DAN DAVIS
 
              DAS MAGAZIN
        gegen Rechts & gegen
 GEHEIMGESELLSCHAFTEN
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

Die UFO-Sichtungswelle über Belgien
Fakten zu den UFOs über Belgien und den angrenzenden Ländern zu Beginn der 90er Jahre


Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts kam es zu einer massiven UFO-Sichtungswelle von 
dreieckigen Flugobjekten über Belgien und den angrenzenden Ländern. Abfangjäger wurden 
gestartet und Polizisten beobachteten die Objekte vom Boden aus. Sehen Sie in Cover UP! 
nochmals die spannendsten Eindrücke.

Die dreieckigen Flugobjekte wurden nicht nur von Tausenden von Augenzeugen über Belgien gesichtet sondern auch über Deutschland und England sowie einigen anderen Ländern. Nachdem die Objekte von mehreren militärischen Radarstationen gesichtet wurden, startete man einige F-16 Kampfjets. Sehen Sie hier im Archiv nochmals die Aussagen des Militärs, Polizisten, Augenzeugen und eines Kampfjetpiloten, der mit seiner F-16 über Belgien auf die UFOs angesetzt wurde. Eines der Objekte beschleunigte laut seinen Aussagen plötzlich mit 40 G und verschwand.

Kostenlose Leseprobe zum Thema aus dem Buch "Nationale Sicherheit" von Dan Davis zum Thema:


YOUTUBE-Video zu den UFO-Sichtungen über Belgien:

UFO Sightings in Belgium, 1990

The Belgian Air Force



(Weiterlesen im Buch "Nationale Sicherheit")
Buch bestellen - HIER KLICKEN!


UFO-Welle in Belgien 1989 (Deutsch / German)


YOUTUBE-Beitrag zum Thema mit den Aussagen von Augenzeugen und Militärs: 

YOUTUBE-Beitrag zur Sichtungswelle in Belgien:

YOUTUBE-Beitrag - Sichtungen der "belgischen UFOs" zur damaligen Zeit auch über Deutschland,
glaubt man Augenzeugenberichten wie diesem:

(COVER UP! Newsmagazine)


NASA-Mission STS-48 & Die Belgien-UFO-Welle:
Der Aussagen von "Patrick", weitere Unwahrheiten 
und das Up-Date zu den Ereignissen mit den Fakten!
Neue Fakten & Beweise für ein kosmisches Watergate?

Im Jahre 1991 ereignete sich während der Space-Shuttle Mission STS-48 einer der bekanntesten
und wohl auch spektakulärsten Vorfälle, der in Verbindung mit UFOs geschildert wurde. Am 15. 
September 1991 filmte die Raumfähre Discovery live eine Sequenz zur Erde, die von der NASA 
offiziell, wie immer, wegdiskutiert wurde.

In dem Film fliegt das Shuttle im Weltraum nach Südosten auf die Küste von Australien zu. Plötzlich 
erkennt man in der Mitte des Bildes einen Lichtpunkt, der von rechts nach links wandert. Siehe hierzu die 
Abbildung oben links unten.

Nach kurzer Zeit ist ein Lichtblitz zu erkennen. Das Objekt scheint auf den Lichtblitz zu reagieren und 
beschleunigt in weniger als zwei Sekunden auf eine Geschwindigkeit, die kein irdischer Pilot überleben
könnte - so die Berechnungen einiger Forscher aus der Luft- und Raumfahrt. Kurze Zeit danach schießen
zwei Lichtstrahlen von unten links nach oben in Richtung des fliehenden Objekts. Viele glauben, dass es 
sich hierbei um ein stationiertes Waffensystem im Erdorbit handelt, obwohl das Projekt "Star Wars" den 
offiziellen Verlautbarungen zufolge bereits vor Jahren eingestellt wurde. Die NASA selbst erklärt den 
Vorfall als "Weltraummüll" oder zu "Eis", dass durch eine Änderung der Flugrichtung des Shuttles in 
die Schubdüsen geriet und deshalb wie ein fliehendes Objekt seine Richtung geändert hätte. Das 
diese Angaben nicht korrekt sein können wird anhand der Originalaufnahmen 
sehr schnell deutlich:

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch diesen Artikel:
UFO-Welle über ISRAEL

In den neunziger Jahren kam es in Israel zu einer
UFO-Sichtungswelle, die teilweise bis heute anhält

In den neunziger Jahren kam es in Israel zu einer UFO-Sichtungswelle, die teilweise
bis heute anhält.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!




Lesen Sie auch diesen Artikel:

UFOs über Puerto Rico

Einige der spektakulärsten UFO-Vorfälle, bei denen
Zeugenberichten zufolge Kampfjets zum Einsatz kamen,
gab es über Puerto Rico 

Einige der spektakulärsten UFO-Sichtungen, bei denen Zeugenberichten zufolge Kampfjets zum
Einsatz kamen,
gab es über Puerto Rico. Hier kam es zu einem Vorfall, bei dem hunderte von Zeugen 
ein riesiges Objekt am Himmel beobachteten. 

Artikel lesen - HIER KLICKEN!




Lesen Sie auch diesen Artikel:
Die UFO-Sichtungswelle über Mexiko

Im Jahr 1991 ereignete sich über Mexiko eine der größten UFO-Sichtungswellen der Welt, die bis heute anhält

Am 11. Juli 1991 begann während einer totalen Sonnenfinsternis, die schon von den Mayas vor
Jahrhunderten mit ihren astronomischen Kenntnissen vorab angekündigt wurde, einer der größten
UFO-Sichtungswellen der Welt. Besonders spektakulär ist in diesem Zusammenhang eine alte Maya-
Prophezeiung zur "6. Sonne" für diesen Zeitpunkt, in der beschrieben wurde, dass die Götter sich ab
diesem Zeitpunkt 
wieder am Himmel zeigen würden. Die Prophezeiung steht in Verbindung mit
einem angekündigten 
Bewusstseinswandel.  Erst nachdem die UFOs am Himmel über Mexiko
auftauchten, erinnerten sich 
einige Experten und Forscher an diese uralte Prophezeiung, die sich
nun tatsächlich zu erfüllen schien. In den westlichen Medien wurde die UFO-Sichtungswelle
in den Neunzigern überwiegend gezielt in die "Boulevardpresse" verbannt. Fußballergebnisse und
die Lottozahlen sowie das politische Gefrotzel zu mehr oder weniger belanglosen Themen waren
offensichtlich wichtiger, als die massivste Sichtungswelle unbekannter intelligent gesteuerter
Flugobjekte über Jahre am Himmel von Mexiko auf im Luftraum der Erde... 


Artikel lesen - HIER KLICKEN!




Lesen Sie auch den Artikel:
UFO-Welle über ECUADOR

In den neunziger Jahren kam es in Ecuador zu einer
UFO-Sichtungswelle, die teilweise bis heute anhält

In den neunziger Jahren kam es in Ecuador zu einer UFO-Sichtungswelle, die teilweise
bis heute anhält.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!




Lesen Sie auch diesen Artikel:
UFOs - Sichtungen von Piloten
Glaubwürdige Piloten berichten von UFOs die teilweise größer waren als ein Flugzeugträger...

Offiziell existieren sie nicht: Außerirdische /zeitreisende Flugobjekte im Luftraum unseres 
Planeten. Die Aussagen von Piloten sprechen hierzu aber eine ganz andere Sprache! Es existiert 
eine Vielzahl von Berichten von über 120 Meter großen zigarrenförmigen Objekten sowie runde UFOs, 
teilweise größer als ein Flugzeugträger. Skeptiker sortieren solche Berichte gerne aus und geben an
den Haaren herbeigezogene Erklärungsversuche als Tatsachen ab, die sämtliche Augenzeugen als 
Spinner oder Leichtgläubige Phantasten abtun. Aber können wir tatsächlich ignorieren, was hier
berichtet wird? Sehen Sie einige der eindrucksvollsten Berichte.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch diesen Artikel:
UFOs: Astronauten & Kosmonauten sagen aus
Die Bevölkerung wird belogen? Die Aussagen von Zeugen aus den Weltraumprogrammen / TEIL 1

Eine Vielzahl von Astronauten und Kosmonauten sahen oder filmten UFOs. Einige ihrer Berichte,
Mitschnitte, Filme oder Bilder sehen Sie hier in TEIL 1 bzw. TEIL 2. Viele weitere Aufnahmen, u.a.
von einigen Space Shuttle STS-Missionen sowie von Kosmonauten finden Sie zusätzlich über das
Inhaltsverzeichnis unter der Kategorie "UFOs".

Artikel lesen -
HIER KLICKEN!


g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++