COVER UP! Newsmagazine von Bestsellerautor DAN DAVIS - Das Online-Magazin gegen Rechts & gegen Geheimgesellschaften
g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! 

Dan Davis im Interview mit TRAUGOTT ICKEROTH
Der Sachbuchautor im Juli 2015 über UFOs, JFK, Putin, die "Neue Weltordnung", Wahlfälschung in Deutschland & mehr

























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Der Sachbuchautor Traugott Ickeroth schrieb in der Vergangenheit Bücher wie "Die neue Weltordnung"
Band 1 + 2 sowie "Im Namen der Götter" Band 1 + 2. Im Juli 2015 befragte ihn Dan Davis zu der westlich-
en Politik gegen Putin, was ihn damals dazu veranlasste, Sachbuchautor zu werden, Wahlfälschung in
Deutschland, die Syrien-Politik, die Neue Weltordnung - aber auch zu Themen wie UFOs und Zeitreisen.
Zudem spricht Traugott Ickeroth erstmals über sein nächstes Projekt.

Werden wir belogen und betrogen, von Geheimgesellschaften regiert und bei Themen wie UFOs und Außerirdische gezielt hinters Licht geführt? Der Autor Traugott Ickeroth gibt spannende Einblicke und nennt Beispiele und Fakten, die auch Sie nachdenklich stimmen sollten. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine.


Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis zum
Thema Impfen:
"Heute weiß ich, dass dies (bei mir) durch die
Impfungen kam. Ich recherchierte nach einer
unabhängigen wissenschaftlichen Studie – das ist
in der Regel eine randomisierte Doppelblindstudie,
welche klar belegt, dass Impfungen tatsächlich
helfen. Aber so eine Studie gibt es nicht. Wer eine
findet, möge sie mir bitte umgehend zusenden oder
den Link dazu. Es ist klar und offensichtlich, alles nur
blablabla..."


Dan Davis: Hallo Traugott. Du arbeitest ja
schon einige Jahre als Buchautor uns hast
bereits mehrere Bücher veröffentlicht. Wie
hat das alles bei Dir damals angefangen? 
Gab es irgendein Schlüsselerlebnis für
Dich?
 
Traugott Ickeroth: Schon als kleiner Junge hatte
ich so eine Art Mantra: Ich will wissen, ich will
wissen... Irgendwann, ich war glaub ich 17, las
ich ein Buch von Norman Mailer. Darin beschrieb
er, dass er die Mutter von Lee Harvey Oswald
besucht habe. Diese konnte das alles nicht
verstehen, denn sie behauptete, ihr Sohn habe
Kennedy gewählt. Habe er ihr selbst gesagt. Da
dachte ich bei mir, dass das keinen Sinn macht,
Kennedy zu wählen und ihn dann umzubringen.
Etwas später bekam ich von Adventisten eine
Kassette von John Todd, jenem Ex-Hexer aus
der Blutlinie der Collins. Ein Vortrag in einer
Kirche in Philadelphia, wo er über die Illuminati
spricht. Ich war damals noch sehr jung, spürte
aber sofort, dass er die Wahrheit sagt über die
Blutlinien, ihren Zeitplan und ihr Ziel der "Neuen
Welt-Ordnung", quasi der totalen Versklavung der
gesamten Menschheit... Dann kam eines zum
anderen und los ging es!
 
Dan Davis: Du hast unter anderem die
Bücher „Die neue Weltordnung" Band 1 +
2 veröffentlicht. Darin behandelst Du eine
Vielzahl von Themen. Kannst Du noch ein
paar Argumente aufführen, die Dich persön-
lich daran haben zweifeln lassen, dass nicht
alles um uns so ist, wie es scheint?
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Traugott Ickeroth: Ja, jede Menge Argumente. Mit 14 bekam ich heftigen Heuschnupfen und eine Tierhaarallergie.
Heute weiß ich, dass dies durch die Impfungen kam. Ich recherchierte nach einer unabhängigen wissenschaftlichen
Studie – das ist in der Regel eine randomisierte Doppelblindstudie, welche klar belegt, dass Impfungen tatsächlich
helfen. Aber so eine Studie gibt es nicht. Wer eine findet, möge sie mir bitte umgehend zusenden oder den Link
dazu. Es ist glasklar und offensichtlich: alles nur blablabla! Die Pharma macht Umsatz auf Kosten unserer
Gesundheit. Edward Jenner, übrigens Freimaurer, hat ja auch auf seinem Sterbebett seinen Unsinn eingesehen
und bereut. Egal, wo ich nachgeforscht habe, immer das Selbe: Wir werden belogen und betrogen in einem Aus-
maß, das unvorstellbar ist. Die Medien sind von Manipulation zu knallharten Lügen übergegangen. Uns wird ein
Weltbild implantiert, welches durch und durch künstlich, dümmlich und materialistisch ist. Durch emotional ver-
stärkte Gedanken erschaffen wir Realität. Wir Menschen können das, weil wir im Gegensatz zu anderen Spezies
wie einigen reptiloiden Rassen, einen ausgeprägten Emotionalkörper haben. Daher ja die allgemeine Mind control.
Die negative Seite implantiert uns ein Weltbild, welches wir dann erschaffen, aber nicht in unserem Sinne ist. Im
Gegenteil, es ist für uns äußerst schädlich. Um ganz ehrlich zu sein: Es ist tödlich.
 

Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis zum
Thema "IS / ISIS":
"Der Westen hat ja das Problem geschaffen, welches er jetzt angeblich bekämpft. Natürlich, die Amis werfen Bomben ab auf die IS, aber ohne Zünder. Die Kisten mit den Zündern fallen etwas später in der gleichen Region ab. So kann man Waffenlieferung als Bombardierung tarnen..."


Dan Davis: Was ärgert Dich am meisten, wenn Du Dich mit Berichten von Kritikern befasst, die nicht an
solche Thesen glauben wollen? Hast Du hierzu auch ein paar Beispiele?
 
Traugott Ickeroth: Ah, Du meinst jene, welche gegen die Verschwörungstheoretiker polemisieren? Das sind keine
Thesen, an die man glauben kann oder nicht. Wenn ich Fotos sehe, wo das Cockpit eines der angeblichen Flug-
zeuge auf der anderen Seite des WTC unversehrt wieder hinausfliegt, so sagt die Physik: Ja, das ist möglich, dass
ein Flugzeug durch ein Hochhaus fliegen kann. Aber nur, wenn das Flugzeug aus Stahlbeton besteht und der
Wolkenkratzer aus Aluminium. Hat nichts mit Glauben zu tun, sondern mit klaren physikalischen Gesetzen. Nach
meinem bisherigen Kenntnisstand gibt es aber keine Flugzeuge aus Stahlbeton.


Und wenn bei vielen chemischen
Analysen Aluminium, Barium und
Strontium im Regenwasser nach-
gewiesen wurde, ist das ein ein-
deutiger wissenschaftlicher Beleg
für Chemtrails. Keine These. Übri-
gens, Kennedy hat selber in einer
Rede von einer mächtigen Ver-
schwörung gesprochen. Er war
also auch "Verschwörungstheo-
retiker". Im Grunde analysieren
wir die Verschwörung nur. Man hat
auch woanders chemische Analy-
sen gemacht, diese wurden wieder-
holt und abermals wurde nichts
gefunden. Da ging es aber um
etwas anderes, ein angebliches
historisches Ereignis 40 – 45. Auch
nur ein Hologramm und viel blabla-
bla. Keine Beweise. Wenn man
nachfragt, bekommt man nur Pro-
bleme. Und das ist ein starkes Indiz,
dass man auf der richtigen Fährte ist.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Dan Davis: Du hast Dich auch mit dem Thema Wahlfälschung in Deutschland befasst. Viele Bürger würden
solche Vorgänge in Deutschland nicht vermuten. Kannst Du einige Details nennen?
 
Traugott Ickeroth: Ja, das kann man in meiner Website nachlesen.  Aber das interessiert mich nicht mehr, mir ist
egal, welche Farbe die Kleidung des Schaffners hat. Natürlich bin ich politisch interessiert und wähle immer, aber
ich gehe nicht wählen. Nicht zu wählen ist auch eine Wahl; dem System null Energie zu geben. Meine Partei, die
"Nichtwähler" ist fast immer Sieger. Wenn man die mit einrechnet, haben CDU/CSU und SPD  keine 30% zu-
sammen. Aber die regieren, bzw. stellen die Marionetten dar. Bekommen die Dienstwagen und fühlen sich wichtig.
Volks- und Hochverräter, Stasi-Agitatoren wie Erika und Larve simulieren einen "Staat". Reden von Demokratie,
aber geben die Souveränität und unser Geld einer durch und durch faschistischen Organisation namens EU, welche
niemals legitimiert wurde. Keiner von den Kommissaren wurde jemals gewählt. Eine NGO. Und wenn man weiter
und tiefer nachforscht, zum Beispiel den Fall Dutroux, Belgien, und in Brüssel verkehren ja diese Gestalten, dann
wird einem schwindelig. Da gab es einen belgischen Abgeordneten, Laurent Louis glaub ich heißt er... Wenn man
mich fragt, es ist weitaus schlimmer.
 

Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis über
Politik in Deutschland:
"...Reden von Demokratie, aber geben die
Souveränität und unser Geld einer durch und durch faschistischen Organisation namens EU, welche
niemals legitimiert wurde. Keiner von den
Kommissaren wurde jemals gewählt..."


Dan Davis: Du hast Dich auch über die westliche Politik gegen Putin kritisch geäußert. Siehst Du hier
eine gezielte Kampagne?
 
Traugott Ickeroth: Ja, aber das ist alles ein Spiel. Zunächst zu Putin. Auf YouTube gibt es ein Vid, was Putin und
Medwedjew als Shapeshifter zeigt. Putin wurde 94 oder 96 in den 23. Grad des SR aufgenommen und gesalbt.
Royal Arch. Dann ging seine Karriere steil nach oben. Warum gibt es in Russland Chemtrails? Und die gibt es
dort definitiv. Warum liegen russische Kriegsschiffe neben denen der Amerikaner friedlich im Golf von Aden? Beide
wollen das Dimensionstor unter Kontrolle bringen, da arbeiten sie zusammen. Auf einer oberflächlicheren Ebene ist
offensichtlich eine große Konfrontation geplant. Ostukraine oder auch Syrien.


Putin ist mit dem Irren aus Israel befreundet.
Wie tief, weiß ich nicht. Bei seinem Israel-
besuch sprach er sich dafür aus, den Holo-
caust nicht zu vergessen. Der Zaddikim will
Krieg, denn das eschatologische Verständnis
der jüdischen Schriften besagt ganz klar, dass
der Messias erst erscheint, wenn der Arma-
geddon, also die Apokalypse, ausbricht. Sie
wollen den Messias quasi herbeibomben.

Natürlich spielen auch geostrategische und
ökonomische Bestrebungen eine wichtige Rolle.
Aber was steckt dahinter? Das Generieren von
Nahrung für die feinstofflichen negativen Mächte.
Auf der anderen Seite ist es klar, wer die Kriegs-
treiber sind. Die Kabale oder die westliche Illu-
minati, von mir aus auch die "Ostküste". Deren
Wirtschaft wird ohne Krieg kollabieren. Was rede
ich? Die ist schon im freien Fall, bloß noch nicht
aufgeschlagen. Die brauchen Krieg, keine Frage.
Glücklicherweise scheint es aber so, dass Putin
mit den Nordischen zusammenarbeitet. Jesus
sagte: "An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen".

Bisher sehe ich noch keine wirklich schlechte
Frucht bei Putin. Außer eben das Zulassen von
Chemtrails. Aber da spielen im Hintergrund auch
militärische Interessen eine Rolle; das Target-
tracking. Man kann dadurch das Eindringen oder
Manifestieren fremder Raumschiffe oder Objekte
dreidimensional erfassen, es geht nicht nur um
das Einbringen von Schwermetallen wie Alumi-
nium, Barium oder Strontium in Nanopartikeln.
Die durchdringen die Blut-Hirn-Schranke und
bilden Resonatoren in unserem Gehirn, Anten-
nen, welche die HAARP-Manipulation erst
ermöglichen.
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Jedenfalls, ohne das Geschick Putins wären wir womöglich beim WK III. Viele Menschen, ich nicht, denn in
meiner Zeitlinie kommt so etwas nicht vor. Da findet eine Spaltung der Zeitlinie statt. Das ist ja die frohe Botschaft,
dass jeder sein Leben selber schöpfen oder erschaffen kann. Das machen wir ja sowieso jede Sekunde. Wenn wir
aber wissen, wie so etwas funktioniert und es bewusst machen, kann man sich aus dem ganzen Wahnsinn
ausklinken. Nicht von heute auf morgen, es ist ein Prozess. Auf jeden Fall sind wir gut beraten, wenn wir unseren
Besatzern den Rücken kehren und uns Russland zuwenden. Seit über hundert Jahren ist es das Ziel der Kabale,
eine Deutsch-Russische Annäherung zu unterbinden, so George Friedmann, Vorsitzender des Think Tanks "Strat-
for". Wenn Deutschland die Seite wechselt, bricht ganz Europa auseinander und die NWO landet auf dem Müll-
haufen der Geschichte.
 

Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis über die Evangelien:
"...Seidel, verstorbener Autorenkollege, war im
Vatikan, hatte auch einen begrenzten Zugang zur
Bibliothek... Jedenfalls so viel, dass er schrieb, es gäbe
51 Evangelien, also 51 Biografien von Jesus! Wir kennen
lediglich vier..."


Dan Davis: Auch beim Thema Syrien siehst Du Desinformation durch die westlichen Medien. Warum?
 
Traugott Ickeroth: Ganz klar: Die Idee entstammt dem MOSSAD, ausgebildet werden die IS-Krieger in Jordanien,
Ausbilder stellt die CIA und das Geld kommt von den Staaten Saudi-Arabien, Katar, Kuwait und Vereinigte Arabi-
sche Emirate. Der Westen hat ja das Problem geschaffen, welches er jetzt angeblich bekämpft. Natürlich, die
Amis werfen Bomben ab auf die IS, aber ohne Zünder. Die Kisten mit den Zündern fallen etwas später in der glei-
chen Region ab. So kann man Waffenlieferung als Bombardierung tarnen. Die ISIS, wie sie früher hieß, bedeutet
nichts anderes als "Islamic Soldiers for Israel State", man will Groß-Israel oder Erez-Israel. Zur Not, falls der
Massenmörder und Friedensnobelpreisträger Kissinger Recht behält, haben sie ja noch das khasarische Reich,
mit der Ostukraine. Wo werden denn die verletzten deltaprogrammierten Killermaschinen der ISIS-Schlächter
zusammengeflickt? In Israel! Welcher Macht hilft es, wenn sich die Araber gegenseitig abschlachten? So braucht
man nur 1 und 1 zusammenzuzählen. Syrien hält immer noch stand, das nur, weil Assad so einen starken Rück-
halt in der Bevölkerung hat. Er hat sich geweigert, Syrien zu verkaufen und den IWF rausgeschmissen. Plötzlich
war er Diktator in der westlichen Lügenpresse.
 
Dan Davis: Kommen wir zu einem ganz anderen Thema: UFOs und Außerirdische. Ein Gebiet, welches
auch Dich immer wieder beschäftigt und über das Du u.a. die Bücher „Im Namen der Götter" Band 1
und 2 geschrieben hast.  Ein Thema, dass die Gemeinde spaltet. Kannst Du auch hier ein paar Beispiele
nennen, warum Du Dich mit diesem Thema immer wieder auseinandersetzt?
 
Traugott Ickeroth: Ja, denn ich bin süchtig nach Information. Abhängig sozusagen. Alle Insider aus der Illuminati
wie Zagami, Castello, Swerdlow, Kaptain Kaye, Cobra, Burisch usw. behaupten unisono, dass die irdische Politik
von den ET's bestimmt wird. Ohne Wenn und Aber! Das geht doch nicht erst seit Gestern.
























LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Wir sind multidimensionale Wesen, eingebettet in ein Multiversum. Da hängt alles miteinander zusammen; wir
sind nicht isoliert von anderen Lebensformen, Dimensionen und dergleichen. Da ist eine ständige Interaktion, nur
wird diese eben vor uns einfältigen Wesen verborgen gehalten. Dann sind wir leichter zu steuern. Der Sklave darf
nicht wissen, dass er Sklave ist! Er soll denken, er sei frei! Genial gemacht, daher lehrt man uns in der Schule, der
Mensch, also wir, sei Krone der Schöpfung. Lach! (Natürlich, letztlich sind wir das, aber man hat uns retardiert) Da
gibt es welche in der Szene die behaupten, "die sind da!" Meine Güte, die waren nie weg!
 

Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis über die Cheops-Pyramide in Ägypten:
"Fast 200 Kammern kennt man heute in der Cheops-
pyramide, alle zu unterschiedlichen Zwecken. Uns
erzählt man von drei Kammern plus großer Galerie..."


Dan Davis: „Die waren nie weg“ – greifen wir das kurz auf: Beim Thema Präastronautik gibt es ja
ebenfalls verhärtete Fronten. Und sicherlich sind nicht alle Behauptungen, die zu diesem Thema
kursieren, korrekt. Deine derzeitige Meinung zum Bau der Pyramiden in Gizeh?
 
Traugott Ickeroth: Also, gib mir etwas LSD und lasse mich in der Königskammer übernachten. Dann sag ich Dir
mehr. Wenn das dann noch geht... Natürlich ist das mit den Königsgräbern ein Witz. Meines Wissens haben diese
Gebäude universale Funktionen, sind Bahnhöfe, Dimensionstore und womöglich existiert da eine riesige, unterirdi-
sche Stadt. Angeblich wurde das durch modernste Geoscans bewiesen. Ähnlich wie in Rennes le Chateau.
Pyramiden auf Mond, Mars, Ganymed, dem Jupitermond, unter Wasser, Pyramiden überall. Fast 200 Kammern
kennt man heute in der Cheopspyramide, alle zu unterschiedlichen Zwecken. Uns erzählt man von drei Kammern
plus großer Galerie...


Dan Davis: Du stellst ja auch die auf
viele womöglich blasphemisch wir-
kende Frage, ob Jesus eventuell ein
Außerirdischer war. Kannst Du hierzu
etwas mehr berichten?
 
Traugott Ickeroth: Wieso blasphemisch?
Seidel, verstorbener Autorenkollege, war
im Vatikan, hatte auch einen begrenzten
Zugang zur Bibliothek... Jedenfalls so viel,
dass er schrieb, es gäbe 51 Evangelien,
also 51 Biografien von Jesus! Wir kennen
lediglich vier, und diese sind in Gleich-
klang gebracht worden, quasi "kanonisiert"
worden. Das interessanteste sei das Pe-
trus-Evangelium, da wird Jesus als Außer-
irdischer beschrieben. Und Resel (There-
sa von Konnersreuth) sah ja ihn auf einer
Wolke in Richtung Himmel entschweben...
Es heißt ja auch: "Christi Himmelfahrt".
Maria Himmelfahrt... Ich glaube, hier hütet
der Vatikan ein großes Geheimnis. Noch-
mals zur Blasphemie: Wenn wir den Pla-
neten an die Wand fahren und dann da-
rauf hoffen und darum bitten, dass Jesus,
irgendein Messias, die Geistige Welt oder
von mir aus Außerirdische oder die Reichs-
deutschen kommen und uns retten und hier
aufräumen sollen, das ist eine Anmaßung
und Zumutung. Das ist blasphemisch.

LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Bild oben: Sachbuchautor Traugott Ickeroth (Copyright by Traugott Ickeroth).

Und unverschämt. Erst wenn wir uns voll der Eigenverantwortung stellen und darum bitten, werden wir Hilfe erhalten.
 
Dan Davis: Könntest Du Dir vorstellen, dass Zeitreisende existieren? Wir eventuell zu unseren Nachfahren Kontakt hatten oder haben (werden)?
 
Absolut, ja! Viele Insider behaupten, dass diese Technologie schon längst existiere. Die Amerikaner haben mit dem
Rainbowexperiment damit angefangen, bzw. war es ein Nebenproduckt des Versuches, ein Schiff unsichtbar zu
machen. Später kam Montauk. Die Deutschen hatten diese Technologie wahrscheinlich schon früher, wobei ich
nicht sagen kann, ob die Geschichte mit Kammler stimmt. Es ist möglich, und ich halte es bedingt für wahrschein-
lich. Viele behaupten, Oberto Airaudi hatte damit auch Erfolg in der Horusstadt bei Turin. Nunja, gibt es überhaupt
so etwas wie Zeit? Oder existiert nur das ewige Jetzt? Und wenn wir uns unsere Hunderte von Inkarnationen be-
trachten, durch die unterschiedlichsten historischen Perioden – sind wir nicht alle sowieso Zeitreisende? In die Zeit
kann man auch schauen; der Chronovisor ist eine Sache, wesentlich fortschrittlicher ist Looking-Glass.


Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis zum
Thema Zeitreisen:
"Viele Insider behaupten, dass diese Technologie
schon längst existiere ... Die Deutschen hatten diese Technologie wahrscheinlich schon früher ... Viele behaupten, Oberto Airaudi hatte damit auch Erfolg
in der Horusstadt bei Turin..."

 
Dan Davis: Mit welchem Thema setzt Du
Dich augenblicklich auseinander?
 
Traugott Ickeroth: Sagen wir so: Ich setze
mich mit den Themen mehr zusammen.
Genau möchte ich das nicht sagen, denn
das ist zu abgefahren. Manchmal vermute
ich, wir sind hier in der "Trueman-Show"...
 
Dan Davis: Wie siehst Du die Zukunft der
Menschheit?
 
Traugott Ickeroth: Gute Frage, eindeutig
positiv. Die Veränderungen sind überall sicht-
bar, die Illuminati stehen mit dem Rücken
zur Wand. Die werden langsam aber sicher
von den asiatischen Drachen zerlegt.
Und jetzt schlagen sie wild um sich mit
Zwangsimpfungen, Zensur in großem Stiel,
"genmanipuliertem Rothschild-Gift", die
sprühen auf Teufel komm raus, zündeln
am Weltkrieg Nr. III, Gender, es wird immer
absurder, die Brennessel wurde in Frank-
reich verboten, die pumpen Ströme von
Afrikanern und Arabern nach Europa, ent-
wurzeln ganze Völker und vernichten Kul-
turen; Werte werden vernichtet und die
Menschheit dadurch werte- und orientie-
rungslos, die Passagiere des 1. Fluges
regnen drei Monate später in der Ostuk-
raine ab, ESM und Bankenrettung, Pan-
zer für Schwangere, FEMA-Camps, das
gesamte Sub-Global-System, also das
Netzwerk unterirdischer Basen, Stätte
und diese ganze Infrastruktur ist hart um-
kämpft, mit, wie man liest, Erfolg der po-
sitiven Kräfte... und die SPÖ Wien fordert
allen Ernstes gerechte Steinigungen...
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
Das, was wir tun können in diesem chaotischen Umwandlungsprozess, ist dem entstehenden Leiden die Spitzen
zu nehmen. Andere zu informieren und sich selbst in den Frieden zu bringen und mit dem humanen morphischen
Feld – nenn wir es Gott von mir aus -  zu verbinden. Es sind spannende Zeiten, und wir dürfen daran teilhaben. Und
wir dürfen uns selbst einbringen. Eines der erhabensten vedischen Mantren lautet: "Satya eva jayate" – "Truth alone
triumphs" – "Wahrheit alleine triumphiert". Was ist Wahrheit? Liebe ist die einzige Wahrheit.
 

Traugott Ickeroth im Interview mit Dan Davis:
"Und jetzt schlagen sie wild um sich mit Zwangs-
impfungen, Zensur in großem Stiel, "genmanipuliertem
Rothschild-Gift" ... zündeln am Weltkrieg Nr. III..."


Dan Davis: Arbeitest Du gerade an einem neuen Buch?
 
Traugott Ickeroth: Der nächste Band heißt "Bewusstseinslabor Erde". Wird sehr spannend. Es geht auch um das geheime Raumfahrtprojekt des militärisch-industriellen Komplex'. Mond, Mars. Inzwischen glaube ich, unser astronomisches Weltbild ist falsch. Irgendetwas stimmt da nicht.
 
Dan Davis: Das klingt sehr spannend. Vielen Dank für das Interview und die Schilderungen Deiner
persönlichen Meinung zu den einzelnen Themen!
 
Traugott Ickeroth: Ich danke für das Interview.


LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
(Copyright by COVER UP! Newsmagazine, 8. Juli 2015)


g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS  +++ KOSTENLOS +++ Un
Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY!