestätigt sind die Schweizer Erfolgsrocker von KROKUS („Bedside Radio“, „Tokyo
Nights“), die Ruhrpott-Hardrocker von AXXIS („Stay Don ´t Leave Me“) oder die schwedischen Metal-Überflieger
von HAMMERFALL.
 
Auch in diesem Jahr wird es am Mittwoch, den 12. Juli bereits wieder einen Warm Up-Abend in der Messehalle
geben. Mit von der Partie sind Death Angel, Sanctuary, Angel Dust, Bloodbound und Stormwarrior.
 
Und auch das Rahmenprogramm hält wie alle Jahre allerlei Attraktionen parat. Bei den zahlreichen Autogramm-
stunden kommen die Besucher den Künstlern besonders nahe, und ein großer Sammler-Markt, die Metal-Börse,
lädt mit Raritäten, Vinyls, Merchandise und vielem mehr zum ausgiebigen Stöbern ein. Auch für gesellige Sitz-
runden und ausreichend Schatten ist gesorgt – dank eines großen Zelts mit Barbetrieb.
 
 

Eintrittspreise:
Preis Festivalticket (gültig für Donnerstag, Freitag & Samstag):
Euro 109.- im VVK zzgl. 10% VVK-Gebühr - erhöhter Preis an der Tageskasse,
Tagestickets je 60 Euro 


Warm-Up-Party:

mit gültigem Festivalticket: Euro 25.- im VVK zzgl. 10% VVK-Gebühr; erhöhter Preis an der
Tageskasse ohne gültiges Festivalticket: Euro 33.- im VVK zzgl. 10% VVK-Gebühr; erhöhter
Preis an der Tageskasse


Ticketvorverkauf:
Telefonische Tickethotline:  0 74 57 / 94 46 12
Print-at-home-Tickets: 


Festivalhomepage:


BANG YOUR HEAD!!! auf Facebook:




SEASURFER "under the milkyway... how cares" 
(Saint marie records/ broken silence)

Die deutsche Gruppe veröf-
fentlichte ihre erstes Album
im Jahr 2014. Der Opener
'Tricolore' ist ein voller Angriff
und vielleicht die aufregendste
Sache, die Saint Marie Recor-
ds jemals fveröffentlicht hat.
Es ist ein schlagendes, glor-
reiches Chaos, das mit der
teutonischen Pest infiziert ist.
Sängerin Julia Beyer singt auf
Englisch und Französisch und
sie nimmt einen mit auf einen
Trip, den man so schnell nicht
wieder vergessen wird. Mit ei-
ner Elegie von Fuzz, drama-
tisch, wie ein adrenalisierter
Herzschlag. Man muss es ge-
hört und erlebt haben. Ein
Album, das sein Genre trans-
zendiert. Jetzt kaufen!
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
‘a massive, moving cloud of nocturnal shoegaze...masters of their chosen field’ -
All music ‘brilliant’ - The Big Takeover

Not some meandering, gauzy shoegaze record, these songs really move and it’s
definitely one of the better records I’ve heard in a while.’ - Dagger Zine


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Seasurfer - Stay



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



KANSAS - kommen 2017 auf Tour nach Deutschland



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
45 Jahre auf Tournee und keine Spur von Müdigkeit: die US-Rockband KANSAS ist
fidel wie nie. Mit ihrem Erfolgsalbum „The Prelude Implicit“, das übrigens das erste
Studioalbum seit 16 Jahren ist, schafft die Band um Rich Williams und Phillip Ehart
den Sprung in die deutschen Top 30, nachdem unzählige ihrer Tonträger in den USA
mehrfach Gold und Platin geholt haben. Wir sprechen hier also von einer der erfolg-
reichsten Bands der USA und einer Legende des Progressive Rock.

„Dust in the Wind“ und „Carry On Wayward Son“ sind Songs, die bis heute als Evergreens
zählen und in den US-amerikanischen Classic Rock Radios noch heute in Dauerschleife
laufen.

1972 gegründet, damals noch mit Steve Walsh am Mikrofon, brachten auch zahlreiche
Umbesetzungen die Band nicht davon ab, ihren Weg fortzusetzen. Über 50 verschiedene
Tonträger brachten KANSAS (übrigens aus dem Staate Kansas) auf den Markt, darunter
großartige Studio- und Livealben, sowie Best-Of-CDs und Maxis. Kaum eine Band kann
bis heute ein derartiges Pensum vorweisen.

Ihre Live-Shows gelten als genauso legendär, wie rar, sprühen förmlich nur so von Virtuosi-
tät und beeindrucken durch Musiker, deren Erfahrung und Talent sich förmlich im Saitenspiel
niederschlagen und Gänsehaut versprechen.

2017 steht damit ganz im Zeichen von großen Live-Spektakeln: KANSAS besuchen Deutsch-
land für ganze vier Shows, die man als Rarität unter keinen Umständen verpassen sollte, und
machen dabei Halt in Ulm, Tuttlingen, Nürnberg und Winterbach.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
STOPP! Nachtrag vom 12.05.2017:
Tour gecancelt wegen Sicherheitsbedenken!




THE SIRENS OF TITAN "Apocalypse Session"
(SMILE / Believe Digital /Soulfood)

Mit dem Song „Jupiter’s Son“
gibt es den allerersten Appetiz-
er aus dem Debüt-Album „Apo-
calypse Sessions“ (VÖ: 07.04.
2017 Smile Records / Soulfood /
Believe Digital) von The Sirens
Of Titan. The Sirens Of Titan si-
nd die musikalische Inkarnation
des Autors, Verlegers und Dich-
ters JohnPaul Pryor dessen De-
büt-Roman „Spectacles“ u.a.
vom Dazed & Confused Maga-
zin als „traumähnliche Vision ei-
ner gesetzlosen Dystopie“ gelobt
wurde, inklusive Vergleichen zu
Arbeiten von solch Underground-
Heroen wie Jean Genet. Textlich
befassen sich die „Apocalypse
Sessions“ vordergründig mit
Melancholie, Sehnsucht und
Grenzüberschreitungen.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Eckpfeiler, die auch alle anderen Werke von Pryor kennzeichnen und den Hörer und/oder
Leser immer in eine rohe, unreine und doch poetische Traumzeit entführt.Aufgenommen wur-
de das Album in diversen Live-Sessions gemeinsam mit Produzent Andy Strange und Pryors
Langzeit-Musikbuddies Jez Leather und Sami Salo, die The Sirens Of Titan komplettieren.
Zusammen wollte man mit „Apocalypse Sessions“ ein Album schaffen, welches als Gegen-
stück zur Überproduktion heutiger Musik fungiert.  Das Video zu „Jupiter’s Son“ erkundet Ide-
en multipler Identitäten und wurde in Los Angeles gedreht, wo der in London geborene Pryor
momentan lebt. Unter der Regie von Skyler Wakil, einem aufstrebenden Talent, und mit Hau-
ptdarstellerin Lena Gora, fängt das Video die seltsame Traumlogik, die die Grundzutat der
reduzierten musikalischen Sirens-Of-Titan-Melancholie ist, perfekt ein.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
The Sirens Of Titan - Sweet Surrender
Music by The Sirens of Titan from the album Apocalypse SessionsFilm directed by Bonnie Foster(p) 2016 Schubert Music Publishing© 2016 Smile RecordsGet it on iTunes: https://itunes.apple.com/fr/a...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



STAHLMANN - MCD „Bastard / Nichts Spricht Wahre
Liebe Frei“ jetzt erschienen

Deutschland tickt wieder sil-
ber: „Bastard/Nichts Spricht
Wahre Liebe Frei“ ist erschie-
nen und ist der Titeltrack zum
neuen STAHLMANN-Album
„Bastard“, welcher am 28.
April über AFM Records /
Soulfood Music erschienen
ist.   

Die Göttinger mit der spekta-
kulären Bühnen-Optik präsen-
tieren sich darauf gewohnt
kompromisslos und dennoch
weiterentwickelt. Stoische Gi-
tarren, kalte Elektronik und bra-
chiale Texte machen STAHL-
MANN zu einem der konse-
quentesten und charakterstär-
ksten Vertreter der Neuen Deu-
tschen Härte.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Auf „Bastard/Nichts Spricht Wahre Liebe Frei“ zeigt die Band um Frontmann Mart Soer, dass
sie jedoch wesentlich mehr kann als das: die Songs bewegen sich schonungslos nah am Le-
ben und fördern eine textliche Härte zutage, die weniger über NDH-typische Sprach-Lautma-
lerei zustande kommt, als über die ungeschönte Sichtweise der Dinge. „Jeder steht am Ende
seines Lebens  vor Gott und muss sich dafür verantworten, was er getan hat“, so Mart Soer.
„Tag des jüngsten Gerichts eben, Tag der Abrechnung. Und irgendwann ist nun mal für jeden
von uns Schicht.“


STAHLMANN live:
05.05. Bremen, Tivoli
12.05. Hannover, Musikzentrum
13.05. Hamburg, Logo
19.05. Wilhelmshaven, Pumpwerk
20.05. Bochum, Matrix


Seit Jahren bahnen sich STAHLMANN Schritt für Schritt ihren Weg weiter nach oben. Bereits
mit ihrem Debüt „Stahlmann“ im Jahr 2010 sorgte die Band für Aufsehen. Schon mit ihrem
zweiten Album „Quecksilber“ gelang der Sprung in die Top40 der Albumcharts. Seitdem hat
die Band die Industrial-Klänge, treibenden Metal-Rhythmen und die intensive Gothic-Atmos-
phäre mit einer überraschend ehrlichen Bodenständigkeit und textlichen Tiefe erweitert und
somit die Media Control-, sowie Clubcharts 2017 praktisch schon fest gebucht.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


DREAM THEATER  - Feiern 25-jähriges Jubiläum ihres
Meilenstein-Albums “IMAGES & WORDS“ – Exklusive
Deutschlandtermine






















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Nach ihrer sehr gefeierten Tour im vergangenen März, bei der sie das aktuelle Album "The
Astonishing" präsentiert hatten, kündigten DREAM THEATER für Februar 2017 exklusive
Konzerte in Deutschland an, auf denen die Band den 25sten Jahrestag ihres wegweisenden
Meilenstein-Albums "Images & Words" feiert. Die Band spielt dabei das Album in voller Län-
ge live! Zusätzlich gibt es aber auch einige der Fan-Favoriten aus der langen und virtuos-
intensiven DREAM THEATER-History zu erleben. Auf folgenden Terminen ist die Band
live zu erleben: 

09.05.2017 München – Zenith
12.05.2017 Geiselwind, Eventhalle
13.05.2017 Lingen, Emslandarena

Mit weltweit über zehn Millionen verkauften Tonträgern agieren DREAM THEATER schon
lange in den oberen Rängen der Prog-Rock-Legenden. Alben, wie der oben erwähnte ver-
goldete Klassiker „Images And Words“ von 1992 (der die Durchbruchs-Top-10-Single „Pull
Me Under“ enthielt), haben der Band aus Long Island zahllose Auszeichnungen für ihre vis-
ionäre Synthese von melodischer Power und virtuoser Experimentierfreudigkeit eingebracht;
der „Rolling Stone“ nahm sie sogar in seine Top10 der besten Prog-Rock-Bands aller Zeiten
auf. Ihr gefeiertes Werk „A Dramatic Turn Of Events“ von 2011 hatte der ikonischen Band mit
dem Song „On The Backs of Angels“ ihre erste Grammy-Nominierung überhaupt eingebracht
(in der Kategorie „Best Hard Rock/Metal Performance“) und sich als eines ihrer erfolgreichs-
ten überhaupt erwiesen. In 14 Ländern erreichte man damals eine Top-10-Nominierung. "The
Astonishing" heißt das 2016 erschienene, jüngste Album von DREAM THEATER: ein Doppel-
Konzeptalbum, eine monumentale Rockoper, die gleich auch auf Platz 5 der deutschen Char-
ts einstieg. Die Kritiker waren begeistert, wie etwa der Metal Hammer, der ein "wahres Füll-
horn an Hooks, Riffs, Melodien und Gänsehaut-Passagen" heraushört und vom "eigenen
Denkmal“ der Band schwärmt: "Es scheint, als ob DREAM THEATER ihr eigenes „The
Wall“ erschaffen haben.




M.I.N.E. - ehemalige Camouflage-Musiker mit neuer EP

Irgendwann zwischen Moskau,
Berlin und Lima entstand bei
Jochen Schmalbach, Marcus
Meyn und Volker Hinkel der
Wunsch, abseits der Band Ca-
mouflage, mit der die 3 nun
schon seit über 15 Jahren ge-
meinsam um die Welt reisen,
ein neues Projekt zu entwick-
eln. Ab sofort ist die erste EP
von M.I.N.E. Via Believe Digital
erhältlich.

Um sich musikalisch miteinander
noch mehr auszuprobieren galt
von vorne herein der Grundsatz,
dass erst einmal alles möglich
sein sollte, worauf jeder der Be-
teiligten Lust hätte.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Somit trafen Vergangenheit auf Gegenwart und Zukunft, Deep House auf Oasis, Minimalis-
mus auf Bombast, Kraftwerk auf Sex Pistols. Man begann nun aus den vielen Ideen neue
Songs entstehen zu lassen. Heraus kam eine Mischung aus Dark Elektronic, und Gitarren,
die in ihrer Vielfalt den Bogen spannt zwischen Electro-Wave, Gothik und Mainstream-Pop.
Die erste Single “Things We’ve Done“ befasst sich inhaltlich mit dem alltäglichen, menschli-
chen Scheitern in so vielen Bereichen des Lebens. Wir streben nach dem Guten und versa-
gen kläglich – das Einzige was wir tun können ist zu versuchen damit klar zu kommen und
weiter zu machen...

Musikalisch überwiegt die Melancholie. Die Melodien sind eingängig und tragend. Neben
eine Akkustik Version gibt es auch 3 sehr unterschiedliche Remixe.

Was bedeutet M.I.N.E? Der Bandname leitet sich zum Einen aus der phonetisch richtigen
Aussprache des Nachnamens des Sängers Marcus Meyn, als auch vom individuellen Be-
kenntnis der gemeinsamen musikalischen Zusammenarbeit der Herren ab.

Schlagzeug: Jochen Schmalbach, Toningenieur, Autor und Produzent von Acts wie Klang-
karussell, Tiefschwarz, Alphaville, Die Fantastischen Vier, A-ha, Thomas D. und vielen mehr.

Gesang: Marcus Meyn, Autor und Sänger der Band Camouflage.

Gitarre: Volker Hinkel, Autor, Produzent und Gitarrist von Fools Garden, die mit ihrem Hit
„Lemon Tree“ international die Hitparaden stürmten.

Part time Gitarre und Keyboards: Jakob Nebel, Autor und Gitarrist der Band Livingston.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
M.I.N.E - THINGS WE'VE DONE
Full video of the first single of M.I.N.E - THINGS WE'VE DONE, The video was shot by Guido Fricke in a hotel room in Leipzig after the Gothic Meets Klassik concert 2016.































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



"FIT FOR AN AUTOPSY" - NEUES ALBUM
"The Great Collapse" via Long Branch Records veröffentlicht.

FIT FOR AN AUTOPSY veröffentlichten am 17. März
2017 ihr neues Studioalbum
mit dem Titel "The Great Col-
lapse". Das inzwischen vierte
Studioalbum der Band und
schließt nahtlos an die letzten
Veröffentlichungen, "Absolute
Hope Absolute Hell" und den
Splitrelease "The Depression
Session" (mit The Acacia Stra-
in & Thy Art Is Murder) an. Für
das atemberaubende Artwork
zeichnet sich der Künstler Ad-
am Burke verantwortlich."The
Great Collapse is a reflection
on the current chaotic state of
mankind's relationship with the
world, and it's effect both out-
ward and inward," sagt Gitar-
rist und Produzent Will Putney.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
"It's a dark and unsettling record that encapsulates a variety of approaches to aggressive
music, and a definite expansion of our capabilities as a band. It's going to be the strongest
record in our catalog. The overall mood and atmosphere of this album feels fully realized
and emotionally stirring."

Fit For An Autopsy predigen keine politischen Worthülsen heraus, sondern sprechen Miss-
stände der heutigen Gesellschaft gnadenlos an. Ihr brutaler Death Metal vereint atmosphä-
rischen Groove mit leidenschaftlichen Wut-Tiraden, welche durch den prägnanten Sound
der Band um ein vielfaches beklemmender werden. Ihr viertes Album, The Great Collapse,
verschwendet keine Zeit mit genretypischen Horror-Klischees oder Fantasy-Bullshit. Fit For
An Autopsy sind Metalheads durch und durch, ihre Wurzeln liegen allerdings eindeutig im
Hardcore was sich auch heute noch in der klaren Botschaft Ihrer Texte wiederspiegelt. Im
Wechselspiel mit durchdachtem und intensivem Songwriting entwickeln Fit For An Autopsy
so ihre ganz eigene Form des Post-Deathcore.

"When I write a song, I'm trying to feel emotionally connected to it. I really don't like saying
things that don't matter over music that I want to matter," sagt Putney, Gitarrist, Hauptsong-
writer and Gründungsmitglied. "We've always addressed serious topics going back to our
first album. We aren't a politically charged band up on a podium yelling at people – anybody
can relate to the aggression, anger, frustration, and sadness often communicated in our
music. But we absolutely raise important questions in the lyrics. Those themes are there to
discover." Gitarrist und Gründungsmitglied Patrick Sheridan stimmt Putney hier voll und ganz
zu: "We think it's important to carry that torch. Somebody's got to say something about the
shit that's going on. If you're not using your music, which is a great platform, for something
meaningful that you care about on some level, then you're kind of wasting it."

Die sechsköpfige Band aus New Jersey, welche neben Putney und Sheridan noch aus Sän-
ger Joe Badolato, Bassist Peter Spinazola, dem dritten Gitarristen Tim Howley und Schlag-
zeuger Josean Orta besteht, steht zu 100% hinter Allem was Sie tut. Neben der Herausfor-
derung sich ständig als Musiker weiterzuentwickeln, ist es für Fit For An Autopsy vor Allem
auch ein Anliegen sich gegenseitig als Individuen zu stärken und füreinander einzustehen.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Fit For An Autopsy - The Great Collapse - Full Album Stream
HydraHeads Will Hang - 4:16Black Mammoth - 8:30Terraform - 13:07Iron Moon - 16:54When The Bulbs Burn Out - 20:13Too Late - 24:27Empty Still - 28:41Spiral - 34:25The Great Collapse is availab...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



​WITHIN THE RUINS - NEUE SINGLE UND NEUES VIDEO "BEAUTIFUL AGONY"

WITHIN THE RUINS haben
einen neuen Song namens
"Beautiful Agony" veröffenlticht.
"It has a darker vibe than most
of our previous material and this
video totally conveys that" sagt
Gitarrist Joe Cocchi. Das Video,
bei dem Justin Reich Regie führ-
te, ist das erste Video aus dem
am 3. März erschienenen Album
"Halfway Human". "Justin Reich
did an amazing job with the vi-
deo!" "Beautiful Agony" und die
bereits erschienene Single "De-
ath Of The Rockstar" sind bei
allen Streamingplattformen im
Angebot und bei Amazon und
iTunes als Sofortdownload bei
Albumvorbestellung erhältlich.
Jetzt hier mehr Infos.:

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Within The Ruins haben am 03.03.17 ihr neues Album "Halfway Human" über Long Branch Records (Europa) und
Entertainment One (Rest der Welt) veröffentlicht. Die Band nahm ihren neuen Silberling in ihrem eigenen Studio mit
Produzent und Gitarrist Joe Cocchi auf. Die Stimme von Sänger Tim Goergen wurde in den Zing Studios von Jim
Fogarty (Killswitch Engage, The Devil Wears Prada) aufgenommen.

"The writing process was a bit different for this album," sagt Cocchi. "We took a step back and kind of reviewed
some of our older material. Typically we'd rush and blast out a group of songs and then hit the studio. At the time
it felt right. And It had a more organic feel. Now because of a combination of maturity and honestly just feeling sick
of the same old formula, we really focused on creating something different sounding."

"Halfway Human" wird der Nachfolger des von der Kritik hochgelobten "Phenomena" in 2014, welches u.a. von
Metal Injection als ein "wohl abgerundetes Album mit mehr überraschungen, als man erwartet" beschrieben wurde.
Cocchi sagt zur Produktion: "We went back to a more organic style of writing and production. I personally was fina-
lly able to abandon a lot of my writing habits or 'rules,' if you will. No more 'oh, that part doesn't really sound like us,
have to change that,' type of bullshit. Doing that created a fresher sound. This is the most raw and extreme sound-
ing material we've ever written. Keep an eye out for studio blogs and more updates."

Aus der Heimat der New Wave Of American Heavy Metal, Massachusetts, kommend, mit ihren Vorreitern wie
Killswitch Engage, All That Remains, Unearth oder Shadows Fall. Aufgewachsen mit klassischem Death Metal,
melodiösem Göteborg-Death und der Präzision von Meshuggah, haben es WITHIN THE RUINS geschafft aus all
diesen Zutaten ihre eigene Identität und ihren ganz eigenen Sound zu kreieren.

Mit ihrer unnachahmlichen Power, ihren präzisen Kompositionen und ihrer technischen Brillianz zeigen Within The
Ruins, dass Sie durch Nichts aufzuhalten sind!


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Within The Ruins - Beautiful Agony
Get "Beautiful Agony" when you preorder 'Halfway Human' on iTunes - http://flyt.it/HalfwayHumanEuropean preorders - http://WithinTheRuins.lnk.to/HalfwayHumanExclusive Bundles - smarturl.it/halfwayh...




























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



ROBIN FOSTER "EMPYREAN" (membran/neo)

Bekannt durch Touren mit AR-
CHIVE und seiner Band WE ARE
BODIES, veröffentlichte Robin
Foster nun sein viertes Album
„Empyrean". 
Die extrem stimmige Musik des bri-
tischen Komponisten, Songwriters
und Multi-Instrumentalisten Robin
Foster steckt voller ungreifbarer
Spannungen, aus cinematischen
Texturen, elektronischen Loops,
schwebenden Synthesizer Klängen
und meterhohen Gitarren-Wellen.
In seinem Sound lassen sich Spur-
en von Talk Talk, Sigur Ros, Radio-
head, New Order und sogar The
Smiths finden, die Robin Fosters
Musik zwischen Subtilität und
Intensität pendeln lassen.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Dazu kommen Einfl üsse aus der Welt des Kinos und von Soundtrack-Größen wie Ennio
Morricone, die ein großer Einfl uss für den cineastischen Post-Rock auf „Empyrean" waren.
Foster hat selber auch schon zahlreiche Soundtracks komponiert und seine Musik wurde in
vielen bekannten Filmen und Serien, wie „One Tree Hill" und „Criminal Minds" verwendet.
Außerdem haben renommierte Marken wie Hugo Boss, Cartier und Barclays ihre Kampag-
nen mit Stücken von Robin Foster unterlegt. Nachdem er die französische Band Archive auf
diversen Tourneen begleitet hat, gründeten Archive-Sänger Dave Pen und Robin die Band
We Are Bodies und veröffentlichten im letzten Jahr ihr gleichnamiges Debüt-Album. Jetzt
kehrt Robin Foster mit zehn neuen, starken Songs zurück. Gemixt wurde sein viertes Album
„Empyrean" erneut von Jim Spencer und das Mastering hat wieder Franck Arkwright in den
Abbey Road Studios übernommen.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Robin Foster Feat. Dave Pen "Forgiveness" Live @ DE CONCERT RENNES 2012
Les étudiants ont assuré l'enregistrement, le mixage et la captation vidéo du concert, encadrés par des ingénieurs du son de Radio France et des techniciens du CREA.Université Rennes 2 mai 2012full ...




































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



FUNKER VOGT – "Navigator Collector's
edition" (2CD + 1DVD)





































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Funker Vogt sind zurück mit einer weiteren limitierten Collector's Edition.Diesmal handelt
es sich um das Album „Navigator" aus dem Jahr 2005,welches auf 2 CDs und einer DVD
mit viel rarem und exklusivem Material angereichert wurde. Besonders die DVD mit einem
vollständigen Konzert aus dem Jahre 2008 und die digital aufgearbeiteten Making-of Videos
sind ein besonderes Highlight und Muss für jeden Fan!

Tracklist:
CD 1: Navigator Album + Bonus Tracks
CD 2: Fallen Hero Maxi / Killing Ground Maxi + Bonus Tracks
DVD: Live in Montreal 2008 / Fallen Hero - Video / Making-of Fallen Hero - Video /
Making-of Photo Session


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Funker Vogt - Fallen Hero
Funker Vogt - Fallen HeroBuy on iTunes:https://itunes.apple.com/de/album/fallen-hero-ep/id1199868987Funker Vogt - Navigator collector's edition (2 CD+1DVD)Buy on Poponaut::http://www.poponaut....



































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



Neuer Song von KROMPROOM feat. Tomek Grochola
Piotr Krompiewski und Tomek Grochola veröffentlichten
neuen Song "ROAD" am 29.03.2017

Piotr Kromiewski, der u.a.
auch hinter dem Projekt EKS-
Port die musikalischen Fäden
zieht, hat unter seinem Side-
Project KROMPROOM schon
am Soundtrack "Revolution,
gleichnamigen Science Fic-
tion-Roman von Dan Davis
für Aufsehen gesorgt. Das
neuste musikalische Klang-
werk hört auf den Namen
"ROAD" und enstand in Zu-
sammenarbeit mit Tomek Gro-
chola. Musikalisch  erinnert
der Song an Bands wie HAU-
JOBB und FORMA TADRE in
ihren besten Tagen. Jetzt
im Handel erhältlich!
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Nachdem Piotr Krompiewski in Zusammenarbeit mit Jens Esch ("CENTURIO"), Sänger
der NDH-Band RIEFENSTAHL den 2. Soundtrack zum Science Fiction Roman "Revolution,
Baby!" zum Roman von Dan Davis fertiggestellt hat und infolge den Soundtrack "ABGRUND"
unter seinem Projekt "EKS-Port" als Hommage an die Kunst von Daniel Bosch das Licht der
Welt erblickte, gibt es jetzt neue Töne des Soundtüftlers. "ROAD" erschien als "Radio Edit",
als "Extended Version" und als "Instrumental Version". In wenigen Tagen erscheint ein In-
terview im COVER UP! Newsmagazine, in dem KROMPROOM nähere Infos preisgibt.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Kromproom ft. Tomek Grochola - ROAD - Extended Version
Taken from "ROAD" released 29 March 2017 on KROMP ROOM RECORDS.Music written and produced by Piotr Krompiewski (Kromproom)Lyrics and vocal by Tomek Grochola (Agressiva 69)Art director by Aleksan...

















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


ADAM IS A GIRL "Salt" - neue Single/Video






















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Das ADAM IS A GIRL nicht nur düstere Songs schreiben können, beweisen sie mit
ihrer neuen Single SALT. Diese klingt sonnig verträumt und kommt mit einem farben-
frohen Video im 80er Gewand daher. SALT wird am 24. März 2017 in den digitalen Sto-
res erscheinen. Für die fünf brillanten Remixe, welche die Single komplettieren, konn-
ten ADAM IS A GIRL unter anderem Nico Wieditz von AND ONE und Stefan Netschio
von BEBORN BETON gewinnen. In einer Kollaboration mit den SOUNDMIETZEN er-
schien SALT bereits Anfang März als Radio- und Danceclub-Single beim Label Pop-
gefahr und konnte sich schon in diversen Dance Charts und Radiosendungen platz-
ieren.

VIDEO "SALT" von ADAM IS A GIRL ANSEHEN:


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Adam is a Girl // SALT (MaBose Synthpop Mix)
+++ SALT - single OUT NOW +++►iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/salt-remixes/id1218310553?uo=4&app=itunes&at=1l3vpUI&ct=LFV_be2e8ff49eb31a40d8e4cedafb648dda►AmazonMP3: http://amazon.de/Salt/...





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



BLUTENGEL - Subkultur-Stilikone mit neuem Album
Deutschlands erfolgreichste Düster Pop-Band(Top 4 in den
Charts) mit neuem Album „Leitbild“

Wenn die Formation um den
charismatischen Frontmann
Chris Pohl, BLUTENGEL, ein
neues Album veröffentlicht,
dann ist das ein Statement.
Ein Statement für Individuali-
tät, für Anderssein und fürpu-
ren Hauptstadt-Pulsschlag.
Regelmäßig landen seine
Alben in den Top 5 der Media
Control Charts, bis zu 12 Mil-
lionen Clicks  sind seine Vi-
deos auf youtube schwer.
Kaum jemand lebt und atmet
die Berliner Subkultur-Szene
wie BLUTENGEL:

charakterstark, sexy, ein
wenig kühl, morbide im Kern
und schillernd von ihrer Er-
scheinung sind sie der Herz-
schlag einer neuen Popkultur.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Einer Popkultur, die auch die dunklen, weniger schönen Seiten des (Nacht-)Lebens reflek-
tiert und die das Anderssein integriert. Jetzt erschien ihr neues Album „Leitbild“ via Outofline
Music/RoughTrade.  

„In einer Welt, die stark genormt ist und deren Alltag wenig Platz für Individualismus bietet,
wollen wir ganz bewusst fürs Anderssein stehen“, so Sänger und Mastermind Chris Pohl.
„Wir sind gegen Uniformierung jeglicher Art...

Das Leben gehört uns und wir wollen nicht wie die Lemminge Parolen folgen, die die falschen
Menschen in die Welt schreien. Jeder Mensch kann ein selbständig denkendes Individuum
sein, mit eigenen Meinungen und Vorstellungen – wenn man mutig genug dafür ist nicht aus
Bequemlichkeit in der grauen Masse verschwindet um jeglichen Widerstand zu vermeiden. Es
spielt dabei keine Rolle, welcher Szene man sich zugehörig fühlt oder welchen Kleidungsstil
man bevorzugt! Nicht die Äußerlichkeiten zählen sondern der Weg, den wir einschlagen.“

Termine:29.04. Erfurt, Gewerkschaftshaus 30.04. Halle/Saale, Walpurgisnacht 05.05.
CH-Pratteln, Z7 06.05. Mannheim, MS Connexion Complex 07.05. Köln, Live Music Hall
12.05. Berlin, Astra 13.05. Berlin, Astrablut

„Leitbild“ ist ein tiefgründiges Werk geworden, das zwischen all seinen treibenden, mitrei-
ßenden dunklen Club-Sounds und seinen Gänsehaut-Hymnen  den textlichen Stoff für alle
Großstadt-Gefühlskrieger in sich birgt. Philosophisch, träumerisch, mahnend und realitäts-
verschmolzen führt das Album textlich durch die (Unter-)Welt.In der Single „Lebe deinen
Traum“ geht es um die individuelle Verwirklichung in einer genormten Welt, in Songs wie
„Unser Weg“ oder „The Days Of Justice“ spielen Gesellschaftskritik und der Wunsch, an-
ders zu sein, eine Rolle -  und auch Nachdenkliches wie Verlust („Der Himmel Brennt“) oder
Religion „Wasting The Years“ finden ihren Platz auf dem Album. Die erste Single „Complete“
behandelt den Verlust eines Menschen und beschäftigt sich damit, wie man damit umgehen
sollte. „Man sollte dankbar für die Zeit sein, die man hatte und nicht derTrauer die Oberhand
lassen“, so Pohl.

Als ihr letztes Studioalbum  zeitgleich zum Filmstart von „50 Shades Of Grey“ erschien und
auf Platz 4 in die Charts einstieg, wurden Stimmen laut, die das Album „Save Us“ als den
wahren Soundtrack zum Film hielten. Es erschien dazu sogar ein eigenes Parfüm von
BLUTENGEL, das sich mit seinem geheimnisvollen, nach Patschuli und Orient duftendem
Grundton perfekt für alle „Kinder der Nacht“ eignet und im Nu ausverkauft war. Zeitgleich
mit dem neuen Studioalbum erscheint auch eine Biografie des Berliners Chris Pohl, in der
er als einer der einflussreichsten Szene-Künstler der heutigen Zeit tiefe Einblicke in seine
Geschichte gibt. Die Autobiografie „Lebe deinen Traum“ erzählt davon, wie er zu dem wur-
de, was er heute ist, was ihn bewegt und was seine persönlichen Träume hinter BLUTEN-
GEL sind. Wohl kaum hätte sich Chris Pohl jedoch träumen lassen, dass er innerhalb von
nur anderthalb Dekaden zu einem der wichtigsten Acts seines Genres und darüber hinaus
entwächst.

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Blutengel - Lebe deinen Traum (Official Video Clip)
From the album "Leitbild", buy it here:https://blutengel.lnk.to/LeitbildProduced by Goldendelicious.bizDirected by Peter Dommaschk"Leitbild" Tour 2017 - get tickets here:https://www.outoflinesh...




















LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


SVBWAY TO SALLY - Veröffentlichen außergewöhnliches
Semi-Akustik-Album NEON

Sie verblüffen einmal mehr
mit Außergewöhnlichem:
Anfang 2017 gingen 2006
SVBWAY TO SALLY erneut
auf „Neon“-Konzertreihe.
Bei der „Ekustik“-Gastspiel-
reise handelte es sich um
ein bislang einzigartiges
Erlebnis aus Akustik-
stücken und den elektrisch-
en Inputs von Cop Dickie,
verpackt in eine eindrucks-
volle Bühnenshow. Bereits
am 10.3. erschien das Live-
Album „Neon“ dazu, welch-
es auf der Tour im letzten
Frühjahr mitgeschnitten
wurde. Musiker auf hölzer-
nen Barhockern, Western-
gitarren, Mundharmonikas
im passenden Halter um
den Hals geschnallt?

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Ein akustisches Konzert von Subway To Sally ist sicher mehr als das. Sehr viel mehr. Die
Potsdamer Mittelalterrocker haben, was Instrumente angeht, mehr Pfeile im Köcher als Nir-
vana, Bon Jovi und Eric Clapton zusammen. Zu Geige, Drehleier, Trumscheit, Dudelsack
und Flöte, gesellen sich gewöhnlich noch Geyerleier, Cister, Laute und natürlich auch allerlei
Akustikgitarren, Bass und Schlagwerk. Was man damit alles anstellen kann, bewiesen sie
2006 und 2010 auf den ausgedehnten Akustiktouren „Nackt“ und „Nackt II“, deren intime
Atmosphäre mit großer Nähe zum Publikum jeweils auf DVD gebannt wurde.

Als für 2016 ein Konzept für eine neue Herausforderung erarbeitet wurde, waren sich die
Musiker schnell einig, dass es kein „Nackt III“ geben würde. Keine Widerkehr des ewig Glei-
chen, keine bewährten Musikerkonstellationen oder Titellisten aus dem Archiv. Die Band, die
2014 mit dem letzten Studioalbum „Mitgift“ neue musikalische Wege beschritten hatte, wollte
diesen Geist auch in die kommende Akustikshow tragen. Eine Neu-Nackt Tour also, eine
Neo-Nackt Tour, kurz: NEON.

Man holte sich mit Cop Dickie einen jungen Soundtüftler ins Boot, der der akustischen Welt
von Subway To Sally zusätzlich elektrische Impulse verlieh. So entstand eine Mischung, für
die gleich noch ein neuer Begriff erfunden werden musste: Ekustik.

Das Ergebnis überraschte Fans und Kritiker und auch die Band selbst, die auf der Bühne
gewaltigen Spaß an dem Konzept von NEON hatte.

Die komplette Tour wurde mitgeschnitten und die besten Performances herausgefiltert. So
konnte die sonst so flüchtige Essenz dieses einmaligen Konzerterlebnisses eingefangen wer-
den. Gemixt und gemastert, wird die komplette Show ab dem 10.03.2017 auf CD und digital
erhältlich sein. Außerdem gibt es die zentralen Songs von NEON auf eine Doppel Vinyl LP in
limitierter Stückzahl.





LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



RESIST THE OCEAN - Debütalbum der Nürnberger Rockavaria-Contestsieger jetzt erhältlich




























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Resist the Ocean belegen, dass Metalcore ohne generische Synthie-Intros und schmalzige Klargesänge
funktioniert. Ihre Version besteht aus marschierenden Riffs, schmeichelnden Soli, deftigen Breaks. Dazu
growlt Frontmann Jochen Hofmann fast nonstop, nur unterbrochen durch Gangshouts und gelegentlich
gesprochene Parts. Der Gitarrist steht mitten drin im Circle Pit, stoisch wie ein sturm- und gischtumtoster
Felsen. Seine Riffs feuert er ab wie Salven eines Maschinengewehrs. Hautnaher Fankontakt sind ein
Markenzeichen von Resist the Ocean. Ihr Debütalbums Heart of the Oak mit zehn Songs erschien am
28. April 2017.

Szenen wie die eben beschriebene gibt es oft bei Resist the Ocean. Beim Rockavaria Festival 2016 etwa kletterte
der Bassist während eines Songs ins Publikum, um ein paar Freunde zu begrüßen. Eine Aktion, die „zumindest
an Coolness schwer zu überbieten“ ist, wie die Süddeutsche Zeitung in der Konzertkritik vermerkte. Der Gig beim
Rockavaria ist der bislang bedeutendste im Portfolio der Band. Immerhin teilten sich die Nürnberger das Publikum
mit Iggy Pop, Slayer und Anthrax – und: „In gewisser Weise waren wir die Vorband für Iron Maiden. Die spielten nur
29 Stunden nach uns“ feixt Frontmann Jochen Hofmann. Darüber hinaus standen Resist the Ocean mit Rise of the
Northstar beim Münchener Free & Easy Festival auf der Bühne und rockten das Küpfel Open Air in Nürnberg mit
Unearth. Insgesamt hat das Quintett seit seiner Gründung 2012 bereits weit mehr als 100 Gigs gespielt.

Die archaischen, energiegeladenen Liveshows begeistern Publikum und Presse dabei ebenso wie die Mischung
aus ursprünglichem Metalcore à la As I lay dying, Hardcore, Thrash Metal und Pop Punk, die dabei aus dem Box-
en wummert. Jochen Hofmann fasst die Melange zusammen: „Das ist unsere Interpretation von Heavy Metal!“ Einen
ersten Vorgeschmack gab Resist the Ocean darauf bereits 2014 mit ihrer selbstverlegten EP Weather the Strom,
deren acht Songs begeistert von den Kritikern aufgenommen wurden.

So verlieh das Shoutloud Magazin der EP 8,5 von möglichen zehn Punkten und eine „absolute Empfehlung“ für
„starkes Riffing und melodische Soli“ statt ewigen „Dauerbreakdowns“. „Leider gibt es heute nur wenige neue Bands,
welche Old School Metalcore machen, doch Resist the Ocean machen genau das und zwar richtig gut!“ Auch das
Fuze Magazin hieb in die gleiche Kerbe und feierte die „komplett in Eigenregie entstandene EP“, die Lust auf mehr
mache. Denn: „Immer wieder wird man an As I Lay Dying zu besten „Shadows Are Security“ Zeiten erinnert.“


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
RESIST THE OCEAN - Heart of the Oak (official music video) | Bleeding Nose Records
RESIST THE OCEAN’s official music video for „Heart of the Oak“, taken from the album "Heart of the Oak".SUBSCRIBE to RESIST THE OCEAN’s YouTube: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user= ...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Bereits bestätigte Festivals:
2.9. Wallesau, Wallesau Ist Blau Festival
6.7. Nordheim, Sunstorm Open Air



CONTROLLED COLLAPSE "Post-traumatics
stress disorder" (Alchera Visions/Machineries/audioglobe)

























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
CONTROLLED COLLAPSE sind mit neuem Album zurück!

Auf  "​Post-traumatic stress disorder" finden sich 12 Songs die vom starken Gitarrensound
bis hin zu tanzbarer elektronischer Musik alles vereinbaren und den starken Sound der
Band besser denn je präsentieren.
 
Als Support von COMBICHRIST und AESTHETIC PERFECTION konnte sich die Band in
den vergangenen Jahren eine große Fanbase erspielen und wird uns auch in Zukunft zeigen,
dass ihre Musik absolute Daseinsberechtigung hat.

Zusätzlich haben CONTROLLED COLLAPSE für ihre Fans eine limitierte Auflage von 100
Boxen mit einer Bonus-CD mit B-Seiten und Remixes – exklusiv zu bestellen auf


 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Controlled Collapse - Lust (Single Version) // Official Audio
Buy your copy @ https://controlled-collapse.bandcamp.com/album/lust !!Lust written by Wojciech Król.Drum programming by Paulina Lewek.Guitar by Jakub Sawicki.Mixed & Mastered By Kamil Łazikowski ...


























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


XTORTYA – Rap im Riffgewitter: selbstbetiteltes Album /
Via BleedingNose Records/Soulfood Music


























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Fette Beats, drängende Riffs, stampfender Rhythmus und wummernder Bass. Dazu kotzt sich Rapper Ian
Ronan die Innereien aus dem Leib, löst Gitarrist und Co-Sänger Darran Wright die aufgestaute Aggressi-
on in geshouteten Harmonien auf. Die Mischung aus Metal und Rap nach Art Limp Bizkit gekreuzt mit
(frühen) Linkin Park krallt sich in den Nacken und brennt unter den Fußsohlen.

Das selbstbetitelte Werk „Xtortya“ erscheint am 31.3. Über Bleeding Nose Records/Soulfood Music. Wenn der
Beat pulsiert, während Stakkato-Rap die breitwandigen Gitarren-Riffs zerfurcht, dann performen XtortYa aus Aus-
tralien. Ihre 13 Songs des gleichnamigen Debütalbums vereinen die aggressiven Grooves von Limp Bizkit mit den
walzenden Raps von Linkin Park, heben das subtil Kranke von Korn unter und zuckern alles mit anhaftenden
Refrains. XtortYa erscheint am 31. März bei Bleeding Nose Records.

XtortYa haben einen prominenten Fürsprecher: Ken Lewis, den Produzenten von Eminem, Kayne West oder Lady
Gaga, der bereits 16 Grammys abgeräumt und 63 Platz-Eins-Platzierungen in den Billborad- Charts erreicht hat.
Ken Lewis unterstützt das Five-Pack aus Perth, Australien, seit er es zum ersten Mal gehört hat. Gemeinsam
haben Band und Produzent die Mischung aus Metal und Rap erarbeitet. Übrigens ordnen sich XtortYa selbst wie
ihre Vorbilder von Limp Bizkit und Linkin Park dem Nu-Metal zu.

Wie der Grammy-Gewinner Ken Lewis erkannten auch die Musiker von Ill Niño das Potenzial der Band und nahm-
en Xtortya im Jahr 2015 auf ihre Europa-Tournee mit. Gemeinsam mit Ektomorf begleiten die Australier auch die
aktuelle Europa-Tour „15 years anniversary of Revolution Revolución“ der amerikanischen Latin-Metal-Größe. Da-
neben supporteten XtortYa die kalifornischen Rap-Rocker Hed PE auf ihrer Europa-Tour und eröffneten in Österreich
die Shows für Avatar und The Defiled.

Seit ihrer Gründung 2003 haben XtortYa zahllose Gigs in Australien sowie mehrere eigene Touren durch die USA
und Europa gespielt. Längst sind sie ein eingespieltes Team, das weiß, wie es die Fans begeistert: Mit peitschen-
den Reime über deftigen Metal-Riffs, dargeboten von schwitzenden Körpern. Ihre ansteckende Live-Energie haben
XtortYa bisher auf eine EP gebannt, ebenfalls XtortYa genannt (2006). Das australische Online-Magazin Tripple-
junearthed.com nannte das Ergebnis begeistert einen „stürmischen Angriff, der dich geschafft, aber sehr lebendig
zurücklässt.“

Nun haben die Fünf mit ihrem ersten Album trotz der fetten Produktion nichts von ihrer ungestümen und urtümlich-
en Macht eingebüßt. Die 13 Songs kleiden Metal in ein modernes, elektronisch anmutendes Gewand und machen
einen großen Bogen um generischen Einheits-Metalcore. “Mit diesem Album erzählen wir euch, wer wir sind, wo-
ran wir glauben, wie wir fühlen. XtortYa ist der beste Weg, wie wir das tun können”, erklärt Rapper und Frontmann
Ian Ronan und fährt fort: „Wir haben ganz natürlich die Stile und Sounds miteinander vermischt, die uns selbst am
meisten begeistern.“.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Xtortya - Can't Take This



































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


L
Rick Rubin, Cillian Murphy, Nils Frahm, Ólafur Arnalds
und andere Erased Tapes Künstler & Freunde helfen
Allred & Broderick Wege zu finden.























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bild oben: David Allred

Peter Broderick kehrt mit Allred & Broderick zurück – einem Duo-Projekt zwischen ihm und seinem
musikalischen Partner David Allred – und bekommt ein überraschendes Geburtstagsgeschenk, das
helfen soll ihre Botschaft von Liebe, Freundschaft und Hoffnung zu verbreiten.

The Ways wurde unter der Regie von Erased Tapes Labelgründer Robert Raths produziert, der hierfür um die
Welt reiste um viele der Personen die sie verbindet selbst zu besuchen und zu filmen. Peter Liversidge wurde
damit beauftragt Pappschilder mit Zeilen aus dem Songtext zu bemalen und an die Leute zu verschicken, die er
nicht rechtzeitig selbst besuchen konnte.

Das Video zeigt viele bekannte Gesichte des Erased Tapes Kosmos, wie unter anderem Nils FrahmÓlafur
ArnaldsAdam Wiltzie und Dustin O’HalloranGreg HainesRival Consoles, Mitglieder von Efterklang
und Balmorhea, Peters Vater Steven und seine Schwester Heather Woods BroderickBrigid Mae Power,
Produzent Rick Rubin, Schauspieler Cillian MurphyMary Anne Hobbs vom BBC und viele andere, die mit-
helfen die Botschaft des Duos von Liebe, Freundschaft und Hoffnung zu verbreiten. In den eigenen Worten des
Regisseurs:

„Für mich transportiert dieses Lied eine unwahrscheinlich kraftvolle und universelle Botschaft von Hoffnung,
Liebe, Freundschaft, Güte und Menschlichkeit. Die Tatsache, dass es ein reines A Capella-Stück ist, in dem
nur zwei Stimmen Harmonien singen, vermittelt ein gemeinschaftliches Gefühl, ähnlich wie ein Gospel. Es lässt
Dich gänzlich auf Davids Text zu diesem Song fokusieren, der in diesen turbulenten Zeiten nicht relevanter
erscheinen könnte. Es ist sehr selten, über einen Song zu stolpern, der so viel mit so wenig Worten ausdrückt.
Als mir klar wurde, dass Peters Geburtstag auf die Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten fällt,
fühlte ich das unbedingte Bedürfnis dieses Videoprojekt zu starten und so viele Freunde wie nur möglich zu involvieren, die helfen sollten die positive Botschaft des Lieds zu verbreiten. So beauftragte ich meinen Künstler-
Freund Peter Liversidge 35-40 handgemalte Pappschilder zu gestalten – je eins pro Textzeile – um diese an so
viele Menschen wie möglich zu schicken. Ich machte eine Liste an Leuten, mit denen wir alle irgendwie verbunden
oder die Freunde des Labels sind, und die helfen könnten diese Nachricht zu verbreiten. Ich bat sie, ihr Schild an
dem Ort an dem sie sich gerade befinden hochzuhalten und dies zu filmen. Ich hatte die Gelegenheit einige davon
auf meinen Reisen nach Tokyo, Berlin und Los Angeles selbst zu treffen und zu filmen. Ich kann nur hoffen, dass
das Video helfen wird die Botschaft des Songs zu verstärken und es verdeutlicht, dass wir alle einander mehr
helfen sollten. Alles gute zum Geburtstag, Peter!” – Robert Raths

Durch das Zusammenbringen unserer Freunde von den unterschiedlichsten Orten der Welt, für ein Lied das so
eloquent die Probleme unserer heutigen Welt anspricht, insbesondere an einem Tag wie diesem, stehen wir
zusammen in Solidarität und sagen “Wir sind alle gleich!”




ERDLING veröffentlichen ihr 2. Album
„SUPERNOVA“ – erstes Lyric-Video veröffentlicht

Bei den NDH-Hopefuls von
ERDLING überschlagen sich
die Ereignisse. Das zweite
Album der Band, das den
Titel „Supernova“ trägt, ist
seit 24. März via Outofline
Music veröffentlicht. Die Ta-
ge erschien zur ersten SIn-
gleauskoppelung daraus,
„Mein Element“ welche
seit Kurzem im Handel er-
hältlich ist, ein Lyric Video.
Das Video, welches kein rei-
nes Lyric Video ist, sondern
stylish mit Gesangs-Close
Ups unterlegt ist, wurde von
Moritz Maibaum (u.a. Caliban)
produziert. Direkt nach Er-
scheinen des Album wird die
Band mit HÄMATOM auf Tour
gehen. 
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bereits im Vorfeld zum Albumrelease ist der Song „Mein Element“ am 2. Dezember als Digi-
talSingle erschienen und liefert einen perfekten Vorgeschmack darauf, was man vom Album
selbst erwarten kann – eine konsequente Weiterentwicklung dessen, was mit dem Debütal-
bum „Aus den Tiefen“ die Fans von Dark Rock- und NDH-Fans in Euphorie versetzt hat.
Harte, stoische Klänge, die in dunkel-melodischen Bombast-Refrains münden, gepaart mit
erwachsenen deutschen Texten machen Erdling zu einem der wohl derzeit vielversprechen-
dsten Newcomer Deutschlands.

Von Anfang an legte der ex-Stahlmann-Gitarrist Neill Devin die Messlatte für harte, moderne,
deutsche Rockmusik hoch. Schon ihr Debüt schaffte es in die Top 100 der deutschen Album-
charts. „Supernova“ wurde erneut  in den Chameleon-Studios in Hamburg von Chris Harms
(Lord Of The Lost) und  Benjamin Lawrenz produziert. „Nach mehreren Monaten harter Arbeit
ist das Album in den Endzügen und entlädt sich im Frühjahr 2017 in einer gewaltigen „SUPER-
NOVA“! 

Das Dings strotzt vor Energie und kommt schmutziger, ehrlicher, direkter und erwachsener
als je zuvor daher“, heißt es aus dem Bandlager.

Als einen der Vorboten zur „SUPERNOVA“ schicken Erdling  mit „Mein Element“ eine
ultimative ERDLING-Hymne ins Rennen.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Erdling - Mein Element (Official Lyric Video)
Get the Song here/Holt euch den Song hier:https://itunes.apple.com/album/mein-element-single/id1177519169https://www.amazon.de/dp/B01MXM825C/ref=sr_1_1?s=dmusic&ie=UTF8&qid=1480694449&sr=1-1-mp3-al...





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



AWN HEIST - Electro Metal mit dem Album Yugen
/ Via Bleeding Nose Records

Erneut dehnen Dawn Heist den mo-
dernen Metal weit auf und schieben
ihm auf dem zweiten Fullsize- Studio-
album namens Yugen abgefahrene
Klangwelten unter. Wie schon auf
dem ersten Album webt das Trio aus
Sydney feinmaschige atmosphärische
Dichte. Dawn Heist brechen wieder
einmal mit gelernten Hörgewohnhei-
ten und entführen den Hörer in unbe-
kannte Sphären. Die Band wurde
mehrfach mit Größen wie Tesseract
und Uneven Structure verglichen,
doch das neue Album Yugen nimmt
eher die Stoßrichtung der sphärisch-
en Passagen der Architects und bis-
weilen auch von Muse auf: Die zwölf
Songs sind äußerst elektrolastig und
geprägt vom cleanen Gesang. Den
dicht gewebten Hintergrund durch-
bohren immer wieder harte Djent-
Gitarren sowie gelegentlich herz-
hafte Growls von Frontmann und
Boss Patrick. Yugen erschien beim
Label Bleeding Nose Records.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Flächige Synthesizer, häckselnde Djent-Gitarren, schmeichelnder Gesang und heftige Screams: Dawn Heist
dehnen den Metal weit über traditionelle Genres hinaus. Das Trio aus Sydney beschreibt den eigenen Sound
als Elektro-Metal; Ähnlichkeiten mit Tesseract und Uneven Structure waren auf den drei letzten Veröffentlichun-
gen erkennbar. Ihr neuestes Werk Yugen, das zweite Studio-Album, erinnert dagegen an die sphärischen Pas-
sagen der Architects, zuweilen sogar an Muse. Yugen erschien am 28.10.2016. "Es ist schwer, Unterstützer
im Musikgeschäft zu finden, wenn du nicht wie der soundsovielte Aufguss von Meshuggah oder Trivium klingst",
resümiert Bandchef und Frontmann Patrick. Obwohl Labels und Veranstalter offensichtlich zu sehr dem Altbe-
kannten verhaftet sind, ziehen neue Klänge durchaus viele Liebhaber an: Schon ihre erste Single Nine Worlds
(2010) erreichte innerhalb des ersten Jahres bei Youtube mehr als 100.000 Views.Anders als viele aktuelle Bands
gehen Dawn Heist nicht durchgestylt auf die Bühne. "Wir hatten nie ein anderes Konzept als 'maximalen Spaß
haben und die tighteste Show abliefern, die wir hinkriegen'", scherzt Patrick. Wenn der Frontmann also mit Gitar-
rist Lee und Drummer Antonio hemdsärmelig die Bühne einnimmt, sich alle drei gegenseitig burschikose Witze
um die Ohren pfeffern, hört das Publikum gebannt zu - ebenso, wenn die vielschichtigen Kompositionen aus den
Boxen fließen. Dazu schreibt das Webmagazin Metal Recusants: "Die australischen Schwergewichte Dawn Heist
übernahmen sofort die Bühne (...) liefen sofort auf Hochtouren. Sie haben damit zweifellos vielen die Augen ge-
öffnet." Vielen die Augen öffnen werden Dawn Heist auch mit ihrem zweiten Album Yugen. Wie schon die voran-
gegangenen Veröffentlichungen verfolgt auch diese Platte ein Konzept; die zwölf Songs befassen sich durchge-
hend mit dem Thema Verlust und dem Umgang des Menschen damit. So setzt sich der groovige Track Forfeit mit
dem Scheitern auseinander, wenn Patrick etwa singt "When I choose to fall, it reminds me / That I'm only left with
what I am." (Wenn ich beschließe zu verlieren, erinnere ich mich / Dass ich nur mit dem zurückbleibe, was ich
bin).


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
DAWN HEIST - VOYAGER
DAWN HEIST return in 2016 with their softmore album YUGEN!YUGEN will be out in March 2016 on Bleeding Nose Records!BUY THE SONG HERE:https://itunes.apple.com/au/album/voyager-single/id1072059011...














































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


THE INTERBEING VERÖFFENTLICHEN ERSTE SINGLE
AUS "AMONG THE AMORPHOUS"

"Sins Of The Mechanical"
heißt die erste Auskopplung
aus THE INTERBEING's neu-
en Album "Among The Amor-
phous". Der Song ist die ers-
te Single seit dem Debutal-
bum "Edge Of The Obscure"
aus dem Jahre 2011. Das
neue Album "Among The
Amorphous" erscheint am
23.06. weltweit über Long
Branch Records als CD, LP,
Download und Stream.


THE INTERBEING schlugen
2011 mit ihrem Debut "Edge Of
The Obscure" wie eine Bombe
in die dänsiche Metalszene ein.
Von Dänemarks größtem Musik-
Magazin GAFFA wurde das Al-
bum als "Album des Jahres"...
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
ausgezeichnet und auch in der internationalen Fachpresse sammelte das Debut überragen-
de Punktzahlen. Im Zuge der Veröffentlichung spielten THE INTERBEING Shows in ganz
Europa u.a. auf dem Euroblast Festival in Köln, dem UK Tech-Fest und dem Copenhell. Als
Support hatte die Band die Chance internationale Namen wie Stone Sour, Meshuggah oder
Parkway Drive auf der Bühne zu unterstützen. Das Interesse an THE INTERBEING wuchs
auch auf der anderen Seite des Globus und so wurde das Album 2012 in Japan wiederver-
öffentlicht und erhielt große Resonanz. Zwei Songs wurden später auch als Teil des Sound-
tracks für ein japanischen Videospiel genutzt. Im November 2016 spielte die Band eine viel
beachtete und ausverkaufte Show auf der Hokuo Music Week in Tokio. Für das zweite Al-
bum haben sich THE INTERBEING nun viel Zeit gelassen und jeden Song auf Herz und
Nieren geprüft um den eigenen Perfektions-Standards gerecht zu werden und den Nach-
folger von "Edge Of The Obscure" noch erfolgreicher zu machen.

Das Ergebnis dieses Schöpfungsprozesses ist ein dystopisch-visionäres Konzeptalbum na-
mens "Among The Amorphous". Ein Album, das die Messlatte für Komposition und Vision im
Industrial Metal auf ein neues Level hebt. Die Songs versprühen ein bedrohliches David-Ly-
nch-Gefühl, während die Meshuggah-esken Polyrhythmiken den Hörer fordern. Die heraus-
stechenden Refrains runden den Gesamtsound des Albums perfekt ab und würden wohl
auch Devin Townsends Prüfsiegel erhalten.

THE INTERBEING entführen den Hörer auf eine futuristisch-musikalische Reise, auf welcher
Dara Corcorans ständiger Wechselgesang zwischen berstenden Growls, Flüstern und grandi-
osen Melodien das Album zu einem der ambitioniertesten Projekte der letzten Jahre im dä-
nischen Metal macht. "Among The Amorphous" wurde von Jonas Haagensen gemischt und
von Jacob Hansen in seinen renommierten Hansen Studios (Volbeat, Pretty Maids) gemas-
tered.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
THE INTERBEING - "Pulse within the Paradox" (Video)
THE INTERBEING's "Pulse within the Paradox" meets Ricardo de Montreuil's The Raven.Artist: THE INTERBEINGSong: Pulse within the Paradox (Debut album "Edge of the Obscure"Label: Mighty Mu...
































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



FREI.WILD –  Südtirol „mit" und für Leib und Seele! 
Fulminante DVD zum 15-jährigen Jubiläum - sie beinhaltet
in der limitierten Version einen Südtirol Reiseführer samt
Kochbuch und Kochutensilien.



































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Jetzt erschienen ist eine mehr als umfangreiche DVD zum 15-jährigen Bandjubiläum von FREI.WILD.
Dabei hat sich die Band aus Südtirol einmal mehr außergewöhnlich ins Zeug gelegt und wartet neben
einer 145-minütigen Doku und einem Livemitschnitt der ausverkauften Show aus der Berliner Wuhlhei-
de mit einem kompletten Kochkurs und einem Südtirol Reiseführer auf! „Mit Liebe, Stolz und Leiden-
schaft“ heißt der Titel der DVD/ Blu Ray, für deren Dreh sich die Südtiroler eigens in Köche und
Fremdenführer verwandeln! 
 
Für das limitierte Boxset der 15-Jahre-DVD haben die vier  FREI.WILDler erneut ihre in Ideenreichtum unangetas-
tete Höchstform bewiesen und ihre Koch- und Touristenführerqualitäten unter Beweis gestellt. In dem Reiseführer,
„Unser Südtirol Rockt“ hat das Quartett auf über 100 Seiten für den Rockfan nützliche Südtiroler Urlaubs-Informa-
tionen rund um die nördlichste Region Italiens zusammengestellt. Auf der darin ebenfalls enthaltenen DVD „So
kocht Frei.Wild“ zeigen sich die vier Musiker in Kochjacken am Herd sowie an ihren Instrumenten und haben vor
250 ausgewählten Fans/ Partner und Freunden eine komplette Kochshow aufgezeichnet: im Brixener Restaurant
Foodpark „Brix 0.1“, das die beiden Südtiroler Sterneköche Philipp Fallmerayer und Ivo Messner betreiben, die
bereits in Dubai, Asien und Australien gearbeitet haben, bereitet die Band regionstypische Schmankerl zu und
kreiert, wie die Bilder der DVD/Blu Ray zeigen, auch sonst einen sehr exlusiven und unterhaltsamen Abend. So
kommen die anwesenden Gäste in den Genuss selbst gekochter „Schlutzkrapfen“, einer bekannten Südtiroler
Teig- Spinat- Spezialität, und „Tirtlan“, ein besonders altehrwürdiges Schmalzgebäck der Region. Neben einiger
Akustik-Livemusikeinlagen mit befreundeten Musikerkollegen gibt es jede Menge Koch-Talk, einen selbst gemix-
ten Mojito von Drummer Föhre und allerlei Wissenswertes um die Südtiroler Küche. Und dem nicht genug: die
limitierte Auflage der DVD beinhaltet dazu auch noch eine Küchenüberraschung aus Edelstahl! 
 
Den reguläre DVD-Teil macht hingegen neben dem kompletten Mitschnitt der Liveshow aus der Berliner Wuhlheide
vor 20.000 Besuchern vergangenen Juli eine über 145 Minuten andauernde Doku über FREI.WILD aus, die den
Werdegang ohne Selbstbeweihräucherung inklusive Anfängen, Aufbrüchen, Talfahrten und letzlich immer mächtig
werdender Erfolgsstationen der Band beleuchtet. 
 
„Wir sind was wir sind und sind nicht das, was man uns nachsagt“ meinte die Band im Rahmen der diesjährigen
Verleihung des „Echos“, die ihnen erstmalig nach drei von starkem Gegenwind begleiteten Nominierungen den
Preis tatsächlich bescherte. 

Über mehrere Jahre und auf unzähligen Trips, auf endlosen Tapes, Sticks und Festplatten sammelten die Doku-
Filmemacher rund um „15JMSUL“ Szenen um Ereignisse des Band- Werdegangs. Sie sprachen mit Freunden,
mit Fans, mit Kritikern, mit Leuten der Crew und natürlich auch mit der Band selbst und schufen ein schonungslos
ehrliches Machwerk voller Emotionen. Von den ersten Gehversuchen, dem ersten Hinfallen und Wiederaufstehen,
von den Live- Anfängen, der kleinsten Ochsentour durch England, dem Grenzenlos- Ritt durch halb Europa bis hin
zu Gipfelsturm-Auftritten und unvergesslichen Fantreffen auf Schiffen oder an Gipfelkreuzen waren die Kameras
jeweils hautnah dabei. 

Das Ergebnis ist eine über zweistündige Dokumentation und ein Musikfilm, der dieses beispiellose Bandvita
detailgetreu, hautnah und vor allem immer wieder mit Witz und Humor einfängt. 
 
Er führt durch Echokriege und durch Echosiege, er zeigt radikale Gegner und treueste Unterstützer und vor allem
zeigt er die vier Musiker aus Südtirol so wie sie wirklich sind: Als Menschen, die mit beiden Beinen mitten im
Leben stehen und für all das Erfahrene unendlich große Dankbarkeit empfinden.




Carsten Klatte"Jazzuism" - Jetzt erhältlich!

„Jazzuism“  ist der Versuch einer
interdisziplinären Kommunikation.
Die Idee, ein Genre brechendes
Werk zu erschaffen, eine Schnitt-
menge der Kulturen und ein Brenn-
punkt, in welchem das Wesentliche,
die Musik, wieder in den Vorder-
grund tritt. Denn Musik als non-ver-
bale Kommunikation ist das Quan-
tum des R-evolutionären, da sie
360 Grad ausdehnbar ist, dem
Hörer keine Ideologien abverlan-
gt und rein emphatisch daher kom-
mt. Jazz als -ismus zu bezeichnen,
zeigt ein Bewusstsein, dass jede
Definition einen Widerspruch bein-
haltet, sofern sie nicht zu ihrem na-
türlichen Ursprung zurück geführt
wird und somit prozessorientiert
bleibt. LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLl
Eine Schublade, die keine ist, eine Form des Nicht-Erfassens, eine Haltung, die keine Dog-
men erlaubt. Wem das zu hoch ist, der spitze einfach seine Ohren und folge dem Flow!

Carsten Klatte arbeitet als Solokünstler, trat früher als Lacasa del Cid und in Zusammenarbeit
mit Yve Darksound als Widukind in Erscheinung. Bekannt ist Carsten Klatte vor allem durch
seine Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Bands wie Wolfsheim, Cassandra
Neubauten. In den letzten Jahren widmete sich Klatte der Komposition von Theatermusik am
Berliner Musiktheater Atze. Alle Instrumente / Stimmen von Carsten Klatte, bis auf:

Gast Musiker:

1) Track "Danger Zone": Vocals: Begüm Tüzemen, Piano: Sinem Altan.  2) Track "David":
Drums: Achim Färber, Interviewauszüge/Voice: David Judson Clemmons.  3) Track "Arschlö-
cher": Lyrik gesprochen von LMNZ.  4) Track "First Lesson": Saxophon: Rainer, Theobald Vib-
raphone: Nils Rohwer. 11) Track "Timeless speech": Saxophon: Rainer Theobald,  Drums:
Achim Färber, Harps: Harps Puschke.

Tracklist: 01) Danger Zone / 02) David / 03) feat.LMNZ- Arschlöcher / 04) First lesson
05) Freysal / 06) Get the tone / 07) Occupy yourself / 08) Schlosspark / 09) Schwebende
Objekte / 10) Thinking about Charles / 11) Timeless speech.



Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Carsten Klatte, Özgür Ersoy - Schwebende Objekte
Vom neuen Carsten Klatte Album "Jazzuism".Carsten Klatte - Gitarre und Loop Station.Özgür Ersoy - Balama und Duduk.„Jazzuism“  ist der Versuch einer interdisziplinären Kommunikation. Die Idee, ei...

































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



AEVERIUM - "TIME" / Jetzt erhältlich

Die deutsche Modern-Metal–
Hoffnung Aeverium findet auf
ihrem zweiten Album „Time“
die perfekte Balance zwischen
zeitgemäß harter Wucht und
hymnischen Symphonic–
Sounds. Schon auf ihrem
gefeierten Debüt, „Break Out“
stachen Aeverium  aus der
Masse hervor. Das hämmern-
de Power-Riffing und die Ag-
gression von Modern- und Nu-
Metal wurden im stetigen We-
chselspiel mit eingängigen
Melodien und dem elegischen
Bombast des Symphonic-Me-
tal-Genres zu einem der erfri-
schendsten Sounds der letzten
Zeit geschmiedet, getragen
von einem Ausnahme-Duo
am Gesang.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Der Zweitling, „Time“, baut nun geschickt auf den Stärken des Debüts auf und bringt den
einzigartigen Stil-Mix von Aeverium auf ein neues Level. Der Härtegrad wurde teilweise deut-
lich nach oben geschraubt, der Wechsel in die sinfonischen Parts gelingt noch natürlicher und
das explosive Wechselbad zwischen Emotion, Aggression und Pomp gerät umso intensiver.
In Stücken, wie „Hunted“, oder dem mit reichlich Hit-Potential gesegneten „What About Me“,
werden die Riff-Attacken darüber hinaus durch ein treibendes Elektronik-Fundament unter-
stützt, das streckenweise an die frühen Linkin Park oder Disturbed erinnert. Frontmann Mar-
cel „Chubby“ Römer fährt hierzu eine beeindruckende Bandbreite von Growls bis hin zu kraft-
vollem Klargesang ab, die von der elfengleichen Präsenz von Sängerin Aeva Maurelle mit
zerbrechlichen Heavenly-Voices und sirenenhafter Power auf äußerst mitreißende und effek-
tive Weise gekontert wird. Dass die Band auch live ein absoluter Abräumer ist, hat sie jüngst
als Support von Kamelot und Delain bewiesen... und im April/Mai werden sie im Vorprogramm
von Lord Of The Lost auch ihr neues Album ausgiebig vorstellen. „Time“ erscheint auch als
Deluxe-Doppel-CD, inkl. exklusiver Bonus Disc mit 8 unlugged-akustik-Versionen der neuen
Stücke. 


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Aeverium - Break Out (Official Video Clip)
From the album "Break Out" - get it here:http://www.outofline.de/albumteaser/aeverium_breakout.htmlDirected by Carlo RobertiDirector of photography Alessandro LeoneStarring Claudio CompagnoWritt...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



BEYOND OBSESSION "Moments Of Truth"

Nils, André und Sören trafen sich in
einem vorigen Bandprojekt und erkan-
nten schnell wie gut ihre Vorstellungen
bezüglich eigener Sounds zusammen
passten. Die Drei verließen das bis-
herige Projekt und gründeten 2012
die Band BEYOND OBSESSION.
 
Noch im selben Jahr veröffentlichten sie
ihre erste Single "On my Way" und begei-
sterten mit ihrem unverwechselbaren Sou-
nd und dem brillanten Gesang des Sän-
gers Nils bereits Kritiker und Presse.
 
Im folgenden Jahr erschien das sehn-
süchtig erwartete erste Album "Listen
Learn and Speak" und auch dies schlug
hohe Wellen, sodass namhafte Szene-
größen wie CAMOUFLAGE und PSYCHE
auf die drei Jungs aus Hamburg und Pots-
dam aufmerksam wurden. Schon bald
kamen Anfragen für Supportkonzerte.
BEYOND OBSESSION lernten dadurch
früh das Gefühl kennen und lieben dem Publikum ihre Songs live zu präsentieren!
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Auftritte auf bekannten Festivals und großen Szeneparties ließen danach nicht mehr lange auf sich warten.
 
Genrekollege Steffen Keth (De/Vision) nahm die Band mit seinem Label POPGEFAHR unter Vertrag. Dort
erschien 2015 ihr zweites Album "Pieces of Machinery" und es zeigte sich, dass es sich bei BEYOND OBSES-
SION nicht um eine musikalische Eintagsfliege handelt. Supportshows für die Deutschlandtour von AND ONE
folgten und BEYOND OBSESSION bewiesen sich und ihre einzigarte Musik souverän vor den Fans.
 
"Die sehr angenehme Gore-Ähnlichkeit der Frontmannstimme in Kombination mit ausgeklügeltem und cleverem
Synthi/Sequenzer - Einsatz erzeugen einen charakterlich starken Wiedererkennungswert. Es ist ein eigener Weg
entstanden, der durch eine empathische und sympathische Livepräsenz wirkt. Faszinierend und magnetisch.“
(BrainForceOne)
 
Nach der AND ONE 2015 Tour verließ Sören aus persönlichen Gründen die Band, sodass Nils und André nun als
Duo an ihrem dritten Album gearbeitet haben, welches am 23.09.2016 erscheint. Dafür haben sie sich Produzent
Olaf Wollschläger ins Boot geholt, der bereits Alben für MESH, BEBORN BETON, MELOTRON, u.a. produziert
hat.
 
Im Frühjahr 2016 begleitete BEYOND OBSESSION als Special Guest die Band SOLAR FAKE auf deren Tour
durch Deutschland. Außerdem spielte die Band das BLACK BEACH FESTIVAL 2016, das AMPHI FESTIVAL
2016 und wird im Herbst erneut AND ONE auf ihrer Tour supporten. Weiter Konzerte sind in Planung.
 
Es steht also fest, dass BEYOND OBSESSION das Publikum auch weiterhin begeistern und in ihren Bann
ziehen werden und wir uns auch in Zukunft auf den besonderen BEYOND OBSESSION Sound freuen dürfen!


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
HÖRPROBE Beyond Obsession: Tokio Underground
Beyond Obsession - Tokio Underground jetzt auf allen gängigen Downloadportalen erhältlich:iTuneshttps://itunes.apple.com/de/album/tokio-underground/id606707195?i=606707208&ign-mpt=uo%3D4Amazonhtt...


























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



DELERIUM / „Mythologie“ (Metropolis Records)








































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bekannt geworden durch den Platin-Charts-Hit "Silence" feat. Sarah McLachlan
hat Delerium einst die Welt erobert und das Musik-Projekt auch einem breiteren
Publikum bekannt gemacht. Das Projekt weiß mit seinen Ambient-Sounds, Indus-
trial-Soundscapes und elektronischer Pop-Musik immer wieder aufs Neue zu be-
geistern und zu überzeugen.

Diese Einflüsse sind auch auf dem neuen Album "Mythologie" zu hören. Erneut wissen 5 Gesangstalente aus 3 verschiedenen Ländern zu überzeugen, die alle zusammen Delerium
eindrucksvoll von seiner besten Seite vertreten. Das Klangwerk ist seit dem 23. September
2016 über Metropolis Records erhältlich. Dan Davis bekam das Album vorab als Hörprobe -
und kann es den Lesern von COVER UP! nur empfehlen. Die 12 Songs "Blue Fires", "Zero",
"Keep on Dreaming", "Stay", "Angels", "Ritual", "Seven Gates of Thebes", "Ghost Requiem",
"Once in a Lifetime", "Made to Move", "Continuum" und "Dark Visions" sollten alte wie neue
Fans begeistern. Weiterer Hörtipp hier zu DELERIUM soll hier sein:


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Delerium (ft. Michael Logen) - Days Turn Into Nights [Official Music Video]
Delerium's "Days Turn Into Nights" 9-track single EP available now on iTunes: http://www.smarturl.it/delerium_DTINNEW full length album "Music Box Opera" available on iTunes: http://www.itunes.com/d...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


JOHNNY DEATHSHADOW "Bleed With Me" 
(Make Big Records/Believe Digital/Soulfood)

Die Hamburger Todesschwadron ist zu-
rück: Mit neuem Material, neuer Härte
und frischem Look machen sich die In-
dustrial Gothic-Metaller JOHNNY DEATH-
SHADOW bereit, die Bühnen der Republik
mit ihrer Mischung aus tanzbaren Grooves,
harten Gitarren und Ohrwurm- Melodien
erneut in Schutt und Asche zu legen.
Nach einem erfolgreichen EP-Ausflug in
Death Rock-Gefilde mit BLOOD & BONES
im Jahr 2013 hat die Band jetzt endgültig
zu  einer  neuen  Eigenständigkeit gefun-
den. Irgendwo zwischen Rob  Zombie,
Ministry,  Pain  und Combichrist treffen
sich metallische Gitarren-Riffs, harte Elek-
tronik und Ohrwurm-Refrains zu modernem
Industrial Gothic Metal.
 
In den sechs Jahren seit der Gründung
im Sommer 2010 teilten sich die Hambur-
ger die Bühne bereits erfolgreich mit eta-
blierten Acts wie Rotting Christ, Lord
Of The Lost, Unzucht, Coppelius und
Stahlmann.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Im Mai 2014 verschlug es die Band für erfolgreiche Konzerte nach Tschechien und Polen und im Dezember 2015
wurde Großbritannien vom Todeskult erobert.
 
Am 21. Oktober erschien endlich das lang ersehnte Debütalbum BLEED WITH ME, das mit seiner einmaligen
Mischung aus Industrial Rock, Metal und Gothic einen neuen Gold-Standard für die deutsche Szene setzen kön-
nte. Der vorab veröffentlichte Club-Hit „Kill The Lights“ und das harte „Black Clouds, Dark Hearts“ zeigen dabei,
welche stilistische Spannbreite die Hamburger mit ihrem innovativen, facettenreichen Sound abdecken können.
 
An der Entstehung von BLEED WITH ME waren u.a. Marcel Zürcher (Die Krupps), JP Genkel (Lacrimosa) und
Kai „Keile“ Stuffel (u.a. Wirtz) beteiligt. Produziert und gemischt wurde die Platte von Alex Henke (Dark Age,
Wirtz), das Mastering übernahm Svante Forsbäck (u.a. Lindemann, Amorphis, Apocalyptica, Volbeat). Anfang
2016 supporteten die Hamburger zudem die deutschen Kult-Metaller Pyogenesis auf ihrer ‚A Century In The Cur-
se Of Time‘-Tour und spielten u.a. Shows mit Stahlmann und Vogelfrey. Nach dem Release wartet nach einigen
Deutschland-Shows erneut Großbritannien darauf, in Dunkelheit zu versinken. Der Todeskult lebt – mehr denn je!

 

HENRY PADOVANIs (ehem. Gitarrist von "THE POLICE")
Film „Rock Roll...Of Corse“

Der Korse HENRY PADOVANI,
der hierzulande leider nur ein-
gefleischten The Police - Fans
und versierten Musik - Kennern
ein Begriff sein dürfte, ist in sei-
ner Heimat Frankreich und in
England längst eine lebende Le-
gende. Und dies zurecht, denn
HENRY PADOVANI mag zwar der
ganz große, globale Erfolg ver-
wehrt geblieben sein, doch ist
dies keinesfalls mangelndem
Talent geschuldet, sondern viel-
mehr dem Umstand, daß der Tau-
sendsassa vor Kreativität nur so
strotzt und sich daher nie wirkli-
ch lange auf nur ein einziges 
Projekt beschränkt hat, wo es 
doch so viel Neues auszupro-
bieren und zu tun gibt.

Die Biographie des 64-jährigen
HENRY PADOVANI liest sich wie
ein Abenteuerroman und ist auch
ungefähr genauso lang. Daher seien
hier nur die wichtigsten Eckpunkte
dieses Hans-Dampf -in-allen-Gas-
sen erwähnt: 1977 gründete HENRY
zusammen mit Sting und Steward
Copeland THE POLICE, stieg aber
bereits nach dem zweiten Konzert
wieder aus und wurde durch Andy
Summers ersetzt. Mit der Proto-
Punk und androynen Glam-Rock-
Ikone WAYNE COUNTY und...
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
...seiner Band THE ELECTRIC CHAIRS nahm PADOVANI zwei Alben auf, bevor er mit seiner Thrash-Punk Band
MYSTERY VS. THE FLYING PADOVANIS zum Kult in der Londoner Szene wurde. Mit Pete Fardon und Topper
Headon von THE CLASH gründete HENRY danach die Band SAMOURAI, doch durch den Tod von Pete Fardon
kam dieses Projekt nie richtig an den Start. Danach machte HENRY PADOVANI erst mal auf der anderen Seite
des Business weiter und arbeite beim legendären Plattenlabel IRS Records, zuletzt als Vice President des Un-
ternehmens, um dann abermals neu zu starten und zwar als Manager von ZUCCHERO, welcher unter HENRYs
Führung 10 Millionen Tonträger verkaufte. HENRY schrieb außerdem das Buch „The Secret Police Man“ und
veröffentlichte 2006 sein Soloalbum „A croire que c’etait pour la vie“. Zudem ist PADOVANI ein gut gebuchter
Komponist für Filmmusik und kreiert Werbespots. Auf den Filmfestspielen in Cannes ist HENRY daher Dauer-
gast. Ganz nebenher hat der rastlose Geist eine kultige Show im französischen Radio. Der Titel seines Road
Movies, bei dem viele alte Weggefährten wie u.a. Sting, Topper Headon oder Kim Wilde zu Wort kommen, ist
„Rock’n’Roll...Of Corse“. Dabei handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, sondern um ein Wortspiel, denn
natürlich (of course) dreht sich der Film um Rock’n’Roll und im Speziellen um HENRY PADOVANI, der eben
auf Korsika (Corse) geboren wurde.
 
HENRY PADOVANIs Film „Rock Roll...Of Corse“ kam am 21.September 2016 in die Kinos in Frankreich:


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Henry PADOVANI Rock'n Roll of Corse Teaser
Teaser du film réalisé sur Henry Padovani, guitariste Corse parti vivre l'aventure anglaise tout jeune et qui fondit le groupe THE POLICE, et plus tard les Flying Padovani's.Here the story of Henry ...


































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



ANNISOKAY veröffentlichen Video zu "BEAT IT"
(M. Jackson Cover) aus der EP "Annie Are You Okay?"



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Jetzt veröffentlichen ANNISOKAY ihr brandneues Video zu "Beat It" aus ihrer
kürzlich erschienenen Michael Jackson Cover-EP "Annie Are You Okay?".

Mit der EP "Annie Are You Okay?" ehrten ANNISOKAY den "King Of Pop" an
seinem 9. Todestag am 25.06.2016. Aus Michael Jackson's unzähligen Welthits
suchte sich die Band 4 heraus, um sie in typischem Annisokay-Gewand neu
erklingen zu lassen.​

Die Band sparte bei den Songs nicht an ihrer beliebten Mischung aus Brutalität
und Melodie und vertonte neben den Klassikern "Beat It" und "Thriller" auch
"They Don't Care About Us" und das Duett von Michael und seiner Schwester
Janet, "Scream", neu. Bei eben diesem "Scream" wird Cleansänger und Gitarrist
Christoph Wieczorek von Kiarely Castillo von Conquer Divide unterstützt. Ganz
nebenbei war es für Annisokay auch der erste Output mit ihrem neuen Schlag-
zeuger Nico Vaeen.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Annisokay - Beat It [Michael Jackson Cover]






























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



5th Avenue – Hamburger Kultband veröffentlichte
lang erwartetes Album „Last Greetings From The
Petting Zoo“

Viele Attribute vereint die Band
5th Avenue auf sich: „Kultband“,
„beste Hamburger Live‐Band“,
„Wacken‐Pioniere“... Was im
Endeffekt aber bleibt ist die Mu-
sik. Rock von der Waterkant –
authentisch, geradeaus, ehrlich
ist es, wofür die Hanseaten ste-
hen. Am 9. September veröf-
fentlichen sie ihr Album „Last
Greetings From The Petting
Zoo“. Endlich.

Denn wie bei kaum einer anderen
Rockband kommt das wesentlich
später als man das in der Branche
normalerweise so erwarten würde:
etliche Wacken-Auftritte, internatio-
nale Tourneen und das Attribut, Kult-
status zu besitzen, gelangen 5th Av-
enue nämlich bereits – das mit dem
Album bislang leider noch  nicht….
5th Avenue spielten 1990 als eine
der ersten Bands auf dem ersten
Wacken‐Openair, dem mittlerweile
größten Metal‐Festival der Welt.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Auch in den Folgejahren waren sie immer wieder Bestandteil des norddeutschen Groß-Events. Über die Grenzen
der Hansestadt hinaus ist das Sextett bereits mit LITTLE RIVER BAND, PLAN B., SAXON, MAMAs BOYS und
D.A.D. Weltweit auf Tour gewesen.
 
1994 heimste die Gruppe einen Majordeal bei Polydor ein und mit ihm verbunden ein Album-Recording in den
USA in den legendären Goodnight LA Studios. Zur Veröffentlichung der CD kam es jedoch nicht – lediglich eine
erste Single „Luka“ erschien, die es auf Anhieb in zahlreiche Radio-Hörercharts schaffte. Dann jedoch das Über-
raschende: die Band löste sich 1996 offiziell auf. Erst 2014, zu ihrem 25-jährigen Jubiläum kehren die Musiker
zurück, um – wo sonst, eine Jubiläumsshow in Wacken, sowie bei etlichen anderen großen Open Airs und den
Harley Days zu spielen. Der Metal Hammer kürte sie daraufhin zu einer der besten Wacken-Acts. Gemeinsam mit
den Auftritten erschien die EP mit dem passenden Titel „It s Been A Long Way“, dessen Video-Single-Auskoppel-
ung auf Platz 1 der myvideo-Charts stürmt.

2015 wurde der Band die Ehre zuteil, auf persönliche Einladung der HOOTERS hin deren Support zu sein.
 
Nun ein weiteres Jahr später, ist es endlich soweit: 5th Avenue veröffentlichen 27 Jahre nach ihrer Bandgründung
das Album „Last Greetings From The Petting Zoo“! Produziert von Eike Freese und Alex Dietz (u.a. Deep Purple,
Gamma Ray, Heaven Shall Burn) sind diese 12 unverwechselbaren Rock‐ Hymnen ein dickes Ausrufezeichen und
der Beleg dafür, dass es nie zu spät ist um durchzustarten!
 

Aus der Presse:
 
„Die Rückkehr der Fan‐Lieblinge“ (Hamburger Morgenpost)

„Kult muss man sich eben erspielen“ (Metal Hammer)

„10 von 10 Punkten, Höchstwertung!“ (Hardline‐Magazin)

„Absoluter Kaufzwang!“ (New Metal Media)

„5th Avenue sind unsere favourites“ (T.Jensen/Wacken‐Founder)




Joachim Witt: neues Album "Thron"
(Label + Vertrieb: Ventil / Believe Digital / Soulfood)
























































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
JOACHIM WITT hat sich im Laufe der Dekaden einen Ausnahmestatus unter Deutschlands Musikern
erarbeitet. Er darf ungeniert Genres wechseln, Stile mischen und sich selbst immer wieder neu erfin-
den, ganz, wie ihm der Sinn steht – seine Fans bleiben ihm treu.

Weil sie wissen, dass sich hinter dem künstlerischen Wandel noch immer derselbe Mensch verbirgt.
Ein Mensch, der - genau wie wir – durch alle Stimmungslagen getrieben wird. JOACHIM WITT vermag
es jedoch wie kein Zweiter, sie mit ungebremster Intensität zu vermitteln.

Deshalb ist es auch bei seinem inzwischen 16. Studioalbum „Thron“ gar nicht notwendig, sich erst
umständlich auf die Musik einlassen zu müssen – Witt packt einen mühelos dort, wo es weh- oder
wohltut.
 
Es ist, wie er sagt, zu weiten Teilen ein Album für die schwierige Zeit, in der wir leben. Kampfgeist und Beinahe-
Resignation liegen auf Witts „Thron“ dicht beieinander. „Du wirst dich erholen vom Herbst“, versichert er im Song
„Lebe dein Leben“; ein Satz, der in seinem Minimalismus die ganze Wahrheit des Prinzips Hoffnung umschreibt.
 
Unterschwelliger Humor darf natürlich auf keiner Witt-Platte fehlen: Wenn JOACHIM WITT zu zwingenden
Mosh-Rhythmen „Alle nicken“ singt, ist das als selbstironischer Verweis auf seine „Bayreuth“-Trilogie zu verstehen.
 
Auch wenn JOACHIM WITT sich mit den neuen Songs auf keine eindeutige Soundkategorie festlegen lässt, klingt
„Thron“ mit all seiner Intensivität und auch Intimität wie ein in sich fest geschlossenes Werk - mit vielen Facetten.
 
Das gute, alte Melotron darf in mehreren Songs den Klangteppich auslegen; es gibt ausgiebige Gitarrensoli, auf
die ein David Gilmour stolz wäre. In „Tag für Tag“ greift Witt in den Strophen zu eher jazztypischen Harmonien
(Stichwort „maj7“), um dann einen Powerchord-Refrain zu präsentieren, für den der nicht 1:1 übersetzbare Begriff
„epic“ am treffendsten ist. Hier trifft großes Können auf spielerische Freiheit.
 
Zusammen mit Produzent und Mitautor Bassel Hallak hat JOACHIM WITT ein Album aus dem Boden gestampft,
dass so stimmig und rund geworden ist, als habe er Jahre der Planung damit verbracht.
 
„Thron“ - jetzt erhältlich!


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Joachim Witt - Lebe Dein Leben (offizielles Video)
Die erste Single vom neuen Album THRON.Hier könnt Ihr das Album bestellen: https://JoachimWitt.lnk.to/ThronJoachim Witt THRON Tour:26.01.2017 Hannover - Musikzentrum27.01.2017 Leipzig - Täubche...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


NOVAkILL – Neue Single „headON“ jetzt erhältlich

Novakill – headON (Single)
Nie war eine Veröffentlichung im Zeitge-
schehen so aktuell wie die neue Single
„headOn“ von Novakill. Leider muß man
sagen. Im Text werden die Geschehnis-
se der letzten Wochen in Deutschland
vorweggenommen. Textzeilen wie „There
is a man in the mall with a gun in his ha-
nd“ oder "Living in fear of the suicide bo-
mb“. Aber trotz allem geht das Leben
weiter und auch das Feiern gehört wei-
terhin dazu. Novakill bieten hier eine Hy-
mne für unsere Zeit. Wir sollten es mit
der Refrain halten: Don’t hide away. you
gotta meet it headON! NOVAkILL melden
sich im Jahr 2016 zurück, und das mit
dem stärksten Album ihrer 20 jährigen
Bandgeschichte: (D)ANGER! Jetzt gibt
es die 2. Singleauskopplung von (D)AN-
GER: headON. Hier werden klassische
EBM Elemente mit Punk versetzt. Das
Ergebnis ist ein Cyberpunksound, der
seine Wurzeln aus den 80er Jahren
nicht verleugnen kann, trotzdem aber
frisch und zeitgemäß klingt.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Die Single enthält einen neuen Remix von headON sowie zwei bisher unveröffentliche Instrumentalsongs.

Novakill – (D)anger (LP)
NOVAkILL melden sich im Jahr 2016 zurück, und das mit dem stärksten Album ihrer 20 jährigen Bandgeschichte:
(D)ANGER! Und wie immer bei NOVAkILL ist der Name Programm. 6 Jahre haben die beiden Soundtüftler, Sik und
Bones,  von NOVAkILL  an diesem monumentalen Werk gearbeitet. Das Ergebnis der langen Arbeit, ein Album, bei
dem jeder Song das Potential zur Single hat. Sei es das atmosphärisch dichte und treibende „Gone“ oder der
krachende Club Hit „Zombie Killerz“.  

Hier werden klassische  EBM Elemente mit Punk versetzt. Somit liegt hier nicht einfach ein Retro EBM Album vor
sondern ein Album mit einem frischen Cyberpunksound, der seine Wurzeln aus den 80er Jahren nicht verleugnen
kann, trotzdem aber frisch und zeitgemäß klingt.

Die Frische und Intensität des neuen Albums ist auch auf die neue Herangehensweise bei der Komposition der
Songs zurückzuführen. Haben beide Bandmitglieder früher getrennt an den einzelnen Kompositionen gearbeitet, so
wurde diese Herangehensweise über Bord geworfen und alle 11 Songs sind das Ergebnis einer engen Kollaboration
beider Bandmitglieder. Somit waren die Bedingungen perfekt, um ein in sich geschlossenes Album, das vom ersten
bis zum letzten Song funktioniert, abzuliefern. Hier muss kein Song geskipt werden.

Auf (D)ANGER  treten die Noise und Industrial Elemente der früheren Alben ein wenig in den Hintergrund und
schaffen somit Raum für ein dunkles atmosphärisches Klangerlebnis. Nichts desto Trotz wird jeder Song von einem
starken Rhythmus und dem Chorus voran getrieben, der sich wie eine Welle aus purem Adrenalin aus den Boxen
ergießt.

Tracks wie Zombie Killerz, Waiting To Die, Crashing Down und Head On sind Futter für die Tanzflächen der
Underground-Clubs und Favoriten für die Live-Shows wie Promised Land und Weapons Free sind mit ihrer puren
Intensität voll am Maximum und werden jeden vor der Bühne mitreißen.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
NOVAkILL - headON
„headON“ is the second single from the new NOVAkILL album „(D)ANGER“Buy on iTunes: headOn (Digital-Single)https://itunes.apple.com/de/album/head-on-ep/id1127799627Buy on Amazon: headOn (Digital-...





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Love it or hate it, this is an album you will not be able to ignore!




Lord Of The Lost - Video "Drag Me To Hell" - Neues
Album "Empyrean" jetzt erhältlich

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Lord Of The Lost - Drag Me To Hell (Official Video Clip)
From the album Empyrean... buy it here:http://www.outofline.de/albumteaser/lordofthelost_empyrean.htmlDirected, filmed & edited by Michel BriegelStarring:Chris HarmsBo SixClass GrenaydeGared ...





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Sie sind der düster-stylishe Soundtrack aus dem Herzen von St. Pauli und als solcher in der
Gothic/Metal-Szene bereits schwer angesagt:  mit ihrem neuen Album „Empyrean“ haben Lord Of The
Lost ein dystopisches Future-Metal-Epos geschaffen. Das Konzeptalbum entführt den Hörer mit einem
furiosen Mix aus Gothic Metal, Glam, Electro, Prog und Industrial auf eine fesselnde Science-Fiction-
Odyssee.Für ihren Anspruch, ihre laszive Szene-Kunst und einen ganz eigenen Style, der spielerisch
sexy und zugleich mystisch und unnahbar anmutet, waren die Hamburger immer schon bekannt. Nun
präsentieren Lord Of The Lost ihr bislang textlich und musikalisch tiefgreifendstes Werk. 

Nach Jahrhunderten der fortschreitenden Selbstvernichtung begibt sich die Menschheit auf die Suche nach
„Empyrean“, einer vermeintlich perfekten Welt, welche die Hoffnung auf Erlösung verspricht. Mit ihrem neuen
Space-Trip haben Lord Of The Lost ihr bisher vielschichtigstes und ambitioniertestes Album erschaffen. Die für die
Band typischen, harten Metal-Attacken, die sich im stetigen Clinch mit dunkel-melodischen Passagen und einem
Faible für griffige Ohrwurm-Melodien befinden, werden diesmal von einem dominanten, elektronischen Fundament
gestützt, für das sich Lord Of The Lost die Berliner Electro-Band Formalin als Co-Produzenten ins Boot geholt
haben. Hinzu kommen epische Choral-Refrains im Stile der goldenen Ära des Glam-Rock, ein mitreißendes Duett
mit der Newcomerin Scarlet Dorn im monolithischen Rocker „Black Oxide“, harte Industrial-Metal-Attacken, filmisch
wirkende Düster-Passagen und Prog-Anleihen und verbinden sich zu einem Gesamtwerk, das einen förmlich in die
Geschichte hineinzieht. Die filmreife Dark-Metal-Space-Opera wurde in den Hamburger Chameleon Studios mit
einem satten Breitwand-Sound produziert. Das neue Album von Lord Of The Lost erscheint als Album-CD, Deluxe
Doppel-CD mit Bonus-Mini-Album „The Final Chapter Of Mankind“, auf welchem die Geschichte von Empyrean als
durchgehende, musikalische Story erzählt wird und als limitierte Fan Box mit exklusiver Bonus-CD, die „Empyrean“
als Kopfhörer-3D-Mix enthält, einer exklusiven DVD mit den Videoclips der Band, sowie einem Gym-Bag im Lord-
Of-The-Lost-Design. Das letzte Kapitel der Menschheit hat gerade erst begonnen...




Hubert Kah & Die Terroristen der Liebe / Album: Rock
Art
(Kirschbaum & Kemmler Tonträger / Soulfood)

Hubert Kah ist eine authenti-
sche, allumfassende Figur im
Showgeschäft...“
 
Dies habe ich vor ungefähr zwei
Jahren irgendwo gelesen und ich
gebe zu, es hat mich gefreut!
 
Gern würde ich darauf verzichten,
das bisher Erreichte, wie in herköm-
mlichen Vitas üblich, erneut vor-
zuzeigen;
 
es ist wie das zur Schau stellen von
Pokalen in gläsernen Vitrinen, was
mir widerstrebt.
 
Verstaubt, tot, eben nicht lebendig!
 
In den letzten Jahren habe ich mich
intensiv um die Produktion meines
aktuellen Albums gekümmert, das
nebst Anderem produziert wurde von
Chris Vrenna (Nine Inch Nails).

Das Album heißt: ROCK ART.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Der Act heißt: Hubert Kah & und DIE TERRORISTEN DER LIEBE. Sie haben richtig gehört, Hubert Kah ist
wieder eine Band! Die Single heißt: ' Terrorist der Liebe' und ist ein Duett, von Joachim Witt und Hubert
Kah.
 
Joachim Witt  über das neue Album von Hubert Kah:
 
"Hallo Hubert,
willkommen im Reich der Erneuerung! Dein Weg führt Dich, mehr als in früheren Zeiten, in
die Tiefen der menschlichen Seele. Du suchst diese neue Herausforderung! Das ist gut so,
weil Du es willst! Ich war erstaunt und verblüfft! Die neuen Klangwelten des Hubert Kah!
 
Mit Genuss habe ich Dein neues Album "ROCKART" gehört, da es doch so sehr auch in
meine Seelenwelt  eintaucht. Du warst unbestritten immer ein sehr guter Komponist und
Interpret, aber hier gelingt Dir eine besondere Überraschung, die so wirklich kaum jemand
erwartet hätte. Klasse Album...!!!"


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Hubert Kah - Terrorist der Liebe (Offizielles Video)
































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

BROOKE FRASER veröffentlicht dritte Single ihrer "IV FRIDAYS"-Reihe, "St. Petersburg"

Brooke Fraser veröffentli-
chte jetzt die dritte Auskopp-
lung aus ihrer Reihe "IV Fri-
days". Der Song heißt "St.
Petersburg" und ist ab heute
überall als Download und
Stream erhältlich.

IV FRIDAYS enthält elektronisch
anmutende, mutige Songs, die
perfekt mit ihrer wundervollen
Stimme und Pop-Melodien har-
monieren. Aufgenommen wur-
den die 4 Songs in London bei
David Kosten (Bat For Lashes,
Everything Everything, Marina
and the Diamonds). Illustration
der neuseeländischen Künstler-
in GINA KIEL begleiten dabei
jeden der Songs.

Links: Album-Cover.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
"IV Fridays besteht aus 4 Liedern, die ich privat aufbewahrte und die nun bereit sind das Tages-
licht zu erblicken" kommentiert Brooke Fraser die Songs. "Es macht immer wieder Spaß unge-
hörtes Material zu veröffentlichen und ich fand es super mit einer Illustratorin zu arbeiten und zu-
zusehen wie die Songs mit Farbe und Form verschmelzen."

Die Songs sind unveröffentlichte Bonusaufnahmen aus den Sessions zu ihrem letzten Studioal-
bum "Brutal Romantic", welches am 17.04.2015 ebenfalls über Long Branch Records erschien.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Brooke Fraser - Deciphering Me Music Video






























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


Erased Tapes-Veteran PETER BRODERICK kehrt zurück
mit neuem Album „Partners" (VÖ über "Erased")




























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Foto: Peter Broderick, by Joshua Rain, "landscape".

Erased Tapes-Veteran Peter Broderick veröffentlichte am 19. August sein neues Studioalbum
„Partners“.
 
Seit nunmehr fast einem Jahrzehnt hat der aus Portland stammende Künstler Peter Broderick seinen eigenen,
unvorhersehbaren Weg durch die Welt der zeitgenössischen Musik geebnet. Seine Wanderung führte ihn von
Solowerken bis hin zur Welt der Film-, Tanz- und Dokumentarfilmmusik, und sogar zu Kunstinstallationen hat es
ihn verschlagen.
 
Nun treibt Peter seine Unvorhersehbarkeit einen Schritt weiter. Für sein jüngstes Album, eine Reihe an Stimm-
und Klavieraufnahmen, experimentiert er mit Zufall und überlässt die Komposition eines gesamten Stücks dem
Würfelfall.
 
Wie er weiter unten in einer Email an den Erased Tapes-Gründer Robert Raths erklärt, war es John Cages
Tendenz dazu, sich von seiner Musik zu distanzieren und so seinen eigenen Prozess zu automatisieren, die
Peter zu der außergewöhnlichen Mechanik inspirierte, mit welcher dieses Album entstanden ist.
 
In Cages eigenen Worten: „die Welt wimmelt; alles kann passieren."
 
Peter Broderick am 03.02.2016:

"...Es gibt so einiges, das ich Dir gerne über diese Musik erzählen möchte.

Die Inspiration kam mir, als ich mich dazu entschied „In A Landscape“ von John Cage auf dem Klavier zu lernen…
Ich hörte mir eine Aufnahme, die ich besaß, immer und immer wieder in 5-sekündigen Abschnitten an um jede
einzelne Note herauszuhören. Dann habe ich diese Erkenntnisse mit anderen Versionen des Liedes und der
Originalpartitur abgeglichen. Das Gefühl, dieses Stück zu spielen, hat mir das Klavier wieder näher gebracht und
meinen eigenen Klavierstücken neues Leben eingehaucht.

Jenseits seiner Musik hat mich auch sein Leben und seine Praxis immer mehr interessiert. Besonders nachdem
ich über seine Liebe zur Suche nach wilder Nahrung, sowie seines Einsatzes von Zufall in seinen Kompositionen
gelesen hatte, also das „sich aus seiner Musik entfernen“. Ich liebe auch seine sogenannten „Mesostichen“ und
begann mehrere Gedichte mit dieser Methode zu folgender Phrase zu verfassen:

Als es an der Zeit war im Studio aufzunehmen, warf ich zwei Würfel um zu entscheiden wie viele Gedichte ich
lesen würde. Ich warf eine Fünf. Dann ordnete ich jedem Gedicht eine Nummer zu und ließ noch einmal die Würfel
rollen, um zu sehen welche der fünf Gedichte ich lesen würde und in welcher Reihenfolge. Daraus wurde der Titel
zum ersten Stücks, „Partners“, welcher zugleich das letzte Wort des letzten Gedichtes ist, das ich auf dem Zufall
basierend ausgewählt hatte. Der zweite Track ist meine Version von „In A Landscape“. Ich liebe es so sehr, dieses
Stück zu spielen. „Carried“ ist ein Lied, das ich in Berlin geschrieben und von Zeit zu Zeit live gespielt habe. Eine
sanfte Stimmlinie lief in Schleife durch den Verstärker und füllte den Raum während ich Klavier spielte.

„Under The Bridge“ ist meine erste Komposition, die komplett auf dem Zufall basiert und geschrieben wurde, indem
ich verschiedenen Noten eine Nummer zuwies und dann die Würfel habe rollen lassen, um zu entscheiden in wel-
cher Reihenfolge ich die Noten spiele. „Conspiraling“ ist ein weiteres Stück, das ich schon seit einiger Zeit spiele. Genau genommen wurde eine Version hiervon bereits in einer Session aufgenommen, die zum Album „How They
Are“ wurde, aber es fühlte sich einfach nicht richtig an. Ich tue in diesem Song gerne so als sei meine Stimme ein
Synthesizer. Dann ist da „Up Niek Mountain“ – ein Lied, das ich fertigstellte, während ich 2010 auf einer Farm in den
Niederlanden wohnte. Es ist nach Niek, einem der Landwirte dort, benannt, der kurze Zeit nachdem ich dort war
verstarb. Wir vermissen Dich, Niek. Der letzte Song ist ein Cover von Birgids „Sometimes“. Die Brigid, der ich diese
Aufnahmen widme.

Dann ist da noch Tucker, Mister Martine, der damit einverstanden war dieses Album aufzunehmen ohne dass ich
die Mixe hören würde. Wir besprachen alle Klänge und er stellte mehrere Geräte auf, die den Sound live manipulie-
ren konnten, während alles auf Band aufgenommen und abgemischt wurde. Francesco stimmte auch zu, die Platte
zu Mastern, ohne dass ich das fertige Master jemals hören würde. Ich stelle mir gerne vor eines Tages, vielleicht in
fünf oder zehn Jahren, in ein Café oder einen Diner am Straßenrand zu laufen und zum ersten Mal meine Musik im
Hintergrund zu hören, während Leute essen..."


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Peter Broderick - ''Colours Of The Night (Satellite)'' - IDK Presents





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



Rival Consoles kündigt neues Mini-Album „Night
Melody" an (VÖ über "Erased Tapes" / "Indigo")

Der Londoner Electronik-Songwriter
Ryan Lee West aka Rival Consoles
veröffentlichte sein bisher persönlich-
stes Werk in Form eines Mini-Albums
mit dem Titel „Night Melody” am 5.
August 2016 auf Erased Tapes.
 
Zur Zeit der Veröffentlichung seines
hoch-gelobten Albums „Howl” und einer
damit verbundenen, ausgiebigen Tour
gegen Ende des letzten Jahres, kam
Ryan gerade aus einer 13 Jahre langen
Beziehung und begann über die Winter-
Monate hinweg neue Musik zu schrei-
ben. Das Ergebnis seiner Bemühungen
ist das 34-minütige, 6-Titel lange Mini-
Album „Night Melody“, geboren und ge-
staltet in arbeitsreichen Nächten. Es ist
nächtlich im Klang; so mysteriös, wie
die frühen Stunden der Nacht oft sind.
„Ich fand mich wieder in einer stillen
Wohnung während die Tage früh dunkel
wurden. Noch nie zuvor in meinem Leben wurde ich so sehr von den Mangel an Li-
cht beeinflusst. Ich erinnere mich nur,
dass es eigentlich immer nur Nacht war.
Entweder machte ist Musik und traf
Freunde auf ein paar Drinks, oder ich
ging zu Partys und tanzte bis in die frü-
hen Morgenstunden, jeden Tag, Woche
für Woche, Monat für Monat, bis es
irgendwann wieder heller werden würde.”

Foto: Rival_Consoles, by Lenka Rayn H. Fine Art
Photography WEB.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
„Pattern Of The North“ startet mit einer Collage an gespleißten Synthie-Melodien, die durch die Aufregung inspiriert
wurden, die man empfindet, wenn man an Weihnachten nach Hause fährt. Dem Eröffnungs-Stück folgt der Titel „Johannesburg“, ein frühes Schema, dass Ryan während seiner Tour durch Südafrika weiter ausbaute und vollen-
dete.
 
„Nachdem ich den Track bereits in einigen Städten gespielt hatte, hatte ich so viel Inspiration gesammelt, dass
ich ihn zum Leben erwecken und zu etwas formen konnte, das mich wirklich bewegt. Ich denke es ist, mit seinem
treibenden Rhythmus, eines meiner farbenreichsten Stücke. Zum Ende hin nahezu eine Hommage an Terry Rileys
„In C“ mit einem Gebilde aus sehr einfachen, hypnotischen Teilen. Insbesondere liebe ich, dass es für über fünf
Minuten an eine Note gebunden ist. Das macht das Ende so dramatisch, weil wie aus dem Nichts plötzlich dieser
harmonische Wechsel stattfindet.”
 
„Lone“ entstand bereits als Ryan 2014 an seiner „Sonne“ EP arbeitete. Es ist das Resultat aus ständigen Anpas-
sungen um die perfekte Balance zwischen Fragilität und Sicherheit zu finden. Wie alles auf diesem Album, ist es
ein sorgsam ausgewähltes, emotional ausgereiftes Stück. „Ich denke je älter ich werde, desto mehr brauche ich
Musik, die etwas widerspiegelt und nicht einfach nur interessant klingt; obgleich beides natürlich miteinander
verbunden ist.”
 
Das letzte Stück „What Sorrow“ formt mit seiner Entwicklung von einer zarten Melancholie, bis hin zu einem freu-
digen Crescendo, ein passendes Ende für diese Platte. Es besitzt eine Sensibilität, die zentral ist für das Album;
Freude und Trauer finden jeweils ihr Gegenstück.
 
„Diese Platte ist etwas sehr persönliches für mich und ich hoffe sie bietet etwas ähnliches für andere Menschen,
da es mir sehr geholfen hat sie zu produzieren und sie zu hören. Fast jede Synthie-Spur habe ich intuitiv aufgenom-
men, ohne Hang zur Perfektion, aber dennoch mit viel Intention und Ausdruck. Ich bin nicht interessiert daran etwas
Trauriges oder etwas Glückliches zu machen. Ich will Musik, die bittersüß ist, die komplexer ist, so wie das Leben
– mit Momenten voller lebhafter Farben und Hoffnung, ebenso wie Dunkelheit und Traurigkeit.”
 
Diesen Sommer, auf seine Nordamerika Tour folgend, spielt Ryan unter anderem auf Festivals wie dem Lovebox,
Secret Garden Party, La Route Du Rock, Sea Change und auf der von Tale of Us ausgerichteten Afterlife Party im
Space auf Ibiza.
 
„Night Melody“ wird am 5. August als 12” Vinyl und digital erscheinen.
 
Fans können das Mini-Album nach seiner Ankündigung, heute um 16 Uhr, auf der neu-eingerichteten Homepage
www.rivalconsoles.net vorbestellen.
 
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Rival Consoles - Odyssey (Official Music Video)






























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL




Ben Lukas Boysen kündigt neues Album „Spells" auf
Erased Tapes an - Alle Infos jetzt hier



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bild oben: Ben Lukas Boysen (Foto Copyright by Claudia Godke).


„Spells“ verbindet die kontrollierbare Welt der Technik mit den oftmals unvorhersehbaren Aspekten der Improbvi-
sation, in dem es programmierte Klavierstücke mit Live-Instrumenten vereint. Auf gewisse Weise setzt das Album
dort an, wo das außerhalb des Undergrounds eher weniger bekannte Debüt „Gravity“ endete. Befreit von einiger
Last, öffnet es den Raum für einen leichteren, energetischeren Sound. Freund und Erased Tapes-Kollege Nils
Frahm hat beide Alben gemischt und gemastert. Obwohl Ben kein herausragender Pianist wie sein guter Freund
sein mag, sind seine Klang-Collagen so einzigartig designt, dass Nils nach dem Hören beeindruckt feststellte:
„von nun an, falls irgendjemand fragt – dies ist ein echtes Klavier".

Seine verschachtelten, vermenschlichten Programmierungen – erweitert durch den Schlagzeuger Achim Färber,
den Cellisten Anton Peisakhov und die Harfenistin Lara Somogyi, ebenso wie durch eine wohl überlegte Auswahl
an Echos, Delays und Kompressoren – wurden eingesetzt um einen hybriden Klang zu erschaffen, der bewusst
Hörgewohnheiten täuschen, in Frage stellen und herausfordern soll. Sich den Kontrast zwischen Reduktion und
Dekoration zu Nutze machend, kann „Spells“ als Aufgabe betrachtet werden, herauszufinden wie viel oder wie
wenig Komposition notwendig ist um einen Song zu kreieren. Wieso kann und sollte das Ohr über die Authenti-
zität der Instrumente getäuscht werden? Welchen Einfluss haben die Instrumente auf diesen Prozess, und wieso schließt die persönliche Wahrnehmung von Balance und Klang die ultimative Wahrheit aus?

Die vier Sätze von „Nocturne“ verbinden die beiden Alben, und sind eine sich immer weiter entwickelnde Unter-
haltung, die bisweilen mit der Erhabenheit eines komprimierten Rock-Schlagzeugs flirtet. Die erste Single „Gol-
den Times 1” erhielt eine Weltpremiere auf BBC 6 Music, und wurde von Mary Anne Hobbs als „unfassbar"
proklamiert. Eine alternative Version des „Sleepers Beat Theme“ – ursprünglich für einen Kurzfilm über die Trans-
sibirische Eisenbahn komponiert – eröffnete die 2015 erschienene „Late Night Tales“ Compilation von Jon Hopkins,
welcher dazu folgendes vermerkte: „dieses beruhigende und sensible Stück klang für mich einfach wie der Anfang
von etwas...die Wärme und Tiefe des Klangs entzückt mich jedes Mal wieder."

„Meine Sichtweisen von Erased Tapes verstanden, reflektiert und willkommen geheißen zu finden, war eine
ermutigende Erfahrung; gekrönt durch das Angebot die „Spells“ zu veröffentlichen und „Gravity“ eine Neu-Veröf-
fentlichung zu schenken. Durch all die warmherzigen Gespräche mit Robert, fühlte ich mich bestärkt in der Er-
kenntnis, dass es kein besseres Zuhause für bestehende und keinen besseren Ursprung für neue Ideen geben
kann.” – Ben Lukas Boysen.

Das neue Album „Spells” ist seit dem 10. Juni 2016 als LP, CD und digital auf Erased Tapes erhältlich –
zeitgleich mit einer Neuauflage von „Gravity”.

ÜBER BEN LUKAS BOYSEN:
Obgleich „Spells“ und „Gravity“ die ersten Alben sind, die Ben unter seinem eigenen Namen aufnahm, hat er
als anerkannter Elektronik-Produzent mit dem Pseudonym HECQ bereits neun Alben seit 2003 veröffentlicht und
erforscht damit alles von Ambient bis Breakcore. Gleichzeitig hat er sich als angesehener Komponist und Sound-
Designer etabliert, und hat als solcher bereits für eine große Bandbreite von Kunden gearbeitet – darunter auch
Amnesty International und Marvel Comics – für die er die Musik für Filme, Spiele, Kunstinstallationen als auch
Titelsequenzen komponierte.

Nachdem er sich dieser anspruchsvollen Branche angenommen hatte, entschied sich Ben im Jahr 2010 seine
Wurzeln und frühe Ausbildung wieder aufzugreifen. Diese sollte nun als Inspiration für die unter seinem eigenen
Namen veröffentlichten Alben dienen. 1981 als drittes Kind der Opernsängerin Deirdre Boysen und des Schau-
spielers Claus Boysen geboren, begann seine klassische Ausbildung am Klavier und an der Gitarre im Alter von
sieben Jahren; die Werke von Bruckner, Wagner und Bach bildeten hier eine wichtige Grundlage. Die Wieder-
entdeckung dieser Musik, die ihn mit seinen Eltern verbindet – vereint mit den Klängen von Autechre, Cristian
Vogel und Jiri.Ceiver, bishin zu Pink Floyd und Godspeed You! Black Emperor – brachte die Erkenntnis zurück,
weshalb er seinerzeit begonnen hatte Musik zu komponieren.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
HÖRTIPP: Ben Lukas Boysen - Gravity






























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Ólafur Arnalds und Nils Frahms „Trance Frendz”
Jetzt auf Vinyl und digital erhältlich!



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Seit 2012 haben die beiden Erased Tapes Künstler Ólafur Arnalds und Nils Frahm viele Stunden zusammen in
ihren Studios in Berlin und Reykjavik verbracht, um frei zu improvisieren und hin und wieder auch Musik für ihre
Fans aufzunehmen. Ihr Sound ist ein überraschend fülliges und tonlich reines Beispiel Synthesizer-getriebenem
Experimentierens, konzipiert und vollführt von zwei sehr ergiebigen Kollaborateuren.

Während einer ihrer Sessions im Berliner Durton Studio im Laufe des vergangenen Sommers, luden die beiden
Alexander Schneider samt Kamera zur Dokumentation zu sich ein. Bis tief in die Nacht schufen die beiden auf
eine ganz natürliche Art verschiedene, sehr individuelle Stücke, welche jeweils ihren narrativen Beitrag zu einem großen, transformativen Musikerlebnis leisten. In acht Stunden, ohne Bearbeitung und Overdubs, ist „Trance
Frendz” entstanden. Eine fesselnde Reise durch große Soundscapes, brummende Crescendos, welche aufbre-
chen und sich wieder zusammensetzen, und damit den Weg für zarte Klaviernoten und wirbelnde Synthies ebnen.

„Am Ende der Nacht hatten wir all diese Musik, die selbst für uns sehr unvertraut klang. Sie schrie buchstäblich
danach mit in diese Kollektion aufgenommen zu werden.” – Nils Frahm

Ursprünglich im September letzten Jahres als ein 45-minütiger Film auf ihrer gemeinsamen Webseite
(www.arnaldsfrahm.com), und als Teil Ihres 2-CD Sets „Collaborative Works” im November veröffentlicht, ist
„Trance Frendz” jetzt endlich endlich auch auf Vinyl und digital erhältlich.

Eröffnungsstück kostenlos anhören (20.17 Min): HIER KLICKEN!

























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

TRACKLISTE:
1. 20:17 2. 21:05 3. 23:17 4. 23:52 5. 00:26 6. 01:41 7. 03:06

PRESSE ZUM „COLLABORATIVE WORKS" 2-CD SET:
„Bemerkenswert sind vor allem die acht neuen Stücke der „Trance Frendz”-Session [...], die eindrucksvoll belegen,
dass hier zwei designierte Brüder im Geiste interagieren.”Groove

„Dieses Album, [...] offenbart das Innerste zweier Musikästheten, eine Liebe an gemeinsamen kreativem Output,
welcher nicht viele Worte bedarf. Nur einen Plattenspieler und dieses Album. Der Rest ergibt sich von selbst.”
★★★★★★ – Tonspion

„Es ist und bleibt Musik, die man am besten im Liegen konsumiert, während man sich und sein Universum
vergisst.”Intro

„Neue Improvisationen also, zeitloses Piano, magische Momente.”De:Bug

ÜBER ÓLAFUR ARNALDS:
Ólafur Arnalds ist ein mit dem BAFTA ausgezeichneter Multi-Instrumentalist und Produzent aus Island. Ólafur
ist bekannt für seine einzigartige Mischung aus Streichern, Klavier, Loops und Beats aus einem Crossover von
Ambient/Elektronik bis Pop. Ólafur war zunächst Schlagerzeuger der Hardcore-Metalbands Fighting Shit und
Celestine, als auch einigen anderen. 2014 kündigte Ólafur sein elektronisches Debütalbum an, welches er
zusammen mit Janus Rasmussen von Bloodgroup als Kiasmos veröffentlichte und für das sie weltweit positive
Resonanz erhalten haben.

ÜBER NILS FRAHM:
Nils Frahm arbeitet als versierter Komponist und Produzent in Berlin. Durch seine unkonventionelle Herangehens-
weise an ein jahrhundertealtes Instrument, das er so nachdenklich und intim zu spielen vermag, gewann er Fans
auf der ganzen Welt. Für einen Musiker, in so einer frühen Phase seiner Karriere, zeichnet Frahm eine außerge-
wöhnliche Kontrolle und Zurückhaltung in seiner Arbeit aus, die den Weg in das Gehör seiner zahlreichen Fans
gefunden hat.



Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Trance Frendz — An evening with Ólafur Arnalds and Nils Frahm




























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


-----------------------------------------------------------------




ALLTIME-Musik-Tipps in
Verbindung mit Veröffentlichungen
von Autor Dan Davis
("Real Name" Daniel Bosch):




-----------------------------------------------------------------

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


"EKS-port" - Soundtrack zum Kunstbuch "ABGRUND - Eine Abrechnung mit dem Leben" von DANIEL BOSCH

Inzwischen erschien jetzt
endlich der Soundtrack "AB-
GRUND" zum Kunstbuch "AB-
mit dem Leben" von DANIEL
BOSCH. Das Projekt entstand
nach der Zusammenarbeit zum
Roman "Revolution, Baby!" und
der hierzu gehörigen CD "Dark-
ness", die als Bonus-CD dem
Science Fiction-Roman neben
dem offiziellen Soundtrack bei-
liegt. Wobei die Musiker Piotr
Krompiewsi und Sängerin MC
Else bei "ABGRUND" ganz
neue Wege beschreiten. Das
Ambient- /Trance-lastige Album
ist eine Vertonung zu 10 Kunst-
werken von Bosch, bei dem er
den Musikern komplett freie
Hand ließ und das Werk so zu
einem Klanggebilde wurde, wel-
ches ausschließlich die per-
sönlichen Interpretationen und 
Eindrücke der Musiker wieder-
gibt. Wie das Ganze klingt, kann
der interessierte Hörer auch in
einer Album-Preview anhören.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Als Statement gegen Krieg und Terror könnt Ihr zudem den Track "SOLDIER" aus dem inzwischen
erschienenen Ambient / Electro-Soundtrack "ABGRUND" zum gleichnamigen Kunstbuch von Daniel
Bosch weltweit KOSTENLOS im Bandcamp / Soundcloud Profile von EKS-port herunterladen!

Zusätzlich steht dieser in einer kostenlosen Hörprobe auf der neuen "LIVING ROOM"-Seite des Künstlers zur
Verfügung. Beim Konzept des Albums wurde der Gedanke aufgegriffen, für jedes der 10 Kapitel im Buch einen
Song zu kreieren, der wiederum namentlich und inhaltlich eines der Kunstwerke zum Thema hat. Überraschend
ist für Fans von EKS-port sicherlich, dass der weibliche Sprechgesang von MC-Else stellenweise engelsgleichem
Gesang gewichen ist. Auch wenn die Musiker auf diesem Album ohne Frage ihr eigenes Kunstwerk erschaffen
haben. Der Song DOG erinnert stellenweise an die besten Tage von Bands wie CLOCK DVA, während atmosphä-
rische Tracks wie der bereits erwähnte Song SOLDIER oder auch SALOME eine melancholische Eigendynamik
entwickeln. Typisch EKS-port sind hingegen Stücke wie FACE oder AURA, die durch kalten Sprechgesang und
monotone Beats, coole Bässe und eine durchaus brachiale Umsetzung zu überzeugen wissen. Wohingegen
Stücke wie "MOONCHILD" oder "TRAUMZONE" mit Trance-lastigen melodiös melancholischen Facetten das
Gesamtbild abrunden. Ebenso wie das sperrige "NO EVIL" und das Instrumental "BLACK MIRROR". Teilweise
wurde der Sprechgesang so inszeniert, dass man sich an einen Bahnhof versetzt fühlt, über dessen Lautsprecher
man über die aktuellen Gegebenheiten informiert wird. Der zugrunde liegende künstlerische Aspekt entführt einen,
wenn man es zulässt und die Augen schließt, in eine völlig neue Welt. Und das Konzeptalbum gehört ohne Frage
zum besten, was EKS-port je veröffentlicht haben. Auch wenn nicht jeder Track, und dies ist durchaus gewollt,
sofort ins Ohr geht und wie ein abstraktes Kunstwerk dem Betrachter erst einmal verharren lässt.

Gerade diese zum Teil sperrige abstrakte Umsetzung macht aus dem Album ein Werk, welches nicht langweilig
wird, und bei dem man auch nach dem Xten Hören immer noch Neues entdecken kann. Auf Hit-Tauglichkeit, die
oftmals schnell verblasst, wurde komplett verzichtet. Es ist somit was es ist:

Ein Soundtrack zu einem Buch über Kunst, bei dem das Aufbrechen der Schönheit in unverzeihliche Tonfolgen,
welche später wieder in einer traumhaft schönen Melodie münden, die tragenden Elemente darstellen sollen.
Ab dem 21.12.2015 wird das Klangwerk zum Download erhältlich sein. Gefolgt im Jahr 2016 von einer physischen
CD, die dem Buch in einer speziellen Edition beiliegt, so der aktuelle Status der Verlautbarungen.  


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
The Art Book ABGRUND by DANIEL BOSCH - Official preview soundtrack by EKS-port
Buy the soundtrack ABGRUND on:iTunes: http://apple.co/23VQTDRAmazon: http://amzn.to/1pywXnEqobuz: http://bit.ly/1Wm3ryuGoogle Play: http://bit.ly/1qMz3kRRhapsody: http://bit.ly/1XSmZcPJuke: http...





























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL














LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL




Soundtracks zum Science Fiction "REVOLUTION, BABY!"
von Autor Dan Davis - als exklusive CD-Beilage der DE-
LUXE-Edition oder alternativ als Download erhältlich!

























































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
CARLOS PERÓN - Revolution, Baby! Trailer zum Buch von DAN DAVIS
Dan Davis www.revolutionbaby.deRevolution, Baby!Science Fiction Roman Hardcover536 Seiten EUR 49,90 (D) · EUR 52,00 (A) · CHF 60,00 ISBN: 978-3-941800-44-1im ARGO VerlagInklusive der 2 CDs:...



























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Kromproom - Android - Official Music Video Teaser
The track is taken from the Soundtrack called Darkness produced by Centurio and Kromproom to the Novel "Revolution, Baby!" by Dan Davis.Android music written and produced by Piotr Krompiewski (Kromp...

































LL

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL




Vorab-Hörprobe aus dem Soundtrack zum
Thriller "KORMAZZ" von Autor Dan Davis!
























































LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
 VORAB-HÖRPROBE - HIER KLICKEN!






LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


gig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY!