DAN DAVIS
 
              DAS MAGAZIN
        gegen Rechts & gegen
 GEHEIMGESELLSCHAFTEN
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

Der Fall Rudolf Slama: "Ich habe das Objekt vor mir gesehen: 4 Meter hoch - 3 Meter breit..."
Die UFO-Sichtung des Rentners Rudolf S. und die
offiziellen Aussagen dazu in den Mainstream-Medien

Der Rentner Rudolf Slama aus Drosendorf berichtete im Jahr 1996 von einer UFO-Sichtung, die den ganzen Ort in Aufruhr brachte und auch die Polizei beschäftigte, weil er als äußerst glaubwürdig galt,

es auch Spuren gab, die das angebliche Objekt hinterließ. Selbst der Bürgermeister von Drosendorf

hielt Rudolf S. und seine Schilderungen für glaubhaft. Später wurde die Sichtung des seinem Bericht zufolge 3-4 Meter großen Objekts, dem er sich näherte, als es gelandet war, und später mit hoher 

Geschwindigkeit wieder davon flog, als Lausbubenstreich "enthüllt"...


Doch wer hatte hier wirklich gelogen? Jene Lausbuben, die später behaupteten, für die Sichtung von Rudolf S. verantwortlich gewesen zu sein? Oder Rudolf S., der schließlich hier die Landung eines 

Objekts schrieb, welches er mit eigenen Augen über den Bäumen fliegen sah und auch später skizzierte

- teilweise auf Film bannte, bis seine Kamera versagte - und das später seineAngaben zufolge wieder abhob und mit hoher Geschwindigkeit über die Bäume davon flog...?  


Denn "Lausbubenstreich" hin oder her - in seinem Bericht sind zu viele Details, die später in der

"Lausbubengeschichte" einfach weggelassen wurden. Und wenn wir nicht von "fliegenden Lausbuben"

ausgehen in einem 4 Meter hohem und 3 Meter breitem Objekt (so der Originalbericht vor laufender Kamera vom Slama, der sich dem Objekt bevor es weg flog mit der Kamera in der Hand näherte) die

dort mal eben landeten und, als sich der Rentner mit Kamera näherte, wieder schnell davon flogen, 

dann muss man die Aussagen der "Lausbuben" in Zweifel ziehen?     

Rudolf Slama zu dem Objekt, das später wieder davon
flog: "Ich habe das Objekt vor mir gesehen: 4 Meter hoch -
3 Meter breit..." 

Es ist einfach die offizielle Darstellung - lange Zeit nach den Ereignissen - als "Lausbubenstreich" zu

entlarven. So wie die Mainstream-Medien es gerne machen, wenn es um UFOs geht. 


Doch wer die Originalberichtvon Slama kennt, der bekommt Zweifel, ob diese Lausbuben ihn wirklich

hier hinters Licht geführt haben - oder ob etwas ganz anderes dahinter steckte. 


Hier Auszüge aus seinem Originalbericht:

YOUTUBE-Video zum Vorfall in Drosendorf in den Neunziger Jahren:

(COVER UP! Newsmagazine) 

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++