von Bestsellerautor
DAN DAVIS
 
                 DAS
             UNBEQUEME
  NACHRICHTENMAGAZIN
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

"CORONA"-STERBESTATISTIK
Wenn Sie einen tödlichen Autounfall haben oder an
Krebs sterben, Ihr Fallschirm nicht aufgeht usw., landen
Sie trotzdem in der Corona-Sterbestatistik, falls 
Sie
zuvor oder danach POSITIV getestet wurden... 

 Bewusst verfälschte Statistiken?


Wie Leser meines Buches "Der Tag an dem die Welt erwachte" (Band 2) bereits seit geraumer Zeit

wissen: Menschen, die einem Gewaltverbrechen zum Opfer fallen, sich umbringen, einen Autounfall 

habeoder an irgendeiner Krankheit oder einem anderen Vorfall sterben, kommen in die Corona-

Sterbe-Statistik, wenn sie positiv auf Corona getestet wurden. Was bedeutet dies für die Statistik?

Welchen Wert hat diese dadurch noch? Und kann man hieraus eine Absicht ableiten, um möglichst

hohe "Fallzahlen" zu generieren? Und warum redet bis heute kaum jemand darüber?


Coronavirus: Auch Infizierte, die gewaltsam sterben, aber positiv getestet wurden auf Corona, zählen 

zum Beispiel in der Statistik von an Covid 19 augenscheinlich verstorbenen von Menschen, die fast täglich 

über Mainstream_Medien über unsere Bildschirme flimmert und uns suggerieren sollen, in welcher Gefahr 

man sich befindet, und warum es notwendig ist, dass wir unsere Freiheiten immer weiter einschränken

lassen müssen und es notwendig wäre, auch unser Land durch einen harten Lockdown an einen Punkt

zu bringen, der für viele den Verlust des Arbeitsplatzes oder der eigenen Firma zur Folge hat bzw.

haben wird und in einer Art Gefängnis mit Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren zu leben


Wer kritisch hierüber denkt, wird in den Sozialen Medien gesperrt, seine Kommentare werden gelöscht 

und der Verweis auf solche Dinge wird ganz schnell mal damit belohnt, ins Lager angeblicher "Corona-

Leugner" abgeschoben zu werden, die man "mit allen Mitteln bekämpfen und deren Accounts man

sperren" sollte / tut. In den USA zeigte die "Meinungsfreiheit unlängst neue Blüten, in dem man

die Accounts von US-Präsident Trump sperrte, und mit ihm gleich die von über 70000 Menschen

der sog. QAnon-Bewegung (siehe hierzu auch das Buch "Die Kennedy-Verschwörung", in dem

schon vorweg genommen würde, was zu erwarten ist in den USA, wenn man sich Donald Trump

entledigen würde, auf welche Art und Weise auch auch immer, bezugnehmend auf Unruhen in

der Bevölkerung und revolutionäre Aktivitäten, die mit der Erstürmung des Kapitols in Washington

ihren Anfang nahmen und sicherlich in den nächsten Monaten und Jahren kein Einzelfall bleiben 

werden, wie zu vermuten ist).   


Eine Person verlangte Antworten, nahm das fiktive Beispiel eines Fallschirmspringers, der Corona 

positiv getestet wurde, dessen Fallschirm nicht aufgegangen ist, heran für seine Frage.


Die Antwort beinhaltet, dass auch dieser tatsächlich in die Corona-Sterbestatistik fällt.

Da dies aber relativ selten vorkommen würde, würde es die Statistik ja kaum verzerren.


Siehe hierzu u.a auch:

https://correctiv.org/faktencheck/2020/04/23/coronavirus-ja-auch-infizierte-die-gewaltsam-sterben-werden-in-die-statistik-aufgenommen/


Dies mag vielleicht auf das benannte Fallbeispiel zutreffen, aber leider fallen in die Statistik auch wie

benannt Menschen, die einem Gewaltverbrechen zum Opfer fallen, sich selbst töten, einen Verkehrsunfall

haben oder hatten, oder an jeglicher Art von Krankheit sterben (Krebs etc.), bzw. an was auch immer.


Sprich jeder, der aus irgendeinem Grunde irgendwo - warum auch immer - stirbt, aber zuvor

oder danach einen positiven Corona-Test aufweist.


Dies bedeutet bei der aktuellen Zählart, dass in Deutschland niemand an was auch immer sterben darf,

wenn er einen positiven Test hat. Sonst ist er in der Corona Sterbe-Statistik.


Dass dies aber geschehen könnte, ist zu bezweifeln... ;-)


Nimmt man das alles als Fakt an, dann verzerrt dies allerdings die Statistik sehr wohl.


Die Zahl der Menschen, die einen Corona-Test machen, hat im Verlaufe des Jahres 2020 zudem stark

zugenommen. Steigende Zahlen sind somit zum Teil auch Ursache von mehr Tests, und somit mehr

positiven Tests. Von "Falsch Positiven" Tests ganz zu schwiegen, die Berichten zufolge bei bis zu 50%

liegen sollen.


Um zu verdeutlichen, um was es hierbei geht und um welche verzerrenden Ausmaße in der Statistik, 

sollte man sich vor Augen halten, dass über 80 % der Corona-Positiv getesteten überhaupt keine oder

nur sehr schwache Symptome zeigen. Diese 80 % haben aber trotzdem Autounfälle, an denen sie 

sterben, andere Krankheiten oder sterben weiterhin an was auch immer...


Und so bleibt die Frage offen bei der Herannahme diese Statistiken als offizielle Begründung für  die

Einschränkung der Bürgerrechte und Kontaktbeschränkungen, sowie  und aller damit verbundenen

Folgen für uns alle, in wie weit dies beabsichtigt ist, wie einige vermuten könnten. 


Beste Grüße, Ihr Dan Davis


(COVER UP! Newsmagazine, 13. Januar 2021)

.